Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Interkulturell denken und handeln als Buch
PORTO-
FREI

Interkulturell denken und handeln

Theoretische Grundlagen und Orientierung für die gesellschaftliche Praxis. 'Europäische Bibliothek…
Buch (kartoniert)
Europäische Bibliothek interkultureller Studien Herausgegeben von Hans Nicklas
Buch

39,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Interkulturell denken und handeln als Buch

Produktdetails

Titel: Interkulturell denken und handeln
Autor/en: Martine Abdallah-Pretceille, Carmel Camilleri, Marie-Nelly Carpentier, Margalit Cohen-Emerique, Lucette Colin

ISBN: 359338020X
EAN: 9783593380209
Theoretische Grundlagen und Orientierung für die gesellschaftliche Praxis.
'Europäische Bibliothek interkultureller Studien'.
Herausgegeben von Hagen Kordes, Burkhard Müller, Hans Nicklas
Campus Verlag GmbH

15. März 2006 - kartoniert - 428 Seiten

Beschreibung

Ethnische Konflikte bis hin zu terroristischen Anschlägen stellen die Idee der multikulturellen Gesellschaft auf eine harte Probe. Gleichzeitig ist das enge Zusammenleben verschiedener Kulturen heute eine unabweisbare Realität, die gemeistert werden muss. In diesem Band fassen führende deutsche und französische Forscher erstmals die theoretische Diskussion zum Problem der Interkulturalität zusammen und stellen deren historische Grundlagen vor. Darüber hinaus beleuchten sie Praxisfelder des interkulturellen Handelns von Spracherwerb, Schule und Bildung über Sozialarbeit und Gesundheit bis hin zu Mediation und Management.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort
Einleitung: Interkultureller Wandel - Probleme, Handlungsfelder, Methoden
Hagen Kordes, Burkhard Müller, Hans Nicklas

Erster Teil: Interkulturalität - Begriff und Geschichte

Kapitel I Begriffsklärungen
1. Multikultur, Transkultur, Leitkultur, Interkultur
Jacques Demorgon, Hagen Kordes
2. Ethnien, Nationen, Zivilisationen, Interkulturalität
Klaus Eder
3. Prinzipien einer interkulturellen Pädagogik
Carmel Camilleri

Kapitel II Historische Entwicklungslinien
4. Interkulturelle Geschichte zwischen Aussonderung und zwischen Verschmelzung
Hagen Kordes, Jacques Demorgon
5. Mémoire - Europäische Erinnerungskultur am Beispiel Deutschlands und Frankreichs
Nicole Gabriel, Hans Nicklas

Zweiter Teil: Problemdimensionen

Einleitung: Der interkulturelle Blick als Perspektivenumkehrung
Hagen Kordes, Hans Nicklas

Kapitel III Zwischen Partikularität und Universalität
6. Konzepte der Partikularität und der Universalität
Klaus Eder
7. Ethnozentrismus, Xenophobie, Exotismus
Hans Nicklas
8. Universität und Interkulturalität
Burkhard Müller

Kapitel IV Zwischen Identität und Alterität
9. Klammern kollektiver Identität - Zur Funktion von Vorurteilen
Hans Nicklas
10. Die Komplexität der Vorstellungen vom Anderen
Edmond Marc Lipiansky
11. Interaktion und Kommunikation in plurikulturellen Gesellschaften
Hans Nicklas

Kapitel V Geschlechter, Generationen und Kulturen
12. Interkulturelle Probleme in den Geschlechter- und Generationenverhältnissen
Ulrike Hormel, Albert Scherr
13. Weibliche Adoleszenz und Migration - Bildungs- und Entwicklungsprozesse junger Frauen
Vera King
14. Mann-Frau-Beziehungen als Feld des Umgangs mit Fremdem
Ursula Stummeyer

Dritter Teil: Handlungsfelder

Einleitung: Felder interkulturellen Handelns
Hagen Kordes, Burkhard Müller

Kapitel VI Schule
15. Interkultureller Perspektivenwechsel in Erziehung und Schule am Beispiel Deutschlands und Frankreichs
Marianne Krüger-Potratz
16. Lehrer(fort)bildung und die Herausforderung kultureller Verschiedenheit
Martine Abdallah-Pretceille
17. Mehrsprachigkeit und plurikulturelle Kompetenz
Ingrid Gogolin
18. Sprachenlernen und interkulturelle Kompetenz
Louis Porcher
19. Diskriminierung in der Schule
Rosi Wolf-Almanasreh

Kapitel VII Soziale Arbeit und Gesundheit
20. Gegenläufige Entwicklungen in britischer, französischer und deutscher Sozialarbeit
Hagen Kordes, Ülgar Polat
21. Soziale Arbeit und das Interkulturelle - Oder: Wie löst man einen Knoten
Burkhard Müller
22. Gesundheit und interkulturelle Klinik
Jean-Baptiste Fotso-Djemo, Hagen Kordes

Kapitel VIII Management
23. Interkulturelles Management - Die Herausforderung des 21. Jahrhunderts
Hans Merkens
24. Deutsch-französische Arbeitsgruppen
Jacques Pateau
25. Interkulturelle Kompetenz und Synergieentwicklung
Hora Tjitra, Alexander Thomas
26. Suprakulturindustrie
Dieter Prokop
27. Von der Wahrnehmung kultureller Differenzen zur Dynamik interkultureller Erfindungen
Jacques Demorgon

Kapitel IX Internationale Begegnungen
28. Interlinguale Mediation
Jean-René Ladmiral
29. Schüleraustausch und Grenzen der Schule
Lucette Colin
30. Rituale als Formen interkultureller Bildung
Christoph Wulf

Vierter Teil: Methoden und Interventionsformen

Einleitung: Von Didaktiken zu experimentellen Praktiken
Hagen Kordes, Burkhard Müller, Hans Nicklas

Kapitel X Kulturschock und Irritation
31. Interkultureller Umgang mit Fremdheitserfahrungen
Hagen Kordes
32. Der Kulturschock als Ausbildungsmethode und Forschungsinstrument
Margalit Cohen-Emerique

Kapitel XI Interkulturelle Animation
33. Praktiken in der interkulturellen Jugendarbeit und der Erwachsenenbildung
Andreas Thimmel
34. Identität und Masken - Kreativitätswerkstätten für interkulturelles Lernen
Otto Lüdemann
35. Fotosprache, Collage und symbolische Aufstellungen
Marie-Nelly Carpentier
36. Die biographischen Formen des Schreibens
Remi Hess

Kapit

Portrait

Hagen Kordes ist Professor für Bildungsforschung an der Universität Münster. Burkhard Müller (1939-2013), Dr. theol., war Professor für Sozialpädagogik an der Universität Hildesheim. Hans Nicklas ist Professor im Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Universität Frankfurt am Main.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Interkulturelle Bildung in der Grundschule
Buch (kartoniert)
von Patrick Alleyrat…
Teilnehmende Beobachtung in interkulturellen Situationen
Buch (kartoniert)
von Marie-Theres Alb…
Interkulturelle Arbeitswelten
Buch (kartoniert)
von Jochen Dreher
Management in Europa
Buch (kartoniert)
von Susanne Müller
Gefühle denken
Buch (kartoniert)
von Burkhard Müller,…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.