Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Herrschaft in der modernen Gesellschaft als Buch
PORTO-
FREI

Herrschaft in der modernen Gesellschaft

Zur Bedeutung des Organisationsverhältnisses in kritischen Theorien der Gesellschaft. Empfohlen Ab 16 Jahre.…
Buch (kartoniert)
Im Wissenschafts- wie im Alltagsdiskurs wird Organisation in der Regel als neutrale und ubiquitäre Form der Koordination arbeitsteiliger Kooperation begriffen. Entgegen dieser Bestimmung stellt die vorliegende Arbeit den Versuch dar, Organisation übe … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

54,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Herrschaft in der modernen Gesellschaft als Buch

Produktdetails

Titel: Herrschaft in der modernen Gesellschaft
Autor/en: Michael Bruch

ISBN: 3531135414
EAN: 9783531135410
Zur Bedeutung des Organisationsverhältnisses in kritischen Theorien der Gesellschaft.
Empfohlen Ab 16 Jahre.
Auflage 2000.
Book.
VS Verlag für Sozialwissenschaften

28. September 2000 - kartoniert - 288 Seiten

Beschreibung

Im Wissenschafts- wie im Alltagsdiskurs wird Organisation in der Regel als neutrale und ubiquitäre Form der Koordination arbeitsteiliger Kooperation begriffen. Entgegen dieser Bestimmung stellt die vorliegende Arbeit den Versuch dar, Organisation über eine Historisierung als theoretische Kategorie für eine politökonomisch angeleitete Herrschaftstheorie der modernen Gesellschaft fruchtbar zu machen. Mittels des Begriffs des Organisationsverhältnisses wird eine herrschaftstheoretische Rekonstruktion der modernen Gesellschaft vorgenommen und zugleich gezeigt, dass in zentralen Theorien der modernen Gesellschaft Organisation, ohne dort als theoretische Kategorie ausgearbeitet zu sein, durchweg einen zentralen Bezugspunkt bei der Analyse moderner Herrschaft bildet.

Inhaltsverzeichnis

Entwicklung des Herrschaftsbegriffs - Organisation als zentraler Modus von Herrschaft in der modernen Gesellschaft - Entwicklung des Gesellschaftsbegriffs - Das moderne Weltsystem - Herrschaft bei Marx und Weber - Der Versuch einer theoretischen Zusammenführung - Rationalitäts- und Aufklärungskritik - Der Beitrag der 'Kritischen Theorie' zu einer Theorie moderner Herrschaft - Herrschaft und moderne Subjektivität

Portrait

Michael Bruch ist wissenschaftlicher Assistent an der Universität GH Wuppertal.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.