Hope Again

Roman. 5. Aufl. 2019.
Buch (kartoniert)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.3 review.image.1
Sie wollte sich niemals verlieben - doch seine Worte verändern alles


Everly Penn hatte nie vor, sich zu verlieben - schon gar nicht in ihren Dozenten. Doch Nolan Gates ist charmant, intelligent und sexy, und er ist der Einzige, bei dem Everly die dunk … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

12,90 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Hope Again als Buch

Produktdetails

Titel: Hope Again
Autor/en: Mona Kasten

ISBN: 3736308345
EAN: 9783736308343
Roman.
5. Aufl. 2019.
LYX

28. Juni 2019 - kartoniert - 480 Seiten

Beschreibung

Sie wollte sich niemals verlieben - doch seine Worte verändern alles


Everly Penn hatte nie vor, sich zu verlieben - schon gar nicht in ihren Dozenten. Doch Nolan Gates ist charmant, intelligent und sexy, und er ist der Einzige, bei dem Everly die dunklen Gedanken vergessen kann, die sie jede Nacht wachhalten. Je näher sie Nolan kennenlernt, desto intensiver wird die Verbindung zwischen ihnen - und desto mehr wünscht sich Everly, die unsichtbare Grenze, die sie voneinander trennt, zu überschreiten. Was sie nicht ahnt: Hinter Nolans lebensbejahender Art und seiner ansteckenden Begeisterung für Literatur verbirgt sich ein Geheimnis. Und dieses Geheimnis könnte ihre Liebe zerstören, bevor sie überhaupt begonnen hat ...


"Lache, weine und verliebe dich. Mona Kasten hat ein Buch geschrieben, das man nicht aus der Hand legen kann!" ANNA TODD über BEGIN AGAIN


Band 4 der Erfolgsreihe von Platz-1-SPIEGEL-Bestseller-Autorin Mona Kasten


Portrait

Mona Kasten wurde 1992 in Hamburg geboren und studierte Bibliotheks- und Informationsmanagement, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern in Niedersachsen, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann. Weitere Informationen unter: www.monakasten.de


Mehr aus dieser Reihe

zurück
Dream Again
Buch (kartoniert)
von Mona Kasten
Feel Again
Buch (kartoniert)
von Mona Kasten
Trust Again
Buch (kartoniert)
von Mona Kasten
Begin Again
Buch (kartoniert)
von Mona Kasten
vor
Bewertungen unserer Kunden
Wenn die Vergangenheit dich einholt...
von Buecherliebe - 28.07.2019
Ein ganzes langes Jahr mussten wir warten Aber endlich war es soweit Die Farbe von Cover ist wunderschön Und der Name sehr sehr passend Dieses mal geht es um Everly, die Freundin von Dawn. Everly ist Hals über Kopf verliebt, eigentlich eine gute Sache.. wenn da nicht ein großes Aber im Raum stehen würde... Sie hat sich in ihren Dozenten Nolan verliebt. Beide wissen das sie sich nicht verlieben dürfen und doch kommen sich beide immer wieder ein klein wenig näher.. und jedes Mal stößt Nolan sie wieder von sich. Und jedes Mal bricht es Everly erneut das Herz, dabei hat sie schon so viel durch gemacht. Dinge, die kein Kind ertragen sollte! Wenn du dich an dem Ort an dem du dich sicher fühlen solltest, nicht sicher fühlen kannst... Es ist kein Wunder das Everly mach all dem niemanden wirklich an sich heran lässt oder gar vertrauen kann. Nolan hat auch einiges hinter sich und er hat Angst das sich all die schlimmen Dinge wiederholen könnten und er erneut in einem Albtraum gefangen ist Kannst er diese Angst besiegen und sich auf eine Beziehung einlassen? Kann Everly ihm verzeihen? Werden die beiden einen Weg zueinander finden oder holt die Vergangenheit beide wieder ein? Ein fantastisches Buch. Ich konnte und wollte es gar nicht auf der Hand legen. Zwischen durch hatte ich echt eine Gänsehaut und kämpfe mit den Tränen.. Tja und jetzt heißt es wieder warten aufs nächste... die Leseprobe war dabei auch alles andere als hilfreich
Großartiger und mitreißender vierter Band!
von Golden Letters - 17.07.2019
Everly Penn weiß, dass es falsch ist das Kribbeln zu genießen, welches sie in der Nähe von Nolan Gates spürt, denn eine Beziehung scheint unmöglich. Everly hat zu viele dunkle Geheimnisse, die nicht ans Licht kommen sollen, außerdem ist Nolan Everlys Dozent. Hope Again ist der vierte Band von Mona Kastens Again-Reihe, der aus der Ich-Perspektive von Everly Penn erzählt wird. Everly haben wir bereits in den vorherigen Bänden kennenlernen dürfen, denn ihre Mutter und der Vater von Dawn Edwards sind ein Paar, sodass Dawn im Laufe der Zeit zu einer wichtigen Freundin von Everly geworden ist. Wie Dawn hat Everly ein großes Herz für die Literatur und besucht ebenfalls die Schreibwerkstatt, deren Dozent Nolan Gates ist. Auch Nolan kennen wir bereits und seine ungewöhnliche Art zu unterrichten hat mir schon in den vorherigen Bänden sehr gut gefallen! Er wirkt mehr wie ein Freund, denn wie ein Lehrer und Everly fühlt sich schon seit Monaten zu ihm hingezogen. Everly hat mir als Protagonistin sehr gut gefallen! Sie hatte keine einfache Jugend, die aber auch dafür gesorgt hat, dass sie und ihre Mutter zu einem unschlagbaren Team zusammengewachsen sind. Everly ist eine kluge und willensstarke junge Frau, die alles für ihre Mutter tun würde, auch wenn sie dabei selbst zurückstecken muss. In den letzten Monaten ist Nolan immer wichtiger für sie geworden. Er ist jemand, mit dem sie über alles sprechen kann und sie kann nichts gegen die Gefühle tun, die sich langsam entwickelt haben. Auch Nolan mit seiner offenen und charmanten Art mochte ich sehr gerne! Er ist für Everly da, wenn sie ihn braucht und auch für seine anderen Studenten hat er immer es offenes Ohr. Doch wie bei Everly, gibt es auch bei Nolan Dinge in seiner Vergangenheit, mit denen er noch nicht abgeschlossen hat. Mir haben die ersten drei Bände der Again-Reihe total gut gefallen, sodass ich mich riesig gefreut habe, als ich erfahren habe, dass Mona Kasten nach Woodshill zurückkehren und einen vierten und fünften Band schreiben wird! Es gab ein Wiedersehen mit der Clique, was mich sehr gefreut hat, denn Allie, Kaden, Dawn, Spencer, Sawyer, Isaac und Scott sind mir echt ans Herz gewachsen und es war schön, dass sie auch in diesem Band wieder mit dabei waren! Wir lernen auch Blake besser kennen, der im fünften Band im Fokus stehen wird. Blake entwickelte sich in diesem Band zu einem wahren Freund für Everly und hat mir einfach richtig gut gefallen, sodass ich mich schon sehr auf ihn und seine Geschichte freue! Die Geschichte konnte mich von der ersten Seite an mitreißen! Dank Mona Kastens tollen Schreibstil und den großartigen Charakteren konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen und hätte es fast in einem Rutsch durchgelesen, wenn die Müdigkeit nicht gesiegt hätte. Ich fand die Entwicklung der Liebesgeschichte total spannend, der Reiz des Verbotenen war immer mit von der Partie, und bis auf ein paar Kleinigkeiten hat mir die Geschichte von Everly und Nolan unglaublich gut gefallen! Fazit: Hope Again von Mona Kasten ist ein großartiger vierter Band ihrer Again-Reihe! Every und Nolan sind zwei tolle Charaktere, mit denen ich absolut mitfiebern konnte und auch die Handlung konnte mich von der ersten Seite an mitreißen! Die Rückkehr nach Woodshill hat so viel Spaß gemacht, sodass ich starke vier Kleeblätter vergebe und mich schon riesig auf den fünften Band freue!
Keinerlei Tiefe und leere Worthülsen
von allrounder - 12.07.2019
Inhalt: Nicht viel anders als bei den ersten drei Bänden (wovon mir eigentlich nur der Dritte halbwegs gefallen hat und der erste noch einigermaßen charmant daherkam). Im Grunde sind die Namen aber austauschbar. Everly geht zum Studieren nach an die berühmte Woodshill-Uni und trifft Nolan, ihren Dozenten, der - natürlich - wieder einmal super attraktiv, muskulös und charmant (so viel Charme in mittlerweile vier Bänden, ich muss an eine bestimmte Pokemonattacke denken) ist. Everly hat es allerdings sehr schwer (wie immer) und auch Nolan hat ein großes Geheimnis (wie immer). Charaktere: Platt. Keinerlei Tiefe. Man könnte auch Allie aus Band 1 oder Dawn aus Band 2 nehmen, es wäre völlig egal, denn ALLE sind gleich. Gehen gleich mit ihrem schweren Schicksal um. Dramatisieren alles ganz schrecklich in wenigen Sequenzen, in denen es mal ums Thema geht, um auszugleichen, dass offensichtlich keine Recherchearbeit betrieben wurde oder schlichtweg keine Ahnung, wie das alles zu bearbeiten ist, vorherrscht. Everly bedient, wie auch alle anderen Protagonistinnen, unerträgliche Geschlechterstereotype und Klischees, was mich langsam wirklich aufregt. Verlegenheit, Verschrecktheit, einen Hang zum Anhimmeln, passive Bewunderung des großen, sexy, charmanten Typen da vorne. Warum nicht mal ausbrechen aus diesem Schema? Nolan... nunja. Wer ist das eigentlich? Er wird optisch in allen Einzelheiten beschrieben, aber sein Hintergrund und die dafür angemessene Seitenzahl waren lächerlich klein. Ich will nicht spoilern, aber DIESES Schicksal ist für eine Seite Dialog einfach zu groß. Vor allem, weil es ja auch noch mit dem von Everly konkurriert. Hier merkt man ganz gut, dass es der Autorin scheinbar mittlerweile nur noch ums Geld verdienen und Produzieren geht. Die Nebenfiguren - geschenkt. Beispielsweise Isaac aus Band 3 bekam wieder etwas Sendezeit, aber auch hier war alles in einem sehr oberflächlichen Dialog abgegolten. Schreibstil: Den empfinde ich, entgegen aller Meinungen hier, kein bisschen als gut, maximal flüssig, das aber auch nur, weil sich alles in schöner Regelmäßigkeit wiederholt. Sehr viele Sätze, die mit Ich beginnen, sehr, SEHR viele Beschreibungen von komplett überflüssigen Handlungsabfolgen. Vor allem bei den Erotikszenen absoluter Stimmungskiller. Besonders sauer aufgestoßen ist mir die Formulierung wenig später . Für mich wirkt das so, als ob es schnell abgefrühstückt werden sollte. Wenig später war er auf mir. Aha. Wäre es nicht cooler gewesen, wegzulassen, wie sich alle bis ins kleinste Detail die Hose ausziehen, die Finger irgendwo einhaken (Wiederholung olé) oder zum fünften Mal eine Spur Küsse verteilen? Es wirkt einfach völlig fantasie- und freudlos. Kein Knistern, nichts Neues, keinerlei Spannung. Handlung: Ich muss sagen, dass ich mich sehr geärgert habe, als ich las, worum es diesmal ging. Dass die Autorin ihre Schicksale aus dem Katalog der möglichst dramatisch schlimmen Schicksale auswählt, wissen wir spätestens seit Band 3, aber dieses Mal hat sie sich etwas ausgesucht, das Betroffenen in der Realität nicht(!) gerecht wird. Dafür ist es einfach zu oberflächlich abgehandelt. Man fühlt nicht, was Everly fühlt, die Worte reichen nicht aus, kein Ausdruck kommt an das heran, was das Thema wirklich ist: nämlich richtig hart. Dahingehend sehe ich es sehr kritisch, wahllos in die Trickkiste zu greifen, um (und das ist mein Eindruck) Leser zu generieren. Auch die Problemlösungsstrategien orientieren sich am bewährten Schema F. Hier ein Streit, da ein alibimäßiger Kontaktabbruch, ups, und wieder vertragen, wie konnte das denn jetzt passieren? Fazit: Entweder werde ich langsam zu alt für dieses Genre, oder ich muss mich anderen Autoren widmen, aber Frau Kasten hat mich auch mit dem 4. Band ihrer Again -Reihe nicht überzeugen können. Ich möchte nicht wahllos schimpfen, sondern darauf aufmerksam machen, dass es hier meiner Meinung nach nur noch um schnelle Unterhaltung und der Befriedigung von Leserwünschen geht, was schade ist. Eine Weiterentwicklung des Schreibstils, mehr Recherche, weniger Schablonen und eine gehörige Portion Mut zur Überraschung hätten diese Reihe zu einer liebenswerten Buchserie gemacht. Leider ahne ich, dass auch der 5. Band nicht besser werden wird, weswegen ich mir den schenken werde. Das war echt nichts.
Mona Kasten zieht mich wieder in ihren Bann.
von Corinnas World of Books - 08.07.2019
MEINE MEINUNG In "Hope Again (Again-Reihe, Band 4)" geht es um Everly, die nie vorhatte sich ernsthaft zu verlieben. Doch auf einmal scheinen ihre Gefühle für ihren Dozenten Nolan mehr zu werden. Sie ahnt nicht, dass etwas hinter Nolans Fassade steckt und er ein dunkles Geheimnis hat. Haben, die aufkeimenden Gefühle eine Chance für eine gemeinsame Zukunft??? Everly glaubt nicht an, die große Liebe, weil sie in ihrer Familie nicht gutes erlebt hat und sie immer noch von den damaligen Geschehnissen Traumatisiert. Sie ist eine authentische Protagonistin, die ich nach nur wenigen Seiten in mein Herz geschlossen habe. Nolan ist Everlys Dozent an der Universität und bei ihm ganz sie selbst sein. Er ist witzig und charmant und doch tabu für sie. Er ist ein authentischer Protagonist, den ich mit jeder Seite mehr kennen lernen wollte. Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird am meisten aus der Perspektive von Everly erzählt. Der Leser kann sie so noch näher kennenlernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Das Wiedersehen mit den Charakteren wie Dawn, Spencer, die man aus der Reihe schon kennt, war wie ein Klassentreffen und ich habe es genossen wieder in Woodshill zurückkehren zu können. Die Spannung und Handlung haben mich mit jeder Seite mehr in, die Geschichte von Everly gezogen. Everly wollte sich nie verlieben, weil sie in ihrer Familie einige Dinge erlebt hat und ihre Mutter nicht immer, die richtige Entscheidung getroffen hat. Nolan ihr Dozent an der Universität scheint der einzige, der sie von ihren dunklen Gedanken ablenken kann und es entsteht eine besondere Freundschaft, doch je mehr sie mit ihm auch außerhalb des Kurses schreibt, spürt sie, das da mehr ist. Nolan scheint selbst etwas vor ihr zu verbergen und man kann, als Leser zuerst nur spekulieren was es sein könnte. Ich habe mit beiden auf jeder Seite mitgefühlt und konnte mich kaum bremsen mit dem Lesen. Seit Band 1 dieser Reihe bin ich dem Schreibstil der Autorin verfallen und kann mich kaum bremsen. Das Cover sieht einfach toll aus und mit dem Paar darauf konnte ich mir beide sehr gut vorstellen. Fazit Mit "Hope Again (Again-Reihe, Band 4" schafft, die Autorin eine aufregende und emotionale Liebesgeschichte zwischen Everly und Nolan. Ich wollte kaum aus dieser Geschichte wieder in den Alltag finden. Mona Kasten hat es wieder geschafft mich umzuhauen!!!!
Neues von Mona Kasten: Eine zuckersüße und realistische Liebesgeschichte!
von Emily B. - 02.07.2019
Seitdem Everly Gefühle für Nolan empfindet, versucht sie diese abzustreiten. Einerseits zieht er sie mit seiner charmanten und intelligenten Art an, andererseits darf keine Liebesbeziehung entstehen - denn er ist ihr Dozent. Doch bald schrumpft die Grenze zwischen ihnen und es werden Geheimnisse aufgedeckt, die ihre Liebe und ihr Leben zerstören könnten... Nachdem ich die ersten drei Bände der "Again" Reihe geliebt habe, habe ich mich riesig gefreut zu sehen, dass auch ein vierter und fünfter Band erscheinen wird. Das Buch musste dann natürlich direkt bei mir einziehen! Das Cover ist wunderschön und gehört von nun an definitiv zu meinen Lieblingen im New-Adult Bereich. Besonders die türkise Farbe gefällt mir sehr. Obwohl man die Bände der Reihe theoretisch einzeln lesen kann, würde ich empfehlen es in chronologischer Reihenfolge zu verschlingen. Diese Geschichte spielt zeitgleich mit der des dritten Bandes und somit würde man sich spoilern, wenn man nicht den dritten Band gelesen hat. Außerdem gibt es auch einen guten Einstieg auf die Hauptprotagonisten im fünften Band. Man wird am Anfang der Geschichte langsam in das Leben von Everly begleitet und konnte im Kontext gleich ihre Beziehung mit ihren Freunden analysieren. So ist Dawn ein Familienmitglied und Freundin zugleich, und ich habe mich sofort wieder Zuhause gefühlt, denn die Liebesgeschichte von Dawn und Spencer war mir mit eine der liebsten in der Reihe. Sie ist ein wichtiges Bindeglied zwischen Everly und Nolan, wobei sie an der ein oder anderen Stelle zu leichtgläubig und naiv war. Everly konnte mich mit ihrer Art bezaubern. So hat sie Probleme Personen in ihr Leben zu lassen und sie liebt Horrorfilme, was aus ihr definitiv keinen typischen Charakter macht. Außerdem ist sie total liebevoll, humorvoll, aber auch verletzlich, was sie sich im Laufe der Geschichte auch anmerken lässt. Nolan ist ihr Dozent. Er verhält sich sehr erwachsen und entspricht somit nicht dem klischeehaften BadBoy. Das ist schon einmal ein kleiner Pluspunkt. Im Laufe der Geschichte muss es neben der Liebesgeschichte natürlich Dramatik geben, welche hier nicht im Überfluss vorhanden war, aber dennoch genug. Damit hängt wie so oft natürlich die Vergangenheit der beiden Charaktere zusammen, wobei die von Nolan etwas gestellt wirkte. Es wird erkennbar auf das Drama hingearbeitet und so war es für mich leider etwas vorhersehbar. Der Schreibstil ist natürlich nach wie vor angenehm zu lesen, wie man ihn von Mona Kasten kennt. Bei dem Buch konnten mich besonders der Anfang und das Ende begeistern, wobei wir den Charakter Blake auch genauer kennenlernen. Dieser ist einer der Hauptprotagonisten im fünften Band, auf den ich mich schon riesig freue. Da ich schon relativ viele Bücher aus diesem Genre gelesen habe, war der Plot Twist für mich leider nicht so überraschend. Ich habe diese Art von Idee schon öfters gelesen und somit war es für mich leider nichts Neues. Dennoch konnte ich das Buch oft nicht aus der Hand legen und innerhalb von ein paar Tagen hatte ich die Geschichte schon beendet. Ich bin mir sicher, dass Fans der bisherigen Again Reihe auch diesen Teil lieben werden. Genauso wie auch Leser von Berühre mich. Nicht . Fazit: Es ist eine sehr realistische und süße Geschichte, die mich besonders mit ihren Charakteren begeistern konnte. Leser von Berühre mich. Nicht werden dieses Buch lieben und ich freue mich schon sehr auf Band 5 der Reihe. Von mir hat es 4 Sterne bekommen mit Tendenz zu 4,5.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Entdecken Sie mehr
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.