Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Die Programmaufsicht bei Radio und Fernsehen in der Schweiz als Buch
PORTO-
FREI

Die Programmaufsicht bei Radio und Fernsehen in der Schweiz

Unter besonderer Berücksichtigung der Entscheidpraxis der unabhängigen Beschwerdeinstanz für Radio und Fernsehen.…
Buch (kartoniert)
Die fortschreitenden technische Entwicklung im Bereich der elektronischen Medien, ihre Bedeutung auf politischer, gesellschaftlicher und kultureller Ebene sowie die mit ihnen verknüpften wirtschaftlichen Erwerbschancen markieren ein besonderes Spannu … weiterlesen
Buch

92,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Die Programmaufsicht bei Radio und Fernsehen in der Schweiz als Buch

Produktdetails

Titel: Die Programmaufsicht bei Radio und Fernsehen in der Schweiz
Autor/en: Martin Dumermuth

ISBN: 3719012328
EAN: 9783719012328
Unter besonderer Berücksichtigung der Entscheidpraxis der unabhängigen Beschwerdeinstanz für Radio und Fernsehen.
'Neue Literatur zum Recht /Nouvelle Littérature juridique /Nuova letteratura nel campo del diritto'.
Helbing & Lichtenhahn

30. September 1992 - kartoniert - 436 Seiten

Beschreibung

Die fortschreitenden technische Entwicklung im Bereich der elektronischen Medien, ihre Bedeutung auf politischer, gesellschaftlicher und kultureller Ebene sowie die mit ihnen verknüpften wirtschaftlichen Erwerbschancen markieren ein besonderes Spannungsfeld, das es rechtlich zu gestalten gilt. Während im Bereich der Presse heute noch weitgehend auf den Wettbewerb vertraut wird, um manipulative Tendenzen zu minimalisieren und Vielfalt zu gewährleisten, präsentiert sich die Lage bei den elektronischen Meiden komplizierter. Die politische Auseinandersetzung bewegt sich zwischen der Forderung nach Deregulation auf der einen Seite und dem Postulat, Radio und Fernsehen möglichst den Einflüssen einer zügellosen wirtschaftlichen Konkurrenz zu entziehen und mittels kulturellen und anderen Verpflichtungen die gewünschte Form programmlichen Schaffens sicherzustellen, andererseits. Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Regelung des schweizerischen Rundfunksystems. Dabei wird zunächst auf die Lösungen eingegangen, wie sich vor Inkrafttreten des Radio- und Fernsehgesetzes (RTVG) Geltung hatten, und ohne deren Kenntnis das neue Gesetzeswerk nur unzulänglich verstanden werden könnte. Das Schwergewicht der Darstellung liegt auf den Problemen der Aufsicht, namentlich der Programmaufsicht. Breiten Raum nimmt dabei insbesondere die Praxis der Unabhängigen Beschwerdeinstanz für Radio und Fernsehen (UBI) sowie des Bundesgerichts zu den Programmbestimmungen in Verfassung, Gesetz und Konzession ein.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.