Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Die wilde Reise des unfreien Hans S.

. und seine höchst erstaunlichen Erlebnisse auf dem Weg ans Ende der Welt. Originalausgabe. mit Landkarte und…
Buch (kartoniert)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5
Ein lustiges Abenteuer soll es werden, als der Knappe Johannes Schiltberger im zarten Alter von 14 Jahren seine Heimatstadt München verlässt und sich 1394 dem letzten Kreuzzug anschließt. »Bis ans Ende der Welt und dann immer weiter!«, scherzen er un … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

16,90 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Die wilde Reise des unfreien Hans S. als Buch

Produktdetails

Titel: Die wilde Reise des unfreien Hans S.
Autor/en: Martin Arz

ISBN: 3940839531
EAN: 9783940839534
. und seine höchst erstaunlichen Erlebnisse auf dem Weg ans Ende der Welt.
Originalausgabe.
mit Landkarte und einigen historischen Abbildungen aus dem 16. Jh.
PB.
Hirschkäfer Verlag

10. Dezember 2016 - kartoniert - 440 Seiten

Beschreibung

Ein lustiges Abenteuer soll es werden, als der Knappe Johannes Schiltberger im zarten Alter von 14 Jahren seine Heimatstadt München verlässt und sich 1394 dem letzten Kreuzzug anschließt. »Bis ans Ende der Welt und dann immer weiter!«, scherzen er und seine Kumpels. Doch das christliche Heer wird von den Osmanen in einem blutigen Gemetzel aufgerieben, Hans gerät in türkische Gefangenschaft. Fortan dient er als Militärsklave in fremden Heeren - erst bei den Osmanen, dann bei den Mongolen unter der »Geißel Gottes«, dem gefürchteten Schlächter Tamerlan. Hans sieht Städte, Länder und Regionen, die selbst heute noch exotisch klingen: Delhi, Samarkand, Konstantinopel, Astrachan, Kairo, Damaskus, Teheran und, und, und. Mehr noch: Schiltberger dringt als erster Europäer bis in die endlosen Weiten Sibiriens vor. Er erlebt die Hölle, aber auch den Himmel auf Erden, begegnet großen Männern wie erbärmlichen Wichten, menschlichen wie tierischen Bestien - und steht manchmal staunend, manchmal zitternd vor den steinernen oder lebendigen Wundern der Welt ... Schiltberger gelang nach 33 Jahren in der »Heidenschaft« die Flucht. Er kehrte 1427 nach München zurück, wo er seine Erlebnisse veröffentlichte. Martin Arz hat mit »Die wilde Reise des unfreien Hans S.« einen fulminanten Roman über den deutschen Marco Polo geschrieben. Frei nach Schiltbergers Reisebericht entführt Arz den Leser auf einen rasanten, abenteuerlichen Trip quer durch den mittelalterlichen Orient und Zentralasien.
Bewertungen unserer Kunden
Orient - Faszinierend und grausam
von Belis - 10.04.2017
Unter den Knappen die den letzten Kreuzzug 1394 begleiten ist Johann Schiltberger, ein 14jähriger abenteuerlustiger Münchner. Mit dem gleichaltrigen Max gerät er in osmanische Sklaverei und beide werden zu Janitscharen ausgebildet. Als Krieger erleben sie Machtkämpfe und wilde Schlachten, lernen unterschiedliche Kulturen und Landschaften kennen, finden Weggefährten und verlieren so manchen aus den Augen. Eine lange Reise durch unterschiedliche Sultanate unter verschiedenen Herrschern birgt Gefahren, aber auch viele neue und aufregende Erlebnisse. Das Cover verspricht Faszination in längst vergangenen Welten. Das ist dem Verfasser dieses Romans unter Einbindung wahrer Gegebenheiten aus den Aufzeichnungen von Hans Schiltberger gelungen. Der Schreibstil von Martin Arz ist unterhaltsam und lässt mich in der Welt des Mittelalters die unglaublichsten Reisen und Begebenheiten miterleben. Immer wieder begegnen Hans und seine Freunde völlig neuen Tieren, müssen sie unbekannte Sprachen überwinden und sich an neue Herren und deren Sitten gewöhnen. Die immerwährenden Machtkämpfe und Kriege von Europa bis zum fernen Sibirien fordern von den versklavten Soldaten alles. Mit Geschick, Mut und einer großen Portion Glück übersteht Hans viele Gefahren. Die tiefe Freundschaft mit Max ist ein wichtiger Baustein in der Erzählung. Bildhaft geschilderte Landschaften und immer wieder eingeflochtene Mythen vermitteln Eindrücke vom Orient zur damaligen Zeit. Altertümliches Schriftbild im Inhaltsverzeichnis und geschickt platzierte Informationen zum geschichtlichen Hintergrund runden die Erzählung ab. Der Reisebericht im Erzählerstil ist flüssig geschrieben, schnell erkennt der Leser die wichtigen Protagonisten unter den vielen Personen. Manche Absätze fand ich sehr sachlich, eventuell auch wegen der großen Menge an handelnden Personen. Andere Abschnitte waren dagegen emotional und sehr lebhaft geschildert. Durch die Informationen in Kästchenform erleichtert der Autor den Lesefluss ungemein, es fehlt das lästige Blättern während der Lektüre. Toll gelöst. An manchen Stellen der Lektüre könnte man fast aktuellen Bezug herstellen. Wo? Na, dazu sollte das Werk über den bayrischen Marco Polo gelesen werden¿ Mir hat das Buch gut gefallen und viele neue Erkenntnisse gebracht. Daher meine Leseempfehlung mit 5 Sternen für einen großartig recherchierten Historienroman.
Sehr interessanter und spannender Roman
von Katharina Richter - 05.04.2017
In diesem Roman geht um die Freunde Hans,Max und Josef.Die Knappen beschließen sich dem Kreuzritterheer anzuschließen um die Welt zu erkunden.Was Sie dabei nicht ahnen ist,das Sie Ihre Heimat erst nach 30 Jahren wieder sehen werden.Wir begeben uns mit Ihnen auf eine abenteuerliche Reise quer durch die ganze Welt.Diese Reise beginnt Ende des 14.Jahrhunderts und endet Anfang des 15.Jahrhunders. Der Schreibstil ist leicht und flüssig .Man kommt mit dem Lesen sehr gut voran .Die Seiten fliegen nur so dahin und einmal angefangen zu lesen,möchte man gar nicht mehr aufhören. Die Protoganisten werden sehr gut beschrieben und ich konnte Sie mir bildlich gut vorstellen.Jeder von Ihnen ist in seinem Wesen anders und das macht Sie alle sehr interessant und auch das Buch sehr lesenswert.Besonders Hans und Max fand ich sehr sympatisch und habe Sie gleich in mein Herz geschlossen. Wir lernen wunderschöne,traumhafte Orte und Regionen kennen.Durch die sehr authentisch ,detaillierten und traumhaften Beschreibungen konnte man sich diese Schauplätze bestens vorstellen und man fühlte sich quasi selbst an diesen Orten.Teilweise war ich direkt im Geschehen dabei und habe mit den Protoganisten mitgefiebert,mitgebangt und mitgefühlt.Das hat mir sehr gut gefallen. Durch die sehr guten Recherchen des Autors bekommt man viele interessante und neue Informationen über die damalige Zeit.Man erhält einen Einblick über verschiedene Lebensarten und Religionen der Menschen in den verschiedenen Ländern. Geschickt versteht es der Autor Glück,Hoffnung,Liebe aber auch Trauer,Schmerz und Angst in dieser Geschichte zu verknüpfen.Dies ist Ihm bestens gelungen. Die Spannung bleibt von Anfang bis Ende erhalten und so wird es nie langweilig.Auch durch teilweise lustigen und witzigen Szenen wird die Geschichte etwas aufgelockert.Dies ist finde ich auch hervorragend. Am Anfang gibt es eine Karte ,wo man die gesamte Reiseroute nachvollziehen kann.Das hat mir sehr gut gefallen und ist eine Bereicherung für dieses Buch.Auch die sehr guten Zusatzinformationen welche in kleinen Kästchen in jedem Kapitel eingebaut sind,finde ich sehr bemerkenswert. Das Cover ist sehr gut gewählt und genau passend zum Buchtitel und der Geschichte. Mir hat das Lesen dieses Buches sehr viel Freude bereitet.Ich bin auf eine sehr faszinierende und wunderschöne Reise gegangen.Diese Lektüre sollte in keinem Buchregal fehlen und ist absolut empfehlenswert
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.