Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Die Logik mechanismischer Erklärungen als Buch
PORTO-
FREI

Die Logik mechanismischer Erklärungen

Auflage 2006.
Buch (kartoniert)
Die Beantwortung der beiden Fragen, ob die Sozialwissenschaften im Allgemeinen und die Soziologie im Besonderen wissenschaftslogisch verteidigungsfähige Erklärungen zu liefern vermögen und welcher Logik entsprechende Argumente folgen sollten, ist noc … weiterlesen
Buch

57,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Die Logik mechanismischer Erklärungen als Buch

Produktdetails

Titel: Die Logik mechanismischer Erklärungen
Autor/en: Michael Schmid

ISBN: 3531148966
EAN: 9783531148960
Auflage 2006.
VS Verlag für Sozialw.

14. Juli 2006 - kartoniert - 218 Seiten

Beschreibung

Die Beantwortung der beiden Fragen, ob die Sozialwissenschaften im Allgemeinen und die Soziologie im Besonderen wissenschaftslogisch verteidigungsfähige Erklärungen zu liefern vermögen und welcher Logik entsprechende Argumente folgen sollten, ist noch immer offen und umstritten. Das Buch bietet einen Beitrag zu dieser Diskussion und plädiert für eine erklärende Soziologie.

Inhaltsverzeichnis

Die Logik soziologischer Erklärungen.- Philosophische Grundlagen einer erklärenden Soziologie.- Mechanismen in der soziologischen Theorie.- Die Forschungsheuristik mechanismischer Erklärungen.

Portrait

Prof. Dr. Dr. Michael Schmid ist an der Universität der Bundeswehr in München tätig.

Pressestimmen

"Insgesamt stellt das Werk von Schmid [...] einen äußerst lesenswerten Versuch dar, die Logik sozialwissenschaftlicher Erklärungen zu präzisieren." KZfSS - Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, 04/2007
"[...] (erstmals) eine wissenschaftstheoretisch informierte und fundierte sowie kompakte Diskussion des mechanismen-basierten Erklärungsansatzes in den Sozialwissenschaften. Das Buch ist daher all jenen zu empfehlen, welche sich darum bemühen oder darüber informieren wollen, wie es gelingen kann, die Sozialwissenschaften auch wissenschaftslogisch zu vereinheitlichen [...]. Schmid gelingt es, [...] die Sozialwissenschaften (endlich) auf den Kenntnisstand vier Jahrzehnte nach dem deduktiv-normologischen Erklärungsparadigma zu bringen." Soziologische Revue, 04/2007
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.