Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Kulturanalyse als Buch
PORTO-
FREI

Kulturanalyse

Zahlreiche Abbildungen.
Buch (gebunden)
Auch wenn die Kulturwissenschaften gemeinhin als neue Leitwissenschaft innerhalb der Geisteswissenschaften ausgerufen werden, so fehlt es ihnen doch nach wie vor an einer klaren theoretischen Profilierung und an einem fest umrissenen Forschungsfeld. ... weiterlesen
Buch

35,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Kulturanalyse als Buch
Produktdetails
Titel: Kulturanalyse
Autor/en: Mieke Bal, Thomas Fechner-Samarsly, Sonja Neef

ISBN: 3518583549
EAN: 9783518583548
Zahlreiche Abbildungen.
Herausgegeben von Thomas Fechner-Smarsly, Sonja Neef
Übersetzt von Joachim Schulte
Suhrkamp Verlag AG

16. September 2002 - gebunden - 400 Seiten

Beschreibung

Auch wenn die Kulturwissenschaften gemeinhin als neue Leitwissenschaft innerhalb der Geisteswissenschaften ausgerufen werden, so fehlt es ihnen doch nach wie vor an einer klaren theoretischen Profilierung und an einem fest umrissenen Forschungsfeld. Mieke Bal sucht mit ihrer an dekonstruktivistische wie an ideologiekritische Positionen anschließenden Kulturanalyse dieses Dilemma der cultural studies zu überwinden. Sie schlägt einen entscheidenden Wechsel in der Orientierung vor: den Einsatz von Konzepten als Theorien en miniature, die sie jeweils in enger Verzahnung mit den zu analysierenden Gegenständen entwickelt und klar definiert.Der vorliegende Band, der von Mieke Bal zusammengestellt worden ist, versammelt, neben grundlegenden theoretischen überlegungen, eine Reihe ebenso prägnanter wie weitreichender Einzelanalysen. Sie spannen den Bogen von einer Narratologie des Sammelns über die Semiotik des Ausstellens als eines Exponierens von Argumenten bis zu einer photographischen Lektüre Prousts oder einer >widersinnigen< Geschichte des Barock. Gemeinsam ist diesen Aufsätzen, die hier zum Teil erstmals veröffentlicht werden, nicht nur der Anspruch, die strikte Trennung zwischen Wort und Bild aufzuheben, sondern auch das Plädoyer für eine Erneuerung der Geisteswissenschaften.

Portrait

geboren am 14. März 1946 (Nationalität: niederländisch)



1977

Promotion in Französisch und Vergleichende Literaturwissenschaften an der University of Utrecht



1987-1991

Professorin für Vergleichende Literaturwissenschaften und Direktorin des Graduiertenprogramms, Institut für Fremde Sprachen, Literaturen und Linguistik, University of Rochster



1991-1996

Gastprofessorin für Visuelle und Kulturelle Studien, University of Rochester



1993-1998

(Gründungs-)Direktorin der Amsterdam School for Cultural Analysis (ASCA), University of Amsterdam



seit 1. Juli 1991

Professorin für Literaturtheorie an der University of Amsterdam


Joachim Schulte ist Autor mehrerer Bücher über Ludwig Wittgenstein und Mitherausgeber der Kritischen Editionen von Wittgensteins Hauptwerken.





Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Act of Law - Liebe verpflichtet
- 70% **
eBook
von Karin Lindber…
Print-Ausgabe € 11,99
Engelsgerüchte
eBook
von Andrea Kochni…
Splitter
eBook
von Sebastian Fit…
Endstation Donau
- 54% **
eBook
von Edith Kneifl
Print-Ausgabe € 19,90

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Harry Potter 1 und der Stein der Weisen
Buch (gebunden)
von Joanne K. Row…
Inseltage
eBook
von Jette Hansen
Harry Potter 1 und der Stein der Weisen. Schmuckausgabe
Buch (gebunden)
von Joanne K. Row…
Fährte des Todes (1)
eBook
von Kathy Reichs
Rizzoli & Isles - Blutrausch
eBook
von Tess Gerritse…
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.