Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bücher immer versandkostenfrei
Psychotherapeutisches Haftungsrecht als Buch
PORTO-
FREI

Psychotherapeutisches Haftungsrecht

Die zivilrechtliche Haftung des Psychologischen Psychotherapeuten bei Verletzung seiner Berufspflichten. 'MedR…
Buch (kartoniert)
Die zivilrechtliche Haftung des Psychotherapeuten wurde in der rechtswissenschaftlichen Literatur bislang nur ansatzweise erörtert. Dies mag u.a. damit zusammenhängen, dass die Psychotherapie als Behandlungsform in der Vergangenheit eher ein Nischend … weiterlesen
Buch

119,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Psychotherapeutisches Haftungsrecht als Buch

Produktdetails

Titel: Psychotherapeutisches Haftungsrecht
Autor/en: Mirko Gründel

ISBN: 354067618X
EAN: 9783540676188
Die zivilrechtliche Haftung des Psychologischen Psychotherapeuten bei Verletzung seiner Berufspflichten.
'MedR Schriftenreihe Medizinrecht'.
Auflage 2000.
Springer-Verlag GmbH

14. September 2000 - kartoniert - XII

Beschreibung

Die zivilrechtliche Haftung des Psychotherapeuten wurde in der rechtswissenschaftlichen Literatur bislang nur ansatzweise erörtert. Dies mag u.a. damit zusammenhängen, daß die Psychotherapie als Behandlungsform in der Vergangenheit eher ein Nischendasein fristete. In den letzten Jahrzehnten hat diese Behandlungsform jedoch erheblich an Bedeutung gewonnen und wird es auch in Zukunft, da sich immer mehr Personen im Laufe ihres Lebens einer oder mehreren psychotherapeutischen Behandlungen unterziehen werden. Das Werk behandelt erstmals umfassend die zivilrechtlichen Haftungsfragen im Bereich der Psychotherapie. Die Darstellung reicht von den zivilrechtlichen Grundlagen des Behandlungsvertrages, über die Problematik von Einwilligung und Aufklärung, bis hin zu den Dokumentations- und Schweigepflichten, den Einsichtsrechten in Patientenunterlagen und den prozessualen Besonderheiten im Haftungsprozeß.

Inhaltsverzeichnis

Problemstellung und Einführung: Was sind Psychologische Psychotherapeuten?.- Was ist Psychotherapie?.- Abgrenzung zu medizinisch/psychiatrischer Behandlung.- Psychotherapeutische Verfahren.- Rechtsverhältnis zwischen Pschotherapeut und Patient: Der psychotherapeutische Behandlungsvertrag.- Haftungsgrundlagen.- Vertragsparteien - Vertragsbeziehungen.- Einwilligung und Aufklärung: Grundsätze aus dem Arzthaftungsrecht.- Rechtliche Einordnung der Aufklärungspflichten.- Besonderheiten bei psychotherapeutischer Behandlung.- Haftung gegenüber dem Patienten: Vertragliche Haftung für fehlerhafte Behandlung.- Deliktische Haftung des Psychotherapeuten.- Fehlerhafter Umgang mit Patientendaten: Dokumentationspflicht.- Einsichtsrechte des Patienten in die Krankenunterlagen.- Schweigepflicht.- Haftungserweiterungen: Haftung für Schädigungen Dritter.- Haftung für das Fehlverhalten Dritter.- Haftungsumfang: Ersatzfähiger Schaden.- Kausalität und objektive Zurechnung.- Mitverschulden des Patienten.- Schmerzensgeld.- Verjährung.- Prozessuale Besonderheiten: Beweislast hinsichtlich des objektiven Behandlungsfehlers.- Beweislast bei Aufklärungspflichtverletzungen.- Beweislast hinsichtlich der Kausalität.- Zusammenfassung.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Rechtsfragen der Personalisierten Medizin
Buch (kartoniert)
Die Einwilligung in die medizinische Behandlung Minderjähriger
Buch (kartoniert)
von Elisabeth Gleixn…
Medizinprodukte in der Anwendung: Alle machen mit, keiner haftet?
Buch (kartoniert)
von A. Jorzig, Rolan…
Wirtschaftlichkeitsgebot und Vertragsarzt im Strafrecht
Buch (kartoniert)
von Ingo Kühl
Lebenserhaltung als Haftungsgrund
Buch (kartoniert)
von Petra Baltz
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.