Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Berufswerkstatt Geschichte als Buch
PORTO-
FREI

Berufswerkstatt Geschichte

Lernorte für die Erinnerungskultur. 'Beiträge zur Geschichtskultur'.
Buch (kartoniert)
Ihr 12%-Rabatt auf alle Spielwaren, Hörbücher, Filme, Musik u.v.m
 
12% Rabatt sichern mit Gutscheincode: KINDER12
 
Am Beispiel des Geschichtsstudiums erschließt diese Studie die problematische Nahtstelle zwischen Universitätsausbildung und Berufspraxis. Eine empirische Untersuchung zur Berufsvorbereitung in der akademischen Ausbildung hat gezeigt, wie … weiterlesen
Buch

24,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Berufswerkstatt Geschichte als Buch

Produktdetails

Titel: Berufswerkstatt Geschichte
Autor/en: Michaela Hänke-Portscheller

ISBN: 3412081035
EAN: 9783412081034
Lernorte für die Erinnerungskultur.
'Beiträge zur Geschichtskultur'.
Böhlau-Verlag GmbH

November 2003 - kartoniert - 240 Seiten

Beschreibung

Am Beispiel des Geschichtsstudiums erschließt diese Studie die problematische Nahtstelle zwischen Universitätsausbildung und Berufspraxis. Eine empirische Untersuchung zur Berufsvorbereitung in der akademischen Ausbildung hat gezeigt, wie sehr junge Historikerinnen und Historiker durch die Anforderungen dieses Übergangsprozesses belastet werden. Im Resultat führt die Untersuchung zu einem polyvalenten geschichtsdidaktischen Entwurf, dessen Erprobung hier systematisch dargestellt, theoretisch reflektiert und auf seine Transfermöglichkeiten hin diskutiert wird. In der Disziplin Geschichtsdidaktik dürfen Universitätsstudium und Berufspraxis in der Erinnerungskultur so das Plädoyer nicht länger getrennt voneinander diskutiert werden. Für Professionen in Schulen, Museen, Verlagen oder Fernsehanstalten ist es kontraproduktiv, das komplexe Ineinanderspielen fachlicher und beruflicher Qualifikationen gegeneinander auszuspielen. Vielmehr sollte die »Grenzgängerei« zwischen beiden Feldern zu einer der Zukunftsaufgaben der Geschichtsdidaktik erklärt werden. Um diese Einsicht forschend zu vertiefen, bedarf es universitärer Lernorte.

Portrait

Michaela Hänke-Portscheller ist Gymnasiallehrerin. Sie war Initiatorin und Leiterin des geschichtsdidaktischen Modellprojekts »Berufswerkstatt Geschichte« an der Universität Bielefeld.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Demokratie lernen
Buch (kartoniert)
von Rolf Schörken
Geschichte/n zwischen den Zeilen
Buch (kartoniert)
von Christian Weiß
Die Sagbarkeit der Heldin
Buch (kartoniert)
von Morten Kansteine…
Prinzipien der Entindividualisierung
Buch (kartoniert)
von Falko Schnicke
Populäre Geschichtsschreibung
Buch (kartoniert)
von Martin Nissen
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.