Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Endlichkeit der Natur und Überfluß in der Marktökonomie als Buch
PORTO-
FREI

Endlichkeit der Natur und Überfluß in der Marktökonomie

Schritte zum Gleichgewicht. 'Ökologie und Wirtschaftsforschung'. Zahlreiche Abbildungen, Tabellen.
Buch (kartoniert)
Seit Jahrzehnten werden die Weltmärkte mit natürlichen Ressourcen geradezu überschüttet - trotz ihrer Erschöpfbarkeit sind die Preise der Rohstoffe nicht gestiegen, sondern gesunken. Die ökonomiosche Theorie hat sich mit diesem Paradoxon bislang nich … weiterlesen
Buch

18,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Endlichkeit der Natur und Überfluß in der Marktökonomie als Buch

Produktdetails

Titel: Endlichkeit der Natur und Überfluß in der Marktökonomie
Autor/en: Mohssen Massarrat

ISBN: 3926570792
EAN: 9783926570796
Schritte zum Gleichgewicht.
'Ökologie und Wirtschaftsforschung'.
Zahlreiche Abbildungen, Tabellen.
Metropolis Verlag

Januar 1993 - kartoniert - 267 Seiten

Beschreibung

Seit Jahrzehnten werden die Weltmärkte mit natürlichen Ressourcen geradezu überschüttet - trotz ihrer Erschöpfbarkeit sind die Preise der Rohstoffe nicht gestiegen, sondern gesunken. Die ökonomiosche Theorie hat sich mit diesem Paradoxon bislang nicht beschäftigt. Nur für den kurzfristigen Anstieg der Ölpreise Anfang der siebziger und Anfang der achtziger Jahre wurde nach Erklärungen gesucht - wobei man steigende Ölpreise als Wachstumsbremse begriff und verurteilte. Erklärungsbedürftig und bedrohlich sind aber die im langfristigen Trend fallenden Rohstoffpreise. Dieses Problem steht im Mittelpunkt dieses Buches. In einer materialreichen, theoretischen und historischen Analyse zeigt Massarrat, daß es in erster Linie nicht die Funktionsmechanismen des Marktes sind, die zu falschen Knappheitspreisen führen, sondern dass die Verschmelzung des Marktes mit politischer Macht im Rahmen eines dualen Weltsystems den künstlichen Überfluss an natürlichen Ressourcen erzeugt, der für die gegenwärtige globale Umweltkrise ursächlich verantwortlich ist.

Portrait

Mohssen Massarrat - geboren 1942 im Iran - ist Professor für Politikwissenschaft am Fachbereich Sozialwissenschaften der Universität Osnabrück. Aktiv in der Friedensbewegung, Mitbegründer der "Koalition für Leben und Frieden". Zahlreiche Veröffentlichungen u. a. in den Bereichen Politik, internationale Wirtschaftsbeziehungen, Mittlerer Osten, Friedens- und Konfliktforschung.


Mehr aus dieser Reihe

zurück
Schiefergas-Boom in den USA
Buch (kartoniert)
von Philipp Klippel,…
Klimaanpassungskapazität der Regionalplanung
Buch (kartoniert)
von Maik Winges
Inwertsetzung biologischer Vielfalt
Buch (kartoniert)
Was uns die Natur wert ist
Buch (kartoniert)
von Bernd Hansjürgen…
Regionale Klimaanpassung im Küstenraum
Buch (kartoniert)
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.