Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Ich bin, was ich werden könnte als Buch
PORTO-
FREI

Ich bin, was ich werden könnte

Entwicklungschancen des Lebenslaufs. Aus der Biographieberatung. 5. Auflage.
Buch (kartoniert)
Individualität will gelebt sein. Sie entfaltet sich in der Zeit, in der Begegnung mit anderen Menschen und sie kann immer wieder neue Lebenswirklichkeiten schaffen. Der Autor knüpft an alltägliche Begebenheiten an und zeigt, wie anhand von Gespräch u … weiterlesen
Buch

20,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Ich bin, was ich werden könnte als Buch

Produktdetails

Titel: Ich bin, was ich werden könnte
Autor/en: Mathias Wais

ISBN: 3932386507
EAN: 9783932386503
Entwicklungschancen des Lebenslaufs. Aus der Biographieberatung.
5. Auflage.
Mayer, Johannes Verlag

1. November 2011 - kartoniert - 272 Seiten

Beschreibung

Das Wesen der Individualität ist auf Zukunft angelegt In jedem Menschen steckt immer noch mehr und anderes, als was er bisher ist und verwirklicht hat. Der Autor zeigt, wie dieses Andere erkennbar werden kann, wie es aufzurufen und zu handhaben ist, damit die Individualität den Weg zu ihrer Ganzheit findet. Jede Zeile ist von Lebenswirklichkeit durchdrungen. Nicht Konzepte oder Theorien werden ausgebreitet, nicht Luftschlösser gezimmert, sondern Grundlage ist das, was möglich und jedermann unmittelbar erlebbar und greifbar ist. Der Autor knüpft am Alltag an und zeigt, wie durch Gespräch und Übung, mit Ruhe und Sicherheit, dem Neuen und Anderen Raum geschaffen werden kann. Anhand von kurzen Fallbeispielen wird in Mut machender Weise nachvollziehbar, wie sich auch in den Krisen der Trennung, der Lebensmitte, der Enttäuschung über Unerreichtes ein Zukunftskeim ausspricht und wie dieser ins Gedeihen gebracht werden kann. Ohne es erst theoretisch reklamieren zu müssen, kann der Autor direkt aus den praktischen Beispielen heraus die wesensmäßige mitmenschliche Bezüglichkeit der Individualität, die sich auf dem Weg zu sich selbst begibt, belegen. Entwicklung geschieht nicht dem isoliert gemachten Individuum, sondern ergibt sich erst dadurch, dass der Einzelne verflochten ist mit den Lebenswegen anderer Individualitäten und dass er sich von diesen berühren lässt. Dabei wird ein Menschenbild sichtbar, wie es auch Martin Buber, Viktor Frankl oder Rudolf Steiner entworfen haben. Das Wesen der Individualität erschöpft sich nicht in kausal-psychologischen Geprägtheiten und Bestimmtheiten. Vielmehr ist sie auf Entwicklung und damit auf Zukunft angelegt. Konkrete Anleitungen für die eigene Arbeit des Lesers an seiner Biographie wie für individuelle Entwicklung runden dieses erfolgreiche Buch ab.

Portrait

Mathias Wais, geboren 1948, studierte Psychologie, Judaistik und Tibetologie in München, Tübingen und Haifa und schloss als Diplompsychologe ab. Eine psychoanalytische Ausbildung und Forschungen folgten. Zunächst Spezialisierung auf neuropsychologische Forschung und Therapie von Hirnverletzten. Ab 1985 Arbeitsschwerpunkte Biographik, Biographie- und Erziehungsberatung. Mathias Wais leitete bis 2012 das Dortmunder Zentrum "Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene" und ist Autor zahlreicher Sachbücher. Ausgedehnte Vortrags- und Seminartätigkeit.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.