Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Die Fach(sprach)lichkeit von Texten als Buch
PORTO-
FREI

Die Fach(sprach)lichkeit von Texten

Eine Analyse von italienischen und deutschen Texten zum Thema Algenblüten und Eutrophierung. 'Beihefte zu Quo…
Buch (kartoniert)
In der vorliegenden Untersuchung wird die Fach(sprach)lichkeit deutscher und italienischer Texte der fachinternen und fachexternen Kommunikation zum Thema Algenblüten und Eutrophierung statistisch messbar gemacht und eine Hierarchie der Merkmale der … weiterlesen
Buch

29,10*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Die Fach(sprach)lichkeit von Texten als Buch

Produktdetails

Titel: Die Fach(sprach)lichkeit von Texten
Autor/en: Maria Strebl

ISBN: 3706902346
EAN: 9783706902342
Eine Analyse von italienischen und deutschen Texten zum Thema Algenblüten und Eutrophierung.
'Beihefte zu Quo Vadis, Romania'.
1. , Aufl.
Praesens

16. August 2004 - kartoniert - 300 Seiten

Beschreibung

In der vorliegenden Untersuchung wird die Fach(sprach)lichkeit deutscher und italienischer Texte der fachinternen und fachexternen Kommunikation zum Thema Algenblüten und Eutrophierung statistisch messbar gemacht und eine Hierarchie der Merkmale der Fach(sprach)lichkeit textsortenunabhängig ermittelt. Die Fach(sprach)lichkeit wird anhand eines komplexen Analyseschemas auf vier Ebenen (lexikalisch, metasprachlich, metakommunikativ und emotional/inhaltlich) untersucht und statistisch ausgewertet. Einen Analyseschwerpunkt stellt der Textkorpus der Massenmedien mit italienischen Artikeln aus Tages- und Wochenzeitungen zum Algenproblem in der Adria im Sommer 1989 dar. In den italienischen Massenmedien wirken sich die Tabuisierung des Zusammenhangs der Algenblüten mit einer anthropogen verursachten Eutrophierung sowie die unterschiedliche Betroffenheit negativ auf den Fach(sprach)lichkeitsgrad der Texte aus. In der untersuchten italienischen Tageszeitung Corriere della Sera kommen diese Aspekte stark zum Tragen, was zu sehr niedrigen Werten auf lexikalischer (Fachwörter, Nomenklaturzeichen etc.) und inhaltlicher Ebene (Angabe von Ursachen) und zu hohen Werten auf emotionaler Ebene (metaphorische Konzepte, Zitate von Betroffenen) führt. In manchen der untersuchten italienischen Wochenzeitungsartikel (Panorama, L'Europeo) werden die Ursachen in umweltspezifischen Rubriken thematisiert, was dieser Textsorte einen, im Vergleich zu den deutschsprachigen Wochenzeitungsartikeln, höheren Fachwortanteil einbringt. In den Textsorten, wissenschaftlicher Artikel, Bericht und Monographie weisen die deutschen Texte bei den meisten Merkmalen höhere Werte auf. Bei den untersuchten italienischen populärwissenschaftlichen Artikeln konnte hingegen, aufgrund des engeren Adressatenkreises, ein höherer Fach(sprach)lichkeitsgard festgestellt werden. Die textsortenunabhängige Untersuchung des Textkorpus hat vier Fach(sprach)lickeitsniveaus ergeben. Anhand der graphischen Darstellung konnte die Position der einzelnen Texte in diesen Niveaus aufgezeigt werden.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Etappen der Emanzipation des Katalanischen zwischen 1800 und 1900 - eine Erfolgsgeschichte
Buch (kartoniert)
von Ursula Wurl
Die neueren Normativierungsversuche des Sardischen
Buch (kartoniert)
von Elisabeth Wippel
Zum Status der Sprachen in Asturien und auf Sardinien
Buch (kartoniert)
von Doris Delussu
Die Idee des Nationaltheaters in Katalonien: kulturelle Konstrukteure seit 1946
Buch (kartoniert)
von Ingrid Haider
Die Sprachen der Roma in der Romania
Buch (kartoniert)
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.