Klick ins Buch So funktioniert die Wirtschaft als Buch
PORTO-
FREI

So funktioniert die Wirtschaft

1. Auflage, Nachdruck.
Buch (kartoniert)
Die Ökonomie ist keine Geheimwissenschaft, die nur Experten verstehen.

Dieser Ratgeber erklärt Ihnen klar und verständlich Zusammenhänge in der Wirtschaft. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Wirtschaftswelt und bilden Sie sich Ihre eig … weiterlesen
Buch

8,95 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
So funktioniert die Wirtschaft als Buch

Produktdetails

Titel: So funktioniert die Wirtschaft
Autor/en: Norbert Häring

ISBN: 364802552X
EAN: 9783648025529
1. Auflage, Nachdruck.
Haufe Lexware GmbH

21. Februar 2012 - kartoniert - 256 Seiten

Beschreibung

Die Ökonomie ist keine Geheimwissenschaft, die nur Experten verstehen.

Dieser Ratgeber erklärt Ihnen klar und verständlich Zusammenhänge in der Wirtschaft. Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Wirtschaftswelt und bilden Sie sich Ihre eigene Meinung. Gerade in Krisenzeiten scheinen die Entwicklungen in der Wirtschaftswelt immer unverständlicher zu werden. Gegen diese Verunsicherung bietet Ihnen dieser TaschenGuide Antworten auf die wichtigsten Fragen. Sie werden problemlos und ohne große Anstrengung ökonomische Zusammenhänge begreifen und Ursache und Wirkung besser verstehen.

INHALTE:
- Wirtschaftsthemen wie Wachstum, Wettbewerb und Arbeit verständlich erklärt.
- Thema Geld: Warum Inflation schädlich ist und für wen.
- Thema Wachstum: Wie entsteht es und ist Wachstum überhaupt erstrebenswert?
- Thema Arbeit: Warum große Unternehmen mehr bezahlen.
- Extra: Fallbeispiele und Erläuterungen zu statistischen Untersuchungen.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt
Wachstum
Ist Wachstum noch erstrebenswert?
Kann man den Wachstumszahlen vertrauen?
Wie entsteht Wachstum?
Richtet Wachstum die Erde zugrunde?
Wettbewerb
Treibt die Nachfrage den Preis?
Wie mächtig sind Produzenten?
Sind Monopole schlecht?
Ist vollkommene Konkurrenz wünschenswert?
Arbeit
Werden die Arbeiter ausgebeutet?
Warum ist Massenarbeitslosigkeit traurige Normalität?
Was hilft gegen die Arbeitslosigkeit?
Warum bezahlen große Unternehmen besser?
Warum verdienen Frauen weniger als Männer?
Warum arbeiten Amerikaner so viel mehr als Deutsche?
Weltwirtschaft
Warum sind wir so reich und andere Länder so arm?
Warum verdienen Busfahrer hier viel mehr als in Nigeria?
Nützt die Globalisierung allen Beteiligten?
Ist Afrika zur Armut verdammt?
Geld
Wer "macht" es und wer verdient daran?
Warum ist Inflation schädlich und für wen?
Gibt es eine Wahl zwischen Inflation und Arbeitslosigkeit?
Steigen die Preise, wenn die Geldmenge steigt?
Welche Rolle spielte Geldschöpfung bei der Subprime-Krise?
Gibt es eine Alternative zu unserem Geldsystem?
Sind Staatsschulden verwerflich?
Müssen wir mehr privat vorsorgen?
Weltfinanzsystem
Wird der Dollar Leitwährung bleiben?
Wer ist schuld an der Euro-Krise?
Stichwortverzeichnis
Quellen


Portrait

Dr. Norbert Häring ist Wirtschaftsjournalist und Fachbuchautor. Er berichtet seit 2002 für das Handelsblatt über Geldpolitik, Konjunktur und Finanzmärkte. Nach Ökonomiestudium und Promotion in Saarbrücken war er zunächst Konjunkturanalyst und Redenschreiber bei der Commerzbank, bevor er in den Wirtschaftsjournalismus wechselte. Er ist Autor (mit Olaf Storbeck) des preisgekrönten Bestsellers "Ökonomie 2.0", der in fünf Sprachen übersetzt wurde, sowie von "Markt und Macht: Was sie schon immer über die Wirtschaft wissen wollten, aber bisher nicht erfahren sollten."
Seit 2011 ist er Direktor der von ihm mit gegründeten World Economics Association, einer 2011 gegründeten internationalen Ökonomenvereinigung mit rund 7000 Mitgliedern aus über 110 Ländern und Mitherausgeber der Fachzeitschrift "World Economics Journal". Außerdem ist er Vorsitzender (ohne Stimmrecht) des EZB-Schattenrats, eines Gremiums von 15 prominenten europäischen Volkswirten, das sich 2002 auf seine Initiative zusammenfand, um über die Geldpolitik im Euro-Währungsraum zu debattieren.

Leseprobe

Ist Wachstum noch erstrebenswert?Wenn jemand heute von Wirtschaftswachstum oder kurz von Wachstum spricht oder schreibt, dann meint er normalerweise die Zunahme des Bruttoinlandsprodukts, kurz BIP.Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) ist der Wert aller im Inland hergestelltenWaren und Dienstleistungen. Dabei wird das, was als Vorleistung in einEndprodukt eingeht, nur einmal gezählt. Wertminderungen von Maschinenund Anlagen werden nicht abgezogen, deshalb brutto". Der Verbrauchan natürlichen Rohstoffen sowie Verschlechterungen der Umweltim Produktionsprozess werden ebenfalls nicht als Kosten abgezogen. Wasnicht über den Markt abgerechnet wird, z. B. Hausarbeit und heimischeKinderbetreuung, fließt nicht ins BIP ein.Das BIP misst das Niveau der über den Markt abgerechneten wirtschaftlichen Aktivität eines Landes, den Endwert aller im Land produzierten Güter und Dienstleistungen. Endwert" bedeutet: Wenn ein Zulieferer einem Automobilhersteller eine Batterie liefert, so wird diese mit ihrem Wert zur Produktion des Zulieferers gezählt. Wenn die Statistiker den Wert des produzierten Autos statistisch erfassen, ziehen sie den Wert der Batterie ab, damit dieser nur einmal gezählt wird.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Commercial Due Diligence
Buch (kartoniert)
von Ralph Niederdren…
So funktioniert der Geldmarkt
Buch (kartoniert)
von Manfred Weber
Kauf mich!
Buch (kartoniert)
von Hans-Georg Häuse…
Downshifting
Buch (kartoniert)
von Wiebke Sponagel
Englische Wirtschaftsbegriffe, Best-Of-Edition
Buch (kartoniert)
von Hans-Dieter Seib…
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.