Einführung in die Erzähltheorie als Buch
PORTO-
FREI

Einführung in die Erzähltheorie

'C. H. Beck Studium'. 10. , überarbeitete und aktualisierte Auflage.
Buch (kartoniert)
Der Band orientiert über den aktuellen Stand der internationalen Erzählforschung und stellt unter Verwendung von Beispielen aus verschiedenen Literaturen und Epochen ein umfassendes, praktisch anwendbares Modell zur Analyse von Erzähltexten vor. Dabe … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

16,95 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Einführung in die Erzähltheorie als Buch

Produktdetails

Titel: Einführung in die Erzähltheorie
Autor/en: Matias Martinez, Michael Scheffel

ISBN: 3406699693
EAN: 9783406699696
'C. H. Beck Studium'.
10. , überarbeitete und aktualisierte Auflage.
Beck

13. September 2016 - kartoniert - 229 Seiten

Beschreibung

Der Band orientiert über den aktuellen Stand der internationalen Erzählforschung und stellt unter Verwendung von Beispielen aus verschiedenen Literaturen und Epochen ein umfassendes, praktisch anwendbares Modell zur Analyse von Erzähltexten vor. Dabei finden etliche Aspekte des literarischen Erzählens Berücksichtigung, die in anderen Einführungen vernachlässigt werden.

Durch sein Glossar mit Kurzdefinitionen ist er auch zum gezielten Nachschlagen einzelner Begriffe geeignet.

Für die 10. Auflage wurde der Band von den Autoren gründlich bearbeitet und aktualisiert.

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

I. Merkmale fiktionalen Erzählens

1. Faktuales und fiktionales Erzählen

2. Das Erzählen und das Erzählte

II. Das 'Wie': Darstellung

1. Zeit

a) Ordnung (In welcher Reihenfolge?)

b) Dauer (Wie lange?)

c) Frequenz (Wie oft?)

2. Modus

a) Distanz (Wie mittelbar wird das Erzählte präsentiert?)

Erzählung von Ereignissen

Erzählung von Worten und Gedanken

b) Fokalisierung (Aus welcher Sicht wird erzählt?)

3. Stimme

a) Zeitpunkt des Erzählens (Wann wird erzählt?)

b) Ort des Erzählens (Auf welcher Ebene wird erzählt?)

c) Stellung des Erzählers zum Geschehen (In welchem Maße ist der Erzähler am Geschehen beteiligt?)

d) Subjekt und Adressat des Erzählens (Wer erzählt wem?)

4. Franz K. Stanzels Typologie von 'Erzählsituationen'

5. Unzuverlässiges Erzählen

III. Das 'Was': Handlung und erzählte Welt

1. Handlung

a) Ereignis - Geschehen - Geschichte

b) Motivierung

c) Die doppelte Zeitperspektive des Erzählens

d) Handlungsschema

2. Erzählte Welt

3. Figur

4. Raum

a) Diegetischer Raum

b) Semantisierung des Raums (Lotmans Konzept der Grenzüberschreitung)

IV. Ausblick: Kontexte des Erzählens

a) Soziolinguistik (Erzählen im Alltag)

b) Kognitionspsychologie ('Scripts' und Affektlenkung)

c) Anthropologie (Das Handlungsschema der Suche)

d) Geschichtswissenschaft (Erklärung durch 'emplotment')

Hinweise zur Forschungsliteratur

Allgemeine Darstellungen der Erzähltheorie

zu I: Merkmale fiktionalen Erzählens

zu II: Das 'Wie': Darstellung

zu III: Das 'Was': Handlung und erzählte Welt

zu IV: Ausblick: Kontexte des Erzählens

Narratologische Websites

Literaturverzeichnis

Lexikon und Register erzähltheoretischer Begriffe

Personen- und Werkregister

Portrait

Matias Martinez und Michael Scheffel sind Professoren für Neuere Deutsche Literaturgeschichte und Allgemeine Literaturwissenschaft an der Bergischen Universität Wuppertal.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.