Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Der Kirschbaum als Buch
PORTO-
FREI

Der Kirschbaum

Eine persische Geschichte. 1. , Aufl. Paperback.
Buch (kartoniert)
Der Autor, Mohammed Djassemi, ist gebürtiger Iraner (1933) und lebt auf Sylt. Nahezu 50 Jahre in Deutschland hat er zahlreiche philosophische und wissenschaftliche Veröffentlichungen. Jetzt zeigt er sich überraschend als einen Schriftsteller, der ein … weiterlesen
Buch

17,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Der Kirschbaum als Buch

Produktdetails

Titel: Der Kirschbaum
Autor/en: Mohammed Djassemi, Christian Schulz

ISBN: 3938104058
EAN: 9783938104057
Eine persische Geschichte.
1. , Aufl.
Paperback.
Djassemi

29. September 2005 - kartoniert - 384 Seiten

Beschreibung

Der Autor, Mohammed Djassemi, ist gebürtiger Iraner (1933) und lebt auf Sylt. Nahezu 50 Jahre in Deutschland hat er zahlreiche philosophische und wissenschaftliche Veröffentlichungen. Jetzt zeigt er sich überraschend als einen Schriftsteller, der einen Lebensabschnitt seiner Familie als einen autobiographischen Roman präsentiert; eine bildhafte Darstellung, die den Leser von einer exotischen Szene in nächste mitreißt, und viele Nuancen des persischen Volksgeistes leicht erzählend vermittelt.

Die Beseitigung eines prächtigen Kirschbaums im Garten scheint einen Fluch heraufzubeschwören, der die gesamte Familie Yassemi zum Verhängnis wird. Vor allem für die Mutter - Khanum - beginnt eine schwere Zeit:
Die junge bildhübsche Kurtisane - Akhtar - verführt deren Mann, Agha, der als ein reicher Textilkaufmann das Leben in vollen Zügen genießt. Aber im letzten Augenblick kann eine Scheidung noch vermieden werden...
Der 9 Jährige Djafar - ein Lieblingssohn der Familie - wird nach einem Ausflug und kaltem Baden krank und stirbt an Dyphterie...
Der Nichte von Khanum - Heschmat - ein ritterlicher beliebter junger Mann - frisch verheiratet mit der schönen Glareh - wird von seinem eigenen Wagen überrollt, ohne es zu erfahren, dass Glareh schwanger ist...
Das Land bleibt von verheerenden Folgen des 2. Weltkriegs nicht verschont; die Neuralität Irans wird missachtet. Engländer und Russen marschieren ein. Eine Lawine ausländischer Billigwaren überschwemmt das Land und ruiniert die heimische Industrie und Kaufmannschaft. Die Familie Yassemi verliert alles...
Auf dem Höhepunkt bitterer Ereignisse erscheint ein unbekannter Mann im halbleeren Laden Agha's und leiht ihm großzügig eine beachtliche Menge Geld. Für Khanum ist der spendable Unbekannte zweifelsohne der gute Geist, der wieder eingekehrt ist, als Zeichen der Vergebung, und das kurz vor dem iranischen Neujahrsfest, das Fest der Versöhnung und des Neuanfangs...

Portrait

Der Autor, Mohammed Djassemi, ist gebürtiger Iraner (1933) und lebt auf Sylt. Nahezu 50 Jahre in Deutschland hat er zahlreiche philosophische und wissenschaftliche Veröffentlichungen.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.