Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
50% und mehr sparen mit den eBook Schnäppchen der Woche >>
Nationalsozialistische Besatzungs- und Annexionspolitik in Norditalien 1943 bis 1945 als Buch
PORTO-
FREI

Nationalsozialistische Besatzungs- und Annexionspolitik in Norditalien 1943 bis 1945

Die Operationszonen "Alpenvorland" und "Adriatisches Küstenland". 'Militärgeschichtliche Studien'. Reprint…
Buch (gebunden)
Anders als im übrigen Italien war die nationalsozialistische Okkupation in Norditalien sowie in Slowenien und Westkroatien durch die Einrichtung von Sonderverwaltungsgebieten gekennzeichnet. Sie unterstanden der Ziviladministration der Gauleiter... weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

109,95*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Nationalsozialistische Besatzungs- und Annexionspolitik in Norditalien 1943 bis 1945 als Buch
Produktdetails
Titel: Nationalsozialistische Besatzungs- und Annexionspolitik in Norditalien 1943 bis 1945
Autor/en: Michael Wedekind

ISBN: 3486566504
EAN: 9783486566505
Die Operationszonen "Alpenvorland" und "Adriatisches Küstenland".
'Militärgeschichtliche Studien'.
Reprint 2014.
HC runder Rücken kaschiert.
De Gruyter Oldenbourg

28. Mai 2003 - gebunden - 540 Seiten

Beschreibung

Anders als im übrigen Italien war die nationalsozialistische Okkupation in Norditalien sowie in Slowenien und Westkroatien durch die Einrichtung von Sonderverwaltungsgebieten gekennzeichnet. Sie unterstanden der Ziviladministration der Gauleiter von Tirol und Kärnten. Die eingerichteten "Operationszonen" bildeten einen Sonderfall nationalsozialistischer Besatzungspolitik. Nach dem Sturz Mussolinis im September 1943 gaben sie Raum für eine von Teilen der österreichischen NS-Elite lancierte Expansionspolitik. Michael Wedekind beschreibt Verwaltungshandeln und Herrschaftssicherung der Deutschen, aber auch Attentismus, Kollaboration und Widerstand der Bevölkerung. Seine Studie zeigt, dass die zum Zweck der Herrschaftsstabilisierung konzipierte Expansionsvariante allmählich Machtpotentiale innerhalb des NS-Regimes verschob und damit letztlich die Machtposition Hitlers weiter festigte. Michael Wedekind ist Mitarbeiter der Universität Trient.

Portrait

Michael Wedekind ist Mitarbeiter der Universität Trient.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.