Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Grenzen der Marktlogik als Buch
PORTO-
FREI

Grenzen der Marktlogik

Die unsichtbare Hand in der ärztlichen Praxis. 'Forschung Gesellschaft'. Auflage 2006. Book.
Buch (kartoniert)
Die unsichtbare Hand in der ärztlichen Praxis

Mit einem Vorwort von Prof. Gerhard Banner
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

59,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Grenzen der Marktlogik als Buch

Produktdetails

Titel: Grenzen der Marktlogik
Autor/en: Marianne Rychner

ISBN: 3531148478
EAN: 9783531148472
Die unsichtbare Hand in der ärztlichen Praxis.
'Forschung Gesellschaft'.
Auflage 2006.
Book.
VS Verlag für Sozialwissenschaften

27. März 2006 - kartoniert - 300 Seiten

Beschreibung

Mehr Markt und Wettbewerb im Gesundheitswesen, so der Tenor aktueller gesundheitspolitischer Debatten, soll Transparenz schaffen, Kosten senken, Missbräuche verhindern und die Qualität der Leistungen steigern. Marianne Rychner zeigt anhand objektiv-hermeneutischer Materialanalysen, in welcher Weise professionalisierte ärztliche Praxis und die Logik des Marktes in einem Widerspruch zueinander stehen. Dies wird deutlich anhand einer detailgetreuen Rekonstruktion zweier ärztlicher Konsultationen. In der Interaktion zwischen Ärztin und Patient entfaltet sich eine komplexe Handlungslogik. Diese konfrontiert die Autorin mit aktuellen Versuchen, der ärztlichen Praxis den Charakter eines marktkonformen Produkts zu geben.

Inhaltsverzeichnis

Professionalisierungstheoretische Grundlagen - Mehr Markt, damit Krankheit weniger kostet: Deutungen aus der Politik - Der Gegenstand der Marktdebatte: Zwei Ärzte in der Praxis - Die Versicherung als Kundin: das Projekt 'Ärzterating' - Der Patient als Kunde: Werbung für therapeutische Leistungen

Portrait

:Dr. Marianne Rychner, Soziologin, ist als Forscherin und wissenschaftliche Mitarbeiterin in der öffentlichen Verwaltung des Kantons Bern (Schweiz) tätig.

Pressestimmen

"Nicht nur vor dem Hintergrund der gegenwärtigen und andauernden Debatte um Ökonomisierung im Gesundheitswesen stellt das Buch von Marianne Rychner einen wichtigen wissenschaftlichen Beitrag dar; auch eine empirisch fundierte Explikation der Professionalisierungstheorie wird hier ebenso wie ein hervorragendes Beispiel einer methodisch sorgfältigen und dabei insbesondere das Problem der Subjektivität nüchtern lösenden hermeneutischen Studie vorgelegt."
sozialersinn - Zeitschrift für hermeneutische Sozialforschung, 2-2008
"Für gesundheitspolitisch engagierte Kolleginnen und Kollegen [...] eine absolut lohnende und gut lesbare Lektüre!" Schweizerische Ärztezeitung, 31-32/2006
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.