Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bücher immer versandkostenfrei
Saint-Evremond als Vorläufer der Aufklärung als Buch
PORTO-
FREI

Saint-Evremond als Vorläufer der Aufklärung

'Studia Romanica'.
Buch (kartoniert)
Es gehört zu den Topoi der Literaturwissenschaft, in Saint-Evremond einen Vorläufer der Frühaufklärung zu sehen. Jedoch ist die Berechtigung dieser Zuordnung nie begründet worden. Die vorliegende Studie hinterfragt das Bild eines 'modernen' Saint-Evr … weiterlesen
Buch

49,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von ein bis zwei Wochen
Saint-Evremond als Vorläufer der Aufklärung als Buch

Produktdetails

Titel: Saint-Evremond als Vorläufer der Aufklärung
Autor/en: Michael Jaspers

ISBN: 3825313298
EAN: 9783825313296
'Studia Romanica'.
Universitätsverlag Winter

Juli 2002 - kartoniert - XIV

Beschreibung

Es gehört zu den Topoi der Literaturwissenschaft, in Saint-Evremond einen Vorläufer der Frühaufklärung zu sehen. Jedoch ist die Berechtigung dieser Zuordnung nie begründet worden. Die vorliegende Studie hinterfragt das Bild eines 'modernen' Saint-Evremond kritisch, indem sie die Essays, Briefe, Vers- und Theatertexte des Moralisten einer detaillierten Analyse unterzieht. Aspekte der Rezeptions-, Begriffs- und Ideengeschichte werden dabei ebenso berücksichtigt wie sozio-historische Fragen.

Schwerpunkte der Untersuchung sind Saint-Evremonds Geschichtsschreibung und sein bereits aufklärerisch zu nennendes Geschichtsbewußtsein, daneben seine Literaturkritik und seine Toleranzidee, ferner seine politischen Vorstellungen und sein Kosmopolitismus.

Kennzeichen Saint-Evremonds sind sein skeptischer Relativismus und sein Individualismus. Sie prägen diesen honnête homme, dessen Ideen für die Frühaufklärung und das 18. Jhd. hundert wegweisend sind. Und sie geben zugleich exemplarisch Aufschluß über Entwicklung und Bedeutung von libertinage und Epikureismus am Ende des 17. Jhds. Insgesamt leistet die Studie damit einen Beitrag zum besseren Verständnis der Klassik und der noch wenig erforschten Frühaufklärung.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Erzählen und implizite Anthropologie
Buch (gebunden)
von Helmut Meter
Bekenntnis und Ambiguität
Buch (gebunden)
von Jonas Hock
Die Cervantes-Adaptationen des Jean-Pierre Claris de Florian (1755-1794)
Buch (gebunden)
von Tobias Berneiser
Gaddas Mailand
Buch (gebunden)
von Julius Goldmann
Barbarisches Mittelalter und Kultur der Renaissance
Buch (gebunden)
von Susanne Tichy
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.