Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
50% und mehr sparen mit den eBook Schnäppchen der Woche >>
Neuere Probleme der parlamentarischen Legitimation im Bereich der auswärtigen Gewalt als Buch
PORTO-
FREI

Neuere Probleme der parlamentarischen Legitimation im Bereich der auswärtigen Gewalt

1. Auflage.
Buch (kartoniert)
Der Tagungsband zum Symposium der Arbeitsgruppe »Parlament und Völkerrecht« der Deutschen Gruppe der International Law Association in Leipzig steht unter den drei Themenbereichen »Gesetzgeber und Exekutive in Deutschland«, &#... weiterlesen
Buch

34,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Neuere Probleme der parlamentarischen Legitimation im Bereich der auswärtigen Gewalt als Buch
Produktdetails
Titel: Neuere Probleme der parlamentarischen Legitimation im Bereich der auswärtigen Gewalt

ISBN: 3832900608
EAN: 9783832900601
1. Auflage.
Herausgegeben von Rudolf Geiger
Nomos Verlagsges.MBH + Co

30. Juli 2003 - kartoniert - 270 Seiten

Beschreibung

Der Tagungsband zum Symposium der Arbeitsgruppe »Parlament und Völkerrecht« der Deutschen Gruppe der International Law Association in Leipzig steht unter den drei Themenbereichen »Gesetzgeber und Exekutive in Deutschland«, »Parlamentarische Legitimation in internationalen Organisationen« und »Probleme parlamentarischer Legitimation im Bereich der Europäischen Union«. Die Artikel hinterfragen die Wirksamkeit parlamentarischer Kontrolle im Bereich der auswärtigen Gewalt und behandeln die Tätigkeit internationaler und europäischer parlamentarischer Gremien. Die beim Symposion erfolgten Diskussionen ergänzen das Werk. Zunächst wird die deutsche Praxis parlamentarischer Beteiligung im Bereich der auswärtigen Gewalt, sowie die zugrundeliegenden Verfassungsnormen untersucht. Der nächste Bereich behandelt die interparlamentarische Zusammenarbeit im internationalen Bereich, etwa im Rahmen der OSZE und in der Interparlamentarischen Union. Zuletzt wird das Problem der parlamentarischen Legitimation in der EU und die Rolle des Europäischen Parlamentes behandelt. Die Beiträge von Praktikern und Forschenden mehrerer Disziplinen bieten zum aktuellen Problem verschiedene Blickwinkel und Ansätze.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Menschenrechte in Afrika
Buch (kartoniert)
von Christine Meyer
Europäische Demokratie und nationalstaatlicher Partikularismus
Buch (kartoniert)
von Benedikt Franz A…
Typologie und Grenzen des richterlichen Verfassungsvergleichs
Buch (kartoniert)
von Nick Oberheiden
Collapsed States: Perspektiven nach dem Wegfall von Staatlichkeit
Buch (kartoniert)
von Clemens Richter
Vergangenheitsaufarbeitung im postautoritären Argentinien
Buch (kartoniert)
von Mario Hemmerling
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.