Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Ernst-Jünger-Bibliographie als Buch
PORTO-
FREI

Ernst-Jünger-Bibliographie

Wissenschaftliche und essayistische Beiträge zu seinem Werk (1928-2002). 'Personalbibliographie zur neueren…
Buch (gebunden)
Diese Bibliographie Ernst Jüngers erfasst Monographien, Sammelwerke, Dokumentationen, Buchbeiträge und Zeitschriftenaufsätze sowie ausgewählte Artikel aus Tages- und Wochenzeitungen. Der Leser orientiert sich zuerst anhand der differenzierten Systema … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

149,95 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Ernst-Jünger-Bibliographie als Buch

Produktdetails

Titel: Ernst-Jünger-Bibliographie
Autor/en: Nicolai Riedel

ISBN: 3476019616
EAN: 9783476019615
Wissenschaftliche und essayistische Beiträge zu seinem Werk (1928-2002).
'Personalbibliographie zur neueren deutschen Literatur'.
Book.
J.B. Metzler

10. April 2003 - gebunden - 400 Seiten

Beschreibung

Der Schriftsteller und Philosoph Ernst Jünger (1895-1998) war in Deutschland Zeit seines Lebens ein umstrittener Zeitgenosse, der aber auch - vor allem im Ausland - als 'Seismograph der Kulturgeschichte' verehrt wurde. Seine Werke und Schriften, die zwischen den geistesgeschichtlichen Disziplinen angesiedelt sind, wurden weltweit sehr kontrovers bewertet. Nach einer ersten bibliographischen Zwischenbilanz durch Karl Otto Paetel (1953) erscheint nun - fünf Jahre nach dem Tod Jüngers - ein umfassendes Nachschlagewerk zur kaum noch überschaubaren Forschungs- und Rezeptionsgeschichte.
Die Bibliographie erfasst Monographien, Sammelwerke, Dokumentationen, Buchbeiträge und Zeitschriftenaufsätze sowie ausgewählte Artikel aus Tages- und Wochenzeitungen. Eine erste Orientierung erfolgt anhand der differenzierten Systematik. Die Annotationen nennen zentrale Kapitel, Rezensionen und Quellennachweise. Die Personen-, Stichwort-, Periodika- und Werktitelregister ermöglichen eine umfangreiche, problemorientierte Literaturrecherche.

Portrait

Nicolai Riedel, Dr. phil., geb. 1952, ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Bibliothek des Deutschen Literaturarchivs in Marbach am Neckar und Verfasser zahlreicher bibliographischer Veröffentlichungen. Die Reihenherausgeber: Michael Knoche ist Direktor der Anna Amalia Bibliothek, Weimar.Reinhard Tgahrt ist Leiter der Bibliothek des Deutschen Literaturarchivs, Marbach/Neckar.

Pressestimmen

Eine differenzierte Systematik ordnet die 1.971 Beiträge zum einen nach Erscheinungsform, zum anderen nach thematischen Gesichtspunkten. Die Einträge bieten neben den bibliographischen Angaben auch ein Inhaltsverzeichnis der annotierten Sekundaria und überdies ein Verzeichnis der zu den jeweiligen Werken erschienenen Rezensionen, soweit ermittelt. Junge Freiheit
Eine solche Bibliographie ist ein Dokument der Mentalitäts- und Rezeptionsgeschichte, aber auch ein Anstoss - als differenzierter Hinweis auf Zusammenhänge und Themen. Riedel hat hervorragende Arbeit geleistet. Das Prädikat "Standardwerk" darf hier vergeben werden. NZZ
Eine solche Bibliographie ist selbst ein Dokument der Rezeptions- und Forschungsgeschichte - nicht nur als Rückblick, sondern als differenzierter Hinweis auf Zusammenhänge und Themen. Riedel, als Bibliograph gründlich ausgewiesen, hat hervorragende Arbeit geleistet. Das Urteil "Standardwerk" trifft zu. Germanistik
Insgesamt handelt es sich um ein hervorragend strukturiertes Kompendium, das die Arbeit aller Jünger-Forscher sehr erleichtern wird. ZfdPh, 124. Band 2005
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.