Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Nachfrage- und Schadenentwicklung in der Kompositversicherung als Buch
PORTO-
FREI

Nachfrage- und Schadenentwicklung in der Kompositversicherung

Der Einfluss wirtschaftlicher und sozio-demographischer Faktoren. Originaltitel: Erklärung der Nachfrage- und…
Buch (kartoniert)
Die Versicherungswirtschaft ging lange Zeit davon aus, dass die Schadenentwicklung allein vom Zufall abhängt. Es hat sich aber gezeigt, dass sich auch exogene gesamtwirtschaftliche Einflüsse auswirken und zu Schadentrends und Schadenzyklen führen. Au … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

89,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Nachfrage- und Schadenentwicklung in der Kompositversicherung als Buch

Produktdetails

Titel: Nachfrage- und Schadenentwicklung in der Kompositversicherung
Autor/en: Matthias Hofer

ISBN: 3824480964
EAN: 9783824480968
Der Einfluss wirtschaftlicher und sozio-demographischer Faktoren.
Originaltitel: Erklärung der Nachfrage- und Schadenentwicklung in der Kompositversicherung anhand wirtschaftlicher und sozio-demographischer Einflussfaktoren.
'Versicherung und Risikoforschung'.
2004. Auflage.
Book.
Deutscher Universitätsverlag

29. Juni 2004 - kartoniert - 416 Seiten

Beschreibung

Die Versicherungswirtschaft ging lange Zeit davon aus, dass die Schadenentwicklung allein vom Zufall abhängt. Es hat sich aber gezeigt, dass sich auch exogene gesamtwirtschaftliche Einflüsse auswirken und zu Schadentrends und Schadenzyklen führen. Auch auf Seiten der Versicherungsnachfrage spielen gesamtwirtschaftliche Gegebenheiten eine Rolle.
Matthias Hofer präsentiert eine Untersuchung der Kompositversicherung, die einerseits auf Zeitreihendaten der versicherungswirtschaftlichen Entwicklung basiert und andererseits relevante gesamtwirtschaftliche Einflussfaktoren einbezieht. Außerdem differenziert der Autor nach den wirtschaftlich bedeutenden Versicherungszweigen. Ein Vergleich mit Unternehmensdaten eines beispielhaft ausgewählten Versicherungsunternehmens gestattet die Identifikation möglicher Unterschiede zur Gesamtmarktentwicklung. Die Ergebnisse der Studie verweisen auf den engen Zusammenhang zwischen der versicherungswirtschaftlichen Entwicklung und gesamtwirtschaftlichen Größen wie z.B. dem Bruttoinlandsprodukt. Es wird deutlich, dass die Berücksichtigung spezieller Faktoren in den einzelnen Versicherungszweigen zu einer Verbesserung der Modelle führen kann.

Inhaltsverzeichnis

Kompositversicherungskonjunktur als Analysegegenstand

Statistische Methoden

Analyse der Marktentwicklung

Analyse der unternehmens- und kundenspezifischen Besonderheiten

Komposit- und Personenversicherung im Vergleich

Portrait

Dr. Matthias Hofer promovierte bei Prof. Dr. Elmar Helten am Institut für Betriebswirtschaftliche Risikoforschung und Versicherungswirtschaft der Universität München. Er ist Assistent des Vorstandsvorsitzenden der Generali Versicherungenin München.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.