Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Organisationsrechtliche Aspekte der Aufgabenwahrnehmung im modernen Staat als Buch
PORTO-
FREI

Organisationsrechtliche Aspekte der Aufgabenwahrnehmung im modernen Staat

'Schriftenreihe der Hochschule Speyer'. 1. Auflage. 1 Abbildungen; 437 S.
Buch (kartoniert)
Das Verwaltungsorganisationsrecht ist in Bewegung: Neuere Ansätze einer Staats- und Verwaltungsreform verfolgen eine Erfüllung öffentlicher Aufgaben arbeitsteilig zwischen Staat und Gesellschaft, teilweise unter Rückgabe der Verantwortung für die bis … weiterlesen
Buch

94,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Organisationsrechtliche Aspekte der Aufgabenwahrnehmung im modernen Staat als Buch

Produktdetails

Titel: Organisationsrechtliche Aspekte der Aufgabenwahrnehmung im modernen Staat
Autor/en: Monika John-Koch

ISBN: 3428112695
EAN: 9783428112692
'Schriftenreihe der Hochschule Speyer'.
1. Auflage.
1 Abbildungen; 437 S.
Duncker & Humblot GmbH

19. Juli 2005 - kartoniert - 437 Seiten

Beschreibung

Das Verwaltungsorganisationsrecht ist in Bewegung: Neuere Ansätze einer Staats- und Verwaltungsreform verfolgen eine Erfüllung öffentlicher Aufgaben arbeitsteilig zwischen Staat und Gesellschaft, teilweise unter Rückgabe der Verantwortung für die bislang durch den Staat erbrachten gemeinwohlbezogenen Aufgaben an die Gesellschaft. Um die Aufgabenerfüllung auch in solch pluralisierter Staatsorganisation mit ihren ausdifferenzierten Strukturen zu gewährleisten, ist eine Ausrichtung dieses Netzwerkes öffentlicher und privater Akteure an gemeinwohlorientierten Zielen und eine begleitende administrative Sicherung der Zielverwirklichung erforderlich. In der vorliegenden Arbeit werden in Ergänzung zum traditionellen Verwaltungsorganisationsrecht Organisations- und Verfahrensstrukturen für ein Verwaltungsgesellschaftsrecht und ein Privatorganisationsrecht bzw. ein Verwaltungskooperationsrecht entwickelt und ein organisations- und handlungsrechtlich systematisierter Rahmen für die Wahrnehmung öffentlicher Aufgaben im modernen arbeitsteiligen Staat bereitgestellt.

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsübersicht:
1. Von der Binnenmodernisierung zur Staats- und Verwaltungsreform: Eckpunkte der verwaltungsinternen Reorganisation - Vom Einzelprojekt zur Gesamtstrategie - Verwaltungsreform als Instrument zur Belebung des Organisationsrechts? -
2. Konzepte einer Staats- und Verwaltungsreform - Neudefinition des Verhältnisses von Staat und Gesellschaft: Privatisierung und neue Akteure - Vom Leistungsstaat zum Gewährleistungsstaat: Das Konzept der Verantwortungsteilung - Vom Schlanken Staat zum Aktivierenden Staat -
3. Der Dualismus der Rechtsordnung: Privates und öffentliches Recht: Zur Differenzierung von öffentlichem Recht und Privatrecht - Abgrenzungstheorien - Öffentlich-rechtliche und privatrechtliche Handlungs- und Organisationsformen der öffentlichen Verwaltung -
4. Versuch einer Aufgabenabgrenzung: Staatliche Kernaufgaben als ausschließliche Staatsaufgaben - (Obligatorische) Staatsaufgaben - Öffentliche Aufgaben - Private Aufgaben -
5. Das Verwaltungsorganisationsrecht als Grundbaustein rechtlicher Rahmenordnung: Definition und Begriffe - Die juristische Person als Verwaltungsträger und Adressat organisationsrechtlicher Regelungen - Organisationsgewalt und Vorbehaltslehre - Materielle Rechtsvorstellungen im Organisationsrecht -
6. Staatliche und öffentliche Aufgaben in öffentlich-rechtlicher Verwaltungsträgerschaft: Die unmittelbaren Verwaltungsträger - Staatsnahe öffentlich-rechtliche Verwaltungsträger: Die mittelbare Verwaltung - Änderungsbedarf im Verwaltungsorganisationsrecht - Handlungsformen öffentlich-rechtlich organisierter Verwaltungsträger - Die Wahl geeigneter Organisationsformen: Das Beispiel der Regulierungsbehörde für den Telekommunikationsmarkt -
7. Erfüllung von öffentlichen Aufgaben durch privatrechtlich organisierte Verwaltungseinheiten: Systematisierung privatrechtlicher Organisationen als Verwaltungsträger - Aufgabenumfang - Privatrechtliche Organisationsformen für die staatliche Erfüllung öffentlicher Aufgaben - Handlungsformen für die Erfüllung öffentlicher Aufgaben in privatrechtlichen Verwaltungseinheiten - Grundzüge eines Rechts der öffentlichen Unternehmen -
8. Verwaltungskooperation - Verantwortungsteilung zwischen Staat und Privaten: Systematisierung von Verwaltungskooperationen - Aufgabenumfang - Grundzüge eines Verwaltungskooperationsrechts -
9. Verantwortungsteilung im System getrennter Rechtskreise: Organisations- und Handlungsformen zwischen materieller Subjektstheorie und Sachwaltertheorie - Verwaltungskooperationsrecht: Öffentliches Recht oder Privatrecht? - Verwaltungskooperationsrecht als Ansatzpunkt eines Gemeinrechts? -
10. Ausblick - Gesetzesverzeichnis - Literatur- und Sachwortverzeichnis

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Zwischen Agora und Arkanum: die Innenministerkonferenz als Gegenstand des Informationsrechts
Buch (kartoniert)
von Mario Martini
Die verfassungsrechtlichen Grenzen der exekutiven Normsetzung in Bolivien
Buch (kartoniert)
von Maria Virginia L…
Europol im Verbund der Europäischen Sicherheitsagenturen
Buch (kartoniert)
von Katrin Schoppa
Aktuelle Probleme des Luftverkehrs-, Planfeststellungs- und Umweltrechts 2011
Buch (kartoniert)
Wenn das Volk (mit)entscheidet ... Wechselbeziehungen und Konfliktlinien zwischen direkter und indirekter Demokratie als Herausforderung für die Rechtsordnung
Buch (kartoniert)
von Mario Martini
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.