Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Lippels Traum

von Paul Maar
Ausgezeichnet mit dem Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis 1985. 'Lippel'. Empfohlen ab 10 Jahre.…
Buch (gebunden)
Wer ist Muck? Der kleine herrenlose Köter, der Lippel immer auf dem Schulweg nachläuft, oder der Hund aus dem Königspalast? Und wer sind Asslam und Hamide, mit denen Lippel im Sandsturm durch die Wüste irrt? Die beiden türkis... weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

12,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Lippels Traum als Buch
Produktdetails
Titel: Lippels Traum
Autor/en: Paul Maar

ISBN: 3789119571
EAN: 9783789119576
Ausgezeichnet mit dem Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis 1985.
'Lippel'.
Empfohlen ab 10 Jahre.
Illustriert.
Oetinger Friedrich GmbH

Oktober 2009 - gebunden - 232 Seiten

Beschreibung

Wer ist Muck? Der kleine herrenlose Köter, der Lippel immer auf dem Schulweg nachläuft, oder der Hund aus dem Königspalast? Und wer sind Asslam und Hamide, mit denen Lippel im Sandsturm durch die Wüste irrt? Die beiden türkischen Kinder aus seiner Klasse oder der Prinz und die Prinzessin aus dem Morgenland? Es ist ein aufregendes Abenteuer, das Lippel da träumt, und er selbst steckt mittendrin. Oder ist es gar kein Traum?

Leanders Leseliste

(ab 8) Dieses Buch fressen Kinder mit heißen Backen und wollen anschließend sofort eine Ausgabe der "Märchen aus 1001 Nacht" lesen, denn darum geht es. Lippel muss sie zu Ende träumen, weil ihm sein Märchenbuch von einer Kinderfrau weggenommen wurde. Wie es dazu kommt und was Lippel dann erlebt, erzählt Paul Maar einfühlsam und aufregend.

Portrait

Paul Maar, geboren 1937 in Schweinfurt, wurde als Erfinder des "SAMS" bekannt und ebenfalls als erfolgreicher Autor und Illustrator von Kinder- und Jugendbüchern. Er erhielt u.a. den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises für sein Gesamtwerk. 2009 wurde ihm der Wolfram-von-Eschenbach-Kulturpreis verliehen.

Pressestimmen

Lippel ist eines der nettesten Kinder, das ich kenne. Ich meine das ganz ernst, Lippel ist nicht nur eine Figur in einem Kinderbuch, nein, für mich ist er absolut lebendig. Paul Maar hat eine Person erschaffen, und das zeichnet ihn aus als großen Meister des Wortes, als Zauberer, der zwischen zwei Buchdeckeln eine Welt entwirft, in die die Leser so tief eintauchen können, dass sie wie aus einem wunderschönen Traum erwachen, wenn sie das Buch zu Ende gelesen haben. Und wenn sie es viele Jahre später wieder zur Hand nehmen, dann sind sie sehr überrascht, dass der Autor etwas niedergeschrieben hat, was sie doch selber erlebt haben. So geht das einem auch mit Lippels Freundin, Frau Jeschke. Meine Frau Jeschke hieß "Hechberger Tante", aber Namen sind Schall und Rauch. Wichtig ist, was sie für Lippel und mich bedeuten: Aufmerksamkeit, Wertschätzung unserer Wünsche und Sehnsüchte, Großzügigkeit, Güte, Zeit, Verständnis und Zugewandtheit und vor allem Ruhe, die sie haben und geben. Auch wenn Lippel in dieser Geschichte unendlich viele Abenteuer, die es wirklich in sich haben, erleben muss - viel lieber würde er nämlich das alles "nur" lesen -, so wissen wir Leser ganz genau, dass ihm nichts Schreckliches passieren kann, weil es doch Frau Jeschke gibt. Das ist wichtig, denn viele Autoren können zwar spannende Geschichten erzählen, aber Lippels Träume sind nicht einfach Fantasy um der Unterhaltung willen, sondern sie sind die Fortsetzung und Lösung dessen, was er in der Schule und in seinem Alltag erlebt. All seine Probleme mit anderen Kindern, einem heimatlosen Hund, der alles andere als reizenden Frau Jakob, vermischen sich in seinen Träumen mit Motiven der "Geschichten aus tausend und einer Nacht", Lippels Lieblingsmärchen. Man muss die Märchen nicht kennen, um Lippels Träume zu verstehen, aber man wird ganz bestimmt hinterher, wenn Lippels Eltern wieder zuhause sind und er selber wieder ruhig schlafen kann, wissen wollen, wie die Originalgeschichten weitergehen. Lippel ist also auch ein perfekter Literaturagent, der beste, den ich kenne. (Rezension von Gabriele Hoffmann aus dem Libri-Fachkatalog Harry & Pooh 2008/2009)
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.