Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Die Ernährungs-Docs - Starke Gelenke

Die besten Ernährungsstrategien bei Rheuma, Arthrose, Gicht & Co. 'Die Ernährungs-Docs'. 1. Auflage.
Buch (gebunden)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2
Fünf Millionen Menschen in Deutschland leiden unter Arthrose und 1,5 Millionen Deutsche klagen über rheumatische Erkrankungen, immer öfter auch Kinder. Sind Rheuma und Arthrose Volkskrankheiten, mit denen man leben muss? "Nein!" sagen die Ernährungs- … weiterlesen
Buch

22,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Die Ernährungs-Docs - Starke Gelenke als Buch

Produktdetails

Titel: Die Ernährungs-Docs - Starke Gelenke
Autor/en: Matthias Riedl, Anne Fleck, Jörn Klasen

ISBN: 3898837459
EAN: 9783898837453
Die besten Ernährungsstrategien bei Rheuma, Arthrose, Gicht & Co.
'Die Ernährungs-Docs'.
1. Auflage.
ZS Verlag GmbH

5. Januar 2018 - gebunden - 184 Seiten

Beschreibung

Fünf Millionen Menschen in Deutschland leiden unter Arthrose und 1,5 Millionen Deutsche klagen über rheumatische Erkrankungen, immer öfter auch Kinder. Sind Rheuma und Arthrose Volkskrankheiten, mit denen man leben muss? "Nein!" sagen die Ernährungs-Docs in ihrem insgesamt dritten Buch, diesmal zum Thema Gelenke. Die Bestsellerautoren Dr. med. Matthias Riedl, Dr. med. Anne Fleck und Dr. med. Jörn Klasen erklären in ihrem Begleitbuch zur TV-Sendung "Die Ernährungs-Docs", dass sich durch eine Umstellung auf gesunde Ernährung und durch regelmäßige Bewegung Beschwerden lindern lassen und Medikamente reduziert werden können. Des Weiteren gibt das Ärzte-Trio auf 192 bebilderten Buchseiten wertvolle Experten-Tipps, informiert über Ursachen und Verläufe der Gelenkerkrankungen, klärt über Mythen auf und verrät uns die besten Rezepte.

Portrait

Dr. med. Matthias Riedl ist Ernährungsmediziner, Diabetologe und Buchautor sowie Gründer und ärztlicher Leiter des medicum Hamburg, Deutschlands größter Spezialpraxis für Diabetes und Ernährungsmedizin. Es vereint unter einem Dach in einem  innovativen, ganzheitlichen Behandlungskonzept alle wichtigen Fachbereiche. Dr. Riedl gehört laut "Focus"-Topmediziner-Liste zu den 50 besten deutschen Vertretern seines Fachs.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Die Ernährungs-Docs - Diabetes
Buch (gebunden)
von Matthias Riedl, …
Ernährungs-Docs - Gute Verdauung
Buch (gebunden)
von Matthias Riedl, …
vor
Bewertungen unserer Kunden
Dieses Buch hat mir eine OP erspart
von Lovelytesting - 11.08.2018
Die Ernährungsdocs: Starke Gelenke- die besten Ernährungsstrategien bei Rheuma, Arthrose, Gicht und Co Ich bin seit frühester Kindheit übergewichtig und trage mal mehr, mal weniger Gewicht mit mir herum. Dieses "Mehr" an Gewicht war für meine Gelenke und insbesondere meine Knie nicht förderlich. Nach etwas ungelenken Sportversuchen, Verletzungen und Meniskus-Riss, trage ich aktuell erneut einen Meniskusschaden mit Knorpelschädigung und Dauerentzündung mit mir herum. Die Diagnose diverser Ärzte: Da eh Arthrose da ist, neues Knie! Mit Ende 30 für mich unvorstellbar. Ich leider seit einem Sturz vor knapp eineinhalb Jahren sehr unter Schmerzen, da ich mir auf einem Sportevent den Meniskus das zweite Mal so verletzt habe, dass ich ständig Schmerzen verspüre. Therapien wie Physion haben nicht geholfen, und meine Bewegung ist sehr eingeschränkt. Aber da für mich keine Operation in Frage kommt, wollte ich alternative Möglichkeiten testen. Ich war vor einiger Zeit bei einer Autorenlesung der Ernährungsdocs. Dort wurde das Buch "Starke Gelenke" vorgestellt. Die Präsentation der anwesenden Ärzte und Auszüge aus dem Buch gaben mir die Hoffnung, dass es einen anderen Weg gibt. Da laut Ärzten bei mir nicht der Riss, sondern die Arthrose die Schmerzen bereiten sollte, müsste es ja nach Umsetzung der Tipps besser werden. Das Buch starke Gelenke richtet sich natürlich an alle, die hier ihre Problemzonen wähnen, so wie ich. Es ist in verschiedene Kategorien aufgebaut: Als erstes natürlich die Basics, also das Grundwissen. Hier erfährt der Leser, was für Funktionen die Gelenke haben, welche Nebenwirkungen Medikamte haben (die besonders bei Arthrose ja sehr gern verschrieben werden) sowie Interviewsund Tipps gegen Schmerzen. In diesem Kapitel habe ich erstmal erfahren, warum Medikamente allein nicht die Lösung sein können und meist mehr schaden als helfen. Der zweite große Bereich ist das Thema Ernährung. Mir war selber klar, dass Ernährung immer eine wichtige Rolle für unsere Gesundheit spielt, jedoch nicht, wie sehr diese auch dazu beitragen kann, Schmerzen zu lindern. Bekam ich in der Lesung einen ersten Eindruck, legte sich bei mir der Schalter nach dem Lesen um. Mir war beispielsweise nie klar, dass tierische Produkte wie Milch, Fleisch, Käse im Körper zu Entzündungen führen können und besonders bei den Erkrankungen Arthrose oder Gicht zu einer Verschlimmerung der Symptome führen kann. Ich habe bis dato sehr viel Fleisch und Milch verzehrt. Auch Gewürze können eine wundersame Unterstützung sein und helfen, Schmerz zu lindern. Ich habe die letzten zwei Monate das Buch gelesen und - größtenteils- umgesetzt. Ich war nie so stark, komplett alles zu ändern. Aber ich experimentierte mit Gewürzen, machte die geratenen Übungen und habe jetzt als letzten Schritt tierische Produkte bis auf ganz wenige Ausnahmen von meinem Speiseplan gestrichen. Ob nach so kurzer Zeit tatsächlich von einer Verbesserung die Rede sein kann: ich weiß es nicht. Ich für mich sage, dass die Schmerzen tatsächlich weniger intensiv und seltener auftreten. Und wenn ich tierische Produkte durch pflanzliche ersetze in Zukunft, kann dieser positive Effekt auch ausgebaut werden. Ich für mich bin von der Wirkung überzeugt. Teil drei enthält dann eine Vielzahl leicht und günstig herzustellender Gerichte. Dies war gerade für mich in der Anfangszeit sehr hilfreich, denn die Umstellung von tierischer zu pflanzlicher Ernährung ist mühsam. Denn die Milch im Kaffee zu ersetzen ist eine echte Herausforderung. Die Ernährungsdocs verstehen es gut, Dinge, die einem der Arzt so nie sagen würde, einfach und verständlich zu erklären und animieren dazu, neue Wege zu gehen. Mir hat das Buch überaus gut gefallen und mich hat die gesamte Reihe der Ernährungsdocs daher sehr überzeugt. Ich kann dieses Buch jedem sehr ans Herz legen. Nicht nur Menschen mit Schwierigkeiten zum Thema Gelenken, sondern generell. Denn mittlerweile hört man immer mehr die Nachteile der tierischen Ernährung und der Wirkung auf unsere Gesundheit. Und die Erklärung dafür schildert dieses Buch. Von mir eine absolute Leseempfehlung.
Perfekte Mischung aus Informationen / Tipps und abwechslungsreichen Rezepten
von denise - 01.04.2018
Das Buch stammt von Dr. med. Matthias Riedl (Internist, Diabetologe und Ernährungsmediziner), Dr. med. Anne Fleck (Fachärztin für Innere Medizin und Rheumatologie mit Expertise auf dem Gebiet der Naturheilkunde und alternativen Heilverfahren) und Dr. med. Jörn Klasen (Facharzt für Innere Medizin und Arzt für Anthroposophische Medizin und Naturheilverfahren). Die Texte wurden von Britta Probol geschrieben und die Rezepte sind von Martina Kittler. Das Sachbuch beinhaltet Informationen über Ursachen und Verlauf von Gelenkerkrankungen, wertvolle Expertentipps, hilfreiche Lebensmittellisten sowie über 60 Rezepte. Ziel der Autoren ist die Vermittlung von Wissen mit deren Hilfe die Ernährung so umgestellt werden kann, dass die Person im Idealfall ohne Medikamente schmerzfrei leben oder die Medikation zumindest reduzieren kann. Außerdem klärt es über Mythen und Halbwahrheiten zu den Erkrankungen auf. Das dem Werk beiliegende Ernährungs- & Bewegungstagebuch motiviert den Leser zur Umsetzung. Zu den Rezepten gehören neben den Zutaten, der Zubereitung und den Nährwerten auch die Angabe, bei welcher Krankheit es angewendet werden sollte. Hinweise und Tipps der Ernährungs-Docs und ansprechende Fotos runden die Rezepte ab. Das Buch ist sehr verständlich geschrieben. Die Krankheiten werden anhand von Beispielen erklärt. Die Tipps lassen sich gut in den Alltag integrieren. Durch die verschiedenen Rezepte ist eine abwechslungsreiche Ernährung möglich. Dabei werden sowohl Fleisch-, Fisch- als auch vegetarische und vegane Gerichte berücksichtigt. Für mich beinhaltet das Buch eine perfekte Mischung aus verständlichen Informationen zu Gelenkerkrankungen sowie Tipps zur entsprechenden Ernährung und leckeren Rezepten. Es bildet daher eine gute Grundlage, um eigenständig die Lebensqualität durch Ernährungsumstellung zu verbessern. Eine Pflichtlektüre für jeden, der bereits Probleme mit Gelenken hat oder einfach nur vorbeugen möchte! Meiner Meinung nach ein hervorragendes Sachbuch.
Mein Eindruck
von Horst Schmidberger - 17.01.2018
Da unsere Nahrung darüber entscheidet, ob wir gesund bleiben, speziell bei Rheuma, Arthrose, Gicht & Co, dürfte inzwischen bei vielen Erkrankten angekommen sein. In der Ayurveda und TCM ist es eine uralte Lebenseinstellung und nun haben es auch "Die Ernährungsdocs" aus der NDR- Serie erkannt. Das Buch an sich ist gelungen, nur kann ich nicht verstehen, dass Ärzte nach zig Jahren Medikamentenverordnung nun auch auf den Zug aufspringen, sich gesund zu ernähren. Wären sie bereits früher dem Plan einer ganzheitlichen Lebensweise gefolgt und nicht der Pharmaindustrie, hätten es die Menschen heute nicht so schwer. Inzwischen haben viele Betroffene ihren Lebensstil gefunden und lassen sich nicht mehr auf industrielle Ernährung und permanente Medikamentenverabreichung, mit riesigen Nebenwirkungen, ein. Nun ist bereits das dritte Buch dieser Art (verschiedene Krankheiten) durch den von mir bevorzugten Verlag im Januar 2018 veröffentlicht worden. Der ZS Verlag besticht immer wieder mit guter Qualität in Druck und Bindung, sowie einer besonderen grafischen Darstellung und ausgezeichneten Fotografien. Beim Aufschlagen des neu verlegten Buches der Doktoren Riedl, Fleck und Klasen, erblickte ich sofort ein kleines, beigelegtes Ernährungs- und Bewegungstagebuch. In dieser smarten Vorlage kann man sein tägliches Essen, Trinken, seine sportlichen Betätigungen und auch seine Schmerzen protokollieren. Im ersten Teil geht es dann um Grundwissen, wie unsere Gelenke funktionieren und die häufigsten Gelenkerkrankungen, Strategien gegen den Schmerz und bewusste Bewegung und Entspannung. Danach wird die Rolle der Ernährung erklärt, mit Beispielen aus der Praxis und Antworten auf Alltagsfragen. Für die Verpflegung unterwegs gibt es ebenso Ratschläge wie auch für richtiges Trinken. Eine Lebensmittelauswahl für starke Gelenke, bei Gicht, Arthrose und Rheuma ist ebenfalls in Tabellenform vorhanden. Durch farblich gestaltete Infokästchen und Tabellen sind Informationen gut zusammengefasst und dienen zu einer schnelleren Übersicht. Ab Seite 56 geht es dann zu den leckeren Rezepten, die leicht nachzukochen und auch sehr abwechslungsreich sind. Ob die Zutaten Joghurt, Frischkäse, Gouda, Backpulver, Brotgewürzmischung, Rohrzucker, Räucherlachs, Räuchertofu, Essig, Zutaten aus Dosen oder fertige Gemüsebrühen die richtige Wahl sind, muss jeder für sich selbst herausfinden.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.