Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Migration im Wettbewerbsstaat als Buch
PORTO-
FREI

Migration im Wettbewerbsstaat

2003. 2003. 5 schwarz-weiße Abbildungen, 4 schwarz-weiße Tabellen, Bibliographie. Book.
Buch (kartoniert)
Das Buch setzt sich mit der Frage auseinander, welche Auswirkungen die Globalisierung für die Beschäftigungspolitik gegenüber Migranten hat und welche Probleme sich daraus ergeben. Im Zuge der Globalisierung hat sich der Wettbewerb zwischen den Wirts … weiterlesen
Buch

54,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Migration im Wettbewerbsstaat als Buch

Produktdetails

Titel: Migration im Wettbewerbsstaat

ISBN: 3810032700
EAN: 9783810032706
2003. 2003.
5 schwarz-weiße Abbildungen, 4 schwarz-weiße Tabellen, Bibliographie.
Book.
Herausgegeben von Uwe Hunger, Bernhard Santel
VS Verlag für Sozialw.

31. Januar 2003 - kartoniert - 160 Seiten

Beschreibung

Das Buch setzt sich mit der Frage auseinander, welche Auswirkungen die Globalisierung für die Beschäftigungspolitik gegenüber Migranten hat und welche Probleme sich daraus ergeben. Im Zuge der Globalisierung hat sich der Wettbewerb zwischen den Wirtschaftsstandorten seit Beginn der neunziger Jahre deutlich erhöht. Dies hat auch Auswirkungen auf die Ausländerbeschäftigungspolitik der meisten Industriestaaten gehabt. Das Buch analysiert in Fallstudien und konzeptionellen Beiträgen, wie sich die Anwerbung und Beschäftigung von Ausländern unter den veränderten Bedingungen der Weltwirtschaft gestaltet und welche Schlussfolgerungen und Prognosen für die Zukunft sich hieraus ergeben. Behandelt werden Arbeitsmigrationen in unteren und oberen Arbeitsmarktsegmenten mit Schwerpunkt auf der Bundesrepublik Deutschland. 

Inhaltsverzeichnis

Mit Beiträgen von: Dr. Lale Akgün, Uwe Hunger/Bernhard Santel, Sabine Dreher, Günter Hinken, Peter Kühne, Uwe Hunger, Georg Wortmann/Klaus Zühlke-Robinet, Stefan Hochstadt, Holger Kolb, Felicitas Hillmann

Portrait

Dr. phil. Uwe Hunger, Institut für Politikwissenschaft, Westfälische Wilhelms-Universität Münster; Dr. phil. Bernhard Santel, Landeszentrum für Zuwanderung Nordrhein-Westfalen.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.