Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Verordnete Grenzen - verschobene Ordnungen als Buch
PORTO-
FREI

Verordnete Grenzen - verschobene Ordnungen

Eine Analyse zu Frauenhandel in der Schweiz.
Buch (kartoniert)
In der Schweiz besteht offensichtlich eine Nachfrage nach weiblichen Arbeitskräften für gesellschaftlich minderbewertete Reproduktionsarbeit im Haushhalt und im Sexgewerbe. Gemeinsam ist den Frauen, dass sie mit falschen Versprechungen angeworben wer … weiterlesen
Buch

19,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Verordnete Grenzen - verschobene Ordnungen als Buch

Produktdetails

Titel: Verordnete Grenzen - verschobene Ordnungen
Autor/en: Maritza le Breton, Ursula Fiechter

ISBN: 3905561492
EAN: 9783905561494
Eine Analyse zu Frauenhandel in der Schweiz.
Efef Verlag Ag

Januar 2005 - kartoniert - 155 Seiten

Beschreibung

In der Schweiz besteht offensichtlich eine Nachfrage nach weiblichen Arbeitskräften für gesellschaftlich minderbewertete Reproduktionsarbeit im Haushhalt und im Sexgewerbe. Gemeinsam ist den Frauen, dass sie mit falschen Versprechungen angeworben werden, in der Schweiz jedoch nicht jene Arbeits- und Lebensverhältnisse antreffen, die ihnen in aussicht gestellt worden sind, und wegen Schulden und des unsicheren Aufenhaltsstatus an die Vermittler gebunden bleiben. Die beiden Autorinnen haben im Rahmen des Nationalen Forschungsprogramms NFP 40 "Gewalt im Alltag und organisierte Kriminalität" die spezifischen Erfahrungen von betroffenen Frauen in der Schweiz untersucht
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.