Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Todeslieder

von Nina Rudt
Roman.
Buch (kartoniert)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1
Der dritte Weltkrieg ist vorbei. Die meisten Großstädte sind vernichtet und unbewohnbar. Die Menschen sind in strenge Klassen unterteilt. Während Ivy ein Leben im Überfluss führt, muss sie zusehen, wie die unteren Klassen kaum überleben. Die Musik is … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

12,95 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Todeslieder als Buch

Produktdetails

Titel: Todeslieder
Autor/en: Nina Rudt

ISBN: 3956691105
EAN: 9783956691102
Roman.
Bookspot Verlag

1. März 2019 - kartoniert - 393 Seiten

Beschreibung

Der dritte Weltkrieg ist vorbei. Die meisten Großstädte sind vernichtet und unbewohnbar. Die Menschen sind in strenge Klassen unterteilt. Während Ivy ein Leben im Überfluss führt, muss sie zusehen, wie die unteren Klassen kaum überleben. Die Musik ist die modernste Waffe der Menschheit, nachdem die Totenweber sich als neue Ebene der Evolution herauskristallisiert haben. Durch ihre Fähigkeit, Todeslieder zu komponieren, sind sie mächtig - und gefürchtet. In den unteren Schichten versuchen sie der Verfolgung und dem sicheren Tod zu entgehen.
Als Ivys kleine Schwester entführt wird, hinterlässt der Täter ein unmissverständliches Zeichen am Tatort: Ein Todeslied. Ivy begibt sich auf eine gefährliche Suche nach dem Kidnapper. Kann sie ihn finden und stoppen, bevor er seine tödliche Melodie zu Ende gewebt hat? Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt...

Portrait

Nina Rudt, 1996 in Göttingen geboren, studiert derzeit Medizin in Magdeburg. Das Lesen und Schreiben von Geschichten begleitet sie schon seit ihrer Kindheit als große Leidenschaft. So schaffte sie es bereits 2012 mit ihrer Kurzgeschichte "Der Fehler" unter die Top 10 des MANGAKA-Schreibwettbewerbs vom Carlsen Verlag. Die spannende Dystopie "Todeslieder" ist ihr Debütroman. Rudt begeistert mit ihrer Fähigkeit, beim Leser einmalige Bilder zu zaubern, die noch lange nach dem Lesen bestehen bleiben.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Schattenmensch
Buch (kartoniert)
von Jürgen Siegmann
Herrschaften
Buch (kartoniert)
von Marina Wislag
Mnemophobia
Buch (kartoniert)
von Kaja Bergmann
Goodbye Ruby Tuesday
Buch (kartoniert)
von T. S. Freytag
30 Sekunden zu spät
Buch (kartoniert)
von Kaja Bergmann
vor
Bewertungen unserer Kunden
Spannendes Abenteuer
von Hannah - 21.04.2019
Das Buch spielt in der Zukunft. Ivy lebt in einer Welt, in der es evolutionär bedingt Menschen mit besonderen Fähigkeiten gibt: Die Totenweber. Sie können andere mit ihrer Stimme manipulieren/hypnotisieren und (quasi als I-Tüpfelchen) die so genannten Todeslieder komponieren, tödliche Melodien, die ihre Opfer so in den Bann ziehen, dass sie sterben. Ihre kleine Schwester wird von so einem Totenweber entführt und Ivy macht sich auf die Suche nach ihr. Positiv: Mir hat die Geschichte um Ivy, Chevalier, Jared & Co sehr gut gefallen. Die Handlung ist flott, es gibt keine unnötigen Stellen, bei denen man zum Überblättern neigt. Die Charaktere haben alle ihre Eigenarten, sodass man sie schnell liebgewinnt. Mir haben es tatsächlich besonders die Nebenfiguren angetan: Der Schlangenkönig, vielleicht irgendwo ein Bösewicht, aber im Herzen ein guter Mensch (behaupte ich jetzt mal;) ). Wicked, der junge "Soldat", Sky aus dem Tattoostudio... Ich will nicht spoilern, deswegen belasse ich es lieber dabei! Negativ: Ivy hatte manchmal ihre Momente (besonders am Anfang), wo ich sie am liebsten geschüttelt hätte! Sagen wir, ich hätte in manchen Situationen einiges anders gemacht als sie. Aber gerade gegen Ende hat sich ihr Charakter noch einmal gefestigt. Manchmal hätten es noch ein paar mehr Beschreibungen der Umgebung sein können, aber das ist vielleicht auch Geschmackssache. Fazit: Spannendes Buch, flotte Handlung und vor allem interessante Charaktere (Team Jack Slater!). Ich kann es weiterempfehlen und hoffe auf eine Fortsetzung!
Die Todesweber
von Anonym - 21.04.2019
Ivy lebt behütet als Tochter des Presidenten, doch plötzlich wied ihre kleine Schwester entführt. Alles weist auf die gefährlichen Totenweber hin, welche mit Tönen in der Luft Menschen manipulieren und töten können. Zusammen mit ihrem Verbündeten Chevalier muss Ivy alles daran setzten ihre Schwester zu retten. Die Idee der Totenweber hat mir sofort gefallen. Es ist mal etwas ganz Neues und sehr kreativ. Dabei ist dies nicht unbedingt eine typische Dystopie, sondern hat auch Elemente eines Jugendthrillers, die die Geschichte richtig spannend gemacht haben. Ich habe erst einmal etwas gebraucht die Totenweber zu verstehen und auch wenn die Idee echt super ist, so ist das Konzept nicht ganz durchdacht und es sind viele Fragen zu den Totenwebern offen geblieben. Die Geschichte an sich jedoch war klar und spannend bis zur letzten Seite. Ich konnte die ganze Zeit mitfiebern und es fehlt nicht an Action und Nervenkitzel. Außerdem war das Buch an vielen Stellen sehr abenteuerlich, was mir beim Lesen viel Spaß gemacht hat. Dennoch ist die Geschichte insgesamt vorhersehbar. Und auch das Worldbuilding war nicht ganz perfekt, denn für eine Zukunftswelt gab es ziemlich wenig Science-Fiction- Aspekte und die Welt ist im Grunde genommen genau wie unsere aktuelle, mal davon abgesehen, dass alles nicht so genau beschrieben wird. Was die Charaktere angeht so gibt es viele verschiedene mit unterschiedlichen Persönlichkeiten, was es sehr interessant gemacht hat neue Personen kennenzulernen. Aber auch hier ist das Buch meist oberflächig geblieben, sodass ich keinen der Charaktere wirklich ins Herz schließen konnte. Besonders die Protagonistin war mir persönlich sogar etwas zu naiv, obwohl sie eine starke Persönlichkeit ist. Letztendlich hatte ich trotz allem viel Spaß beim Lesen und bin nur so durch die Geschichte gerast. Die Idee und die Umsetzung der Geschichte sind eigentlich wirklich gut und spannend, doch mir hat es etwas an Tiefe gefehlt und auch die Ausarbeitung mancher Dinge kamen mir nicht ganz durchdacht vor. Dennoch würde ich das Buch für Jugendliche weiterempfehlen, die mal etwas ganz Neues lesen wollen.
Sehr spannend!
von Lara - 17.03.2019
Das Buch spielt in der Zukunft, es gibt Menschen mit besonderen Fähigkeiten, die Totenweber, die mithilfe ihrer Stimme andere manipulieren können. Ivys kleine Schwester wird von so einem Totenweber entführt und Ivy versucht, sie zu finden ... Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist irgendwie modern und dynamisch, es geht flott voran, sodass keine Langeweile aufkommt. Die Charaktere sind echt interessant, auch die Nebenfiguren fand ich spannend, da manche während das Buch sich durchaus weiterentwickeln. Die Welt selbst bleibt manchmal ein bisschen im Hintergrund, wird aber im Großen und Ganzen ganz gut vermittelt. Also auch ähnliche Dinge wie das Klassensystem, Tattoos als Erkennungsmerkmal und der technische Fortschritte werden thematisiert, hätten aber noch mehr betont werden können, gerade weil das ja auch spannend zu lesen ist. Besonders gut hat mir das Ende gefallen, aber ich will nicht spoilern. Es gibt da eine Sache, mit der ich echt nicht gerechnet hätte! Das hat die Story aber umso realistischer für mich gemacht.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.