Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Franz Kranebitter als Buch
PORTO-
FREI

Franz Kranebitter

Bergbauer, Parlamentarier, Kunstschaffender. 1. , vierfarbig.
Buch (gebunden)
Die erste Biografie über Franz Kranebitter (1906-1977) - Bergbauer, Nationalratsabgeordneter und Kunstschaffender!Das Buch geht über eine kritische Analyse der langen Parlamentsarbeit des Osttirolers für die Österreichische Volkspartei 1947-1970 weit … weiterlesen
Buch

24,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Franz Kranebitter als Buch

Produktdetails

Titel: Franz Kranebitter
Autor/en: Martin Kofler

ISBN: 3706540665
EAN: 9783706540667
Bergbauer, Parlamentarier, Kunstschaffender.
1. , vierfarbig.
Studienverlag GmbH

1. Dezember 2005 - gebunden - 123 Seiten

Beschreibung

Die erste Biografie über Franz Kranebitter (1906-1977) - Bergbauer, Nationalratsabgeordneter und Kunstschaffender!Das Buch geht über eine kritische Analyse der langen Parlamentsarbeit des Osttirolers für die Österreichische Volkspartei 1947-1970 weit hinaus. Es bietet vielfältige Einblicke in den ländlichen Raum während der ersten Jahrzehnte der Zweiten Republik Österreich. Die Arbeit Franz Kranebitters als "Volksvertreter" in Wien beeinflusste das Leben der Bevölkerung im Bezirk Lienz des Bundeslandes Tirol; dagegen musste sich aufgrund seiner oftmaligen langen Abwesenheit Ehefrau Anna Kranebitter um die kinderreiche Familie und den heimatlichen Bauernhof kümmern.Die "Ära Kranebitter" ist bestimmt von der Allgegenwart des Osttiroler Parlamentariers im öffentlichen Leben des Bezirks - ob durch zahllose Ansprachen oder Zeitungsartikel im von Kranebitter 1946 begründeten "Osttiroler Boten". Das katholisch-konservative Weltbild spiegelt sich in der Behandlung seiner "Herzensangelegenheiten" wider: Glaube, Landwirtschaft, Bildung, Osttirol, Südtirol, Habsburg, Identität. Hartnäckigkeit bei der steten Wiederholung der Themen ist Programm, Wortwahl und Stil ein Abbild der damaligen Zeit. Sein langfristiges Vermächtnis stellt der erfolgreiche Kampf um die Felbertauernstraße dar.Der Autor:Martin Kofler, Dr., geb. 1971 in Lienz/Osttirol, Studium der Geschichte an der Universität Innsbruck, Studienprogramm eines "Master of Arts in History" an der University of New Orleans/USA. Forschungsschwerpunkte: Österreich im Kalten Krieg, Geschichte Tirols im 20. Jahrhundert, Provenienzforschung.Publikationen u.a.: Osttirol im Dritten Reich 1938-1945, 2. Auflage, 2003; Kennedy und Österreich. Neutralität im Kalten Krieg, 2003; Flucht in die Hoffnungslosigkeit. Die Kosaken in Osttirol, 2005 (gemeinsam mit Harald Stadler und Karl C. Berger); Osttirol. Vom Ersten Weltkrieg bis zur Gegenwart, 2005.

Portrait

Martin Kofler, Dr., geb. 1971 in Lienz/Osttirol, Studium der Geschichte an der Universit Innsbruck, Studienprogramm eines "Master of Arts in History" an der University of New Orleans/USA. Forschungsschwerpunkte: terreich im Kalten Krieg, Geschichte Tirols im 20. Jahrhundert, Provenienzforschung. Publikationen u.a.: Osttirol im Dritten Reich 1938-1945, 2. Auflage, 2003; Kennedy und terreich. Neutralit im Kalten Krieg, 2003; Flucht in die Hoffnungslosigkeit. Die Kosaken in Osttirol, 2005 (gemeinsam mit Harald Stadler und Karl C. Berger); Osttirol. Vom Ersten Weltkrieg bis zur Gegenwart, 2005.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.