Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bücher immer versandkostenfrei
Untersuchungen zur Entwicklung und Bewertung von Counter-RAM Systemen als Buch
PORTO-
FREI

Untersuchungen zur Entwicklung und Bewertung von Counter-RAM Systemen

'Schriftenreihe Laboratorium Mess- und Informationstechnik'. 1. , Aufl. 16 farbige Abbildungen.
Buch (kartoniert)
Die vorliegende Arbeit wendet sich an Ingenieure und Wissenschaftler, die im Bereich der Wehrtechnik tätig sind. Sie befasst sich mit der Entwicklung von Counter- RAM Systemen, die zur aktiven, zeitkritischen Abwehr ungelenkter Raketen, Artiller... weiterlesen
Buch

48,80*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Untersuchungen zur Entwicklung und Bewertung von Counter-RAM Systemen als Buch

Produktdetails

Titel: Untersuchungen zur Entwicklung und Bewertung von Counter-RAM Systemen
Autor/en: Markus Graswald

ISBN: 3832285261
EAN: 9783832285265
'Schriftenreihe Laboratorium Mess- und Informationstechnik'.
1. , Aufl.
16 farbige Abbildungen.
Shaker Verlag

November 2009 - kartoniert - 156 Seiten

Beschreibung

Die vorliegende Arbeit wendet sich an Ingenieure und Wissenschaftler, die im Bereich der Wehrtechnik tätig sind. Sie befasst sich mit der Entwicklung von Counter- RAM Systemen, die zur aktiven, zeitkritischen Abwehr ungelenkter Raketen, Artillerie- und Mörsergeschosse (RAM) dienen. Zur Bewertung und Verbesserung des Waffensystems wird ein ganzheitlicher Ansatz verfolgt, der alle wesentlichen Systeme wie Sensor, Waffe sowie die Munition mit dem Zünder einbezieht und den Munitionsbedarf als zentrale Bewertungsgröße festlegt.Hierzu wird die Splitterwirkung von Sprenggeschossen gegen Mörsergeschosse mit numerisch berechneten und semi-empirischen Detonationsgrenzen sowie klassischen Penetrationsgrenzen modelliert. Dabei wird zwischen High Order- und Low Order-Detonationen unterschieden und der Einfluss des Auftreffwinkels und von Mehrfachtreffern untersucht. Die Interaktion des Abfanggeschosses mit dem zu bekämpfenden Ziel in der letzten Phase des Gefechts beschreibt das deterministische Endgamemodell, das Rendezvous-, Splitter-, Zünder- und Treffermodelle umfasst. Das stochastische Munitionsbedarfsmodell nutzt die Ergebnisse der Wirkungsmodelle und des Endgamemodells zur Berechnung von Rendezvous-, Zerstörungs- und Abschusswahrscheinlichkeiten und bezieht dabei das klassifizierte Fehlerbudget eines Counter-RAM Systems ein.Mit diesem Modell wird beispielhaft ein Abfanggeschoss mit vorgeprägten Splittern optimiert, wodurch der Munitionsbedarf gegenüber einem Geschoss mit natürlichen Splittern signifikant gesenkt werden kann. Die Ergebnisse der theoretischen Modelle werden mit Spreng- und Beschussversuchen von 155 mm-Sprenggeschossen gegen Mörsergeschosse verschiedener Kaliber verifiziert.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.