Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Vertrieb und Workflow mit SAP R/3® als Buch
PORTO-
FREI

Vertrieb und Workflow mit SAP R/3®

Betriebswirtschaftliche Anwendungen mit SD, SAP Business Workflow, Internetanbindung (ITS), e-Commerce.…
Buch (kartoniert)
Das Buch vermittelt grundlegende Begriffe und Techniken des R/3-Systems und seines modernen Umfeldes (Internet-Anbindung). Anhand von zahlreichen Beispielen und Szenarien werden die Vertriebs-, Workflow- und Internet-Module von R/3 praxisorientiert v... weiterlesen
Buch

69,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Vertrieb und Workflow mit SAP R/3® als Buch
Produktdetails
Titel: Vertrieb und Workflow mit SAP R/3®
Autor/en: Paul Wenzel

ISBN: 352803159X
EAN: 9783528031596
Betriebswirtschaftliche Anwendungen mit SD, SAP Business Workflow, Internetanbindung (ITS), e-Commerce.
'Business Computing'.
Auflage 2001.
Book.
Herausgegeben von Paul Wenzel
Vieweg+Teubner Verlag

26. Januar 2001 - kartoniert - 392 Seiten

Beschreibung

Das Buch vermittelt grundlegende Begriffe und Techniken des R/3-Systems und seines modernen Umfeldes (Internet-Anbindung). Anhand von zahlreichen Beispielen und Szenarien werden die Vertriebs-, Workflow- und Internet-Module von R/3 praxisorientiert vorgestellt und näher erläutert. Zum Band gibt es einen kostenlosen Online-Service.

Inhaltsverzeichnis

1 Vertriebssystem.
- 1.1 Organisationsstrukturen.
- 1.1.1 Vertriebsorganisation (Außenorganisation).
- 1.1.2 Verkaufsorganisation (Innenorganisation).
- 1.1.3 Versandorganisation.
- 1.1.4 Verknüpfung der Organisationseinheiten.
- 1.1.5 Geschäftsarten.
- 1.1.6 Belegstruktur.
- 1.2 Stammdaten.
- 1.2.1 Geschäftspartner.
- 1.2.1.1 Personal.
- 1.2.1.2 Kreditoren.
- 1.2.1.3 Debitoren.
- 1.2.1.4 Ansprechpartner.
- 1.2.2 Material.
- 1.2.3 Konditionen.
- 1.3 Vertriebsunterstützung.
- 1.3.1 Vertriebspartner, Vertriebsbeauftragte.
- 1.3.2 Kunden, Interessenten, Ansprechpartner.
- 1.3.3 Kundenkontakte.
- 1.3.4 Wettbewerber und ihre Produkte.
- 1.3.5 Mailing-Aktion.
- 1.3.6 Kommunikation.
- 1.4 Verkauf.
- 1.4.1 Anfrage, Angebot und Verkaufsauskunft.
- 1.4.2 Auftrag.
- 1.4.2.1 Kopierfunktion.
- 1.4.2.2 Positionsvorschlag über Sortiment.
- 1.4.2.3 Auftragserfassung aus Bestellersicht.
- 1.4.2.4 Rahmenverträge.
- 1.4.2.5 Kontrakt.
- 1.4.2.6 Lieferplan.
- 1.4.2.7 Versandterminierung.
- 1.4.2.8 Verfügbarkeitsprüfung.
- 1.4.2.9 Bedarfsübergabe.
- 1.4.2.10 Preisfindung und Kalkulationsschema.
- 1.4.3 Service-Management.
- 1.4.3.1 Preisfindung und Kalkulationsschema.
- 1.4.3.2 Verwaltung von Serviceobjekten.
- 1.4.3.3 Serviceabwicklung.
- 1.4.3.4 Aufwandsbezogene Fakturierung.
- 1.5 Versand.
- 1.5.1 Leistungsmerkmale der Versandabteilung.
- 1.5.2 Struktur der Versandbelege.
- 1.5.3 Datenherkunft der Versandbelege.
- 1.5.4 Erstellung und Bearbeitung von Lieferungen.
- 1.5.5 Versandstellen.
- 1.5.6 Routenermittlung6l.
- 1.5.7 Kommissionierung6l.
- 1.5.8 Verpacken.
- 1.5.9 Warenausgang.
- 1.6 Fakturierung.
- 1.6.1 Erstellungs- und Abrechnungsformen.
- 1.6.2 Reklamationsbearbeitung, Gut- u. Lastschrift.
- 1.6.3 Bonusabwicklung.
- 1.7 Außenhandel.
- 1.7.1 Im- und Export.
- 1.7.2 Automatische Ausfuhrkontrolle.
- 1.7.3 Meldung an die Behörden.
- 1.7.4 Schnittstelle zu anderen Systemen.
- 1.7.5 Fallstudie: Genehmigung simulieren.
- 1.8 Vertriebsinformationssystem.
- 1.8.1 Merkmale, Kennzahlen und Periodizität.
- 1.8.2 Arten von Informationsstrukturen.
- 1.8.3 Standardanalysen.
- 1.8.3.1 Grundliste.
- 1.8.3.2 Aufrissliste.
- 1.8.3.3 Weitere Funktionen.
- 1.8.3.3.1 Summenkurve.
- 1.8.3.3.2 Korrelationskurve.
- 1.8.3.3.3 ABC-Analyse.
- 1.8.3.3.4 Klassifikation.
- 1.8.3.3.5 Segmentierung.
- 1.8.3.3.6 Plan-/Ist-Vergleich.
- 1.8.3.3.7 VorjahrVAktuell-Vergleich.
- 1.8.3.3.8 Vergleich zweier Kennzahlen.
- 1.8.4 Flexible Analysen.
- 1.8.4.1 Auswertestrukturen.
- 1.8.4.1.1 Anlage der Auswertestruktur.
- 1.8.4.1.2 Generierung v. Auswertestrukturen.
- 1.8.4.2 Auswertungen.
- 1.8.4.2.1 Definition einer Auswertung.
- 1.8.4.2.2 Generierung von Auswertungen.
- 1.8.4.2.3 Ausführung von Ausweitungen.
- 1.8.5 Planung.
- 1.8.5.1 Planungsdimensionen und -sichten.
- 1.8.5.2 Plantableau.
- 1.8.5.2.1 Anzeige von Planungen.
- 1.8.5.2.2 Änderung von Planungen.
- 1.8.5.2.3 Erstellen von Planungen.- 2 SAP Business Workflow.
- 2.1 Einführung.
- 2.1.1 Begriffliche Klärung.
- 2.1.2 Zielsetzung von Workflow-Systemen.
- 2.1.3 Technologie des SAP Business Workflow.
- 2.1.3.1 Objekte.
- 2.1.3.2 Architektur.
- 2.1.3.3 Ereignisgesteuerte Prozessketten.
- 2.1.3.4 Business Navigator.
- 2.1.3.5 Workflow-Wizards.
- 2.1.3.6 Objektrepository.
- 2.1.4 Workflow-Komponenten.
- 2.2 SAP office.
- 2.2.1 Arbeitsumgebung.
- 2.2.1.1 Eingang.
- 2.2.1.2 Ausgang.
- 2.2.1.3 Persönliche und Allgemeine Ablage.
- 2.2.1.4 Wiedervorlage.
- 2.2.1.5 Papierkorb.
- 2.2.2 Mappen.
- 2.2.2.1 Mappen abonnieren.
- 2.2.2.2 Mappen einsetzen.
- 2.2.2.3 Mappenkonfiguration.
- 2.2.3 Dokumente.
- 2.2.3.1 Dokumente anlegen.
- 2.2.3.2 Dokumente bewegen.
- 2.2.3.3 Dokumente bearbeiten.
- 2.2.3.4 Anlagen zu einem Dokument.
- 2.2.4 Verteilerlisten.
- 2.2.5 Kalender.
- 2.2.5.1 Termin.
- 2.2.5.2 Termine verwalten.
- 2.2.5.3 Termine planen.
- 2.2.6 SAP office Administration.
- 2.3 Versenden von Nachrichten.
- 2.3.1 Grundfunktionen.
- 2.3.2 Dokument versenden.
- 2.3.3 Empfängertypen.
- 2.3.4 Sendeattribute.
- 2.3.5 Sendeinformationen.
- 2.3.6 Statusattribute.
- 2.3.7 Informationen über versendete Dokumente.
- 2.3.8 Briefwechselgeschichte.
- 2.3.9 Weitere Funktionen in SAP office.
- 2.4 Nachrichtensteuerung.
- 2.4.1 Ablauf der Nachrichtensteuerung.
- 2.4.2 Aufbau der Nachrichtensteuerung.
- 2.5 SAP access.
- 2.5.1 Requestor.
- 2.5.2 Requests.
- 2.6 SAP connect.
- 2.7 SAP phone.
- 2.8 SAP forms.
- 2.8.1 Definition von Formularen.
- 2.8.2 Integration von Formularen.
- 2.8.2.1 Web-Formulare.
- 2.8.2.2 Elektronische Formulare.
- 2.8.3 Bearbeiten v. Workitems durch Formulare.
- 2.8.4 SAP forms Designer.
- 2.8.5 Erzeugen eines IDocs (Intermediate Documents) 2l.- 3 Optische Archivierung.
- 3.1 Grundlage von R/3.
- 3.2 Archivierung von geschäftlichen Daten.
- 3.3 Schnittstelle ArchiveLink.
- 3.4 Datenarchivierung.
- 3.5 Das Produkt "IXOS-ARCHIVE".
- 3.5.1 Systemübersicht von IXOS-ARCHIVE.
- 3.5.2 Komponenten von IXOS-ARCHIVE.
- 3.6 Erfassen u. Archivieren mit IXOS-ARCHIVE.
- 3.6.1 Aufgaben und Begriffe.
- 3.6.2 Konfiguration des Scan-Profils.
- 3.6.3 Scannen.
- 3.6.4 Archivieren der Dokumente.
- 3.6.4.1 Frühes Archivieren.
- 3.6.4.2 Spätes Archivieren.
- 3.6.4.3 Externe Ablage.
- 3.6.4.4 Gleichzeitiges Erfassen.
- 3.7 Exkurs: Archivieren mit der Transaktion "SARA".- 4 Internetanbindung - ITS.
- 4.1 Rahmenbedingungen.
- 4.2 SAP-Internet-Strategie.
- 4.2.1 Die Entwicklung.
- 4.2.2 Die Techniken.
- 4.2.3 Die Verbindungsalternativen.
- 4.2.3.1 IACs (Internet-Application-Components).
- 4.2.3.2 SAP Automation.
- 4.2.3.3 RFC (Remote Function Call).
- 4.2.4 Outside-In-Ansatz.
- 4.2.5 Inside-Out-Ansatz.
- 4.3 BAPI (Business Application Programming Interface).
- 4.3.1 SAP-Business-Objekte.
- 4.3.1.1 Objekttypen.
- 4.3.1.2 Das Business Object Repository.
- 4.3.2 Charakteristika der BAPIs.
- 4.3.3 BAPIs in Anwendungsprogrammen.
- 4.4 XML (Extensible Markup Language).
- 4.4.1 Verfassen von XML-Elementen.
- 4.4.2 Verfassen von XML-Dokumenten.
- 4.4.3 Verfassen von XML-Dateninseln.
- 4.4.4 Zugriff auf eine XML-Dateninsel als ein XML-Dokumentobjekt.
- 4.4.5 Anwendung des XML-Objekten-Modells.
- 4.5 Aufbau des Internet Transaction Servers.
- 4.5.1 WGate (Web-Gate).
- 4.5.2 AGate (Application Gate).
- 4.5.3 Service-Management.
- 4.5.4 Sicherheitsaspekte.
- 4.5.5 Benutzerauthentisierung u. Berechtigungen.
- 4.5.6 Skalierbarkeit und Skalierung.
- 4.5.7 Installation des Internet Transaction Servers.
- 4.5.8 ITS - Administration.
- 4.6 SAP@Web Studio.
- 4.6.1 Services.
- 4.6.2 Templates.
- 4.6.3 Anzeige unterschiedlicher Sprachen.
- 4.6.4 Source Control.
- 4.6.5 Check InVCheck Out-Funktion.
- 4.6.6 Bedienungsoberfläche d. SAP@Web Studios.
- 4.6.7 Arbeitsweise des SAP@Web Studios.
- 4.7 Programmierleitfaden am Beispiel "Webcalculator".
- 4.7.1 Webcalculator (ABAP/4).
- 4.7.2 Erstellung der Internetanwendung.
- 4.7.2.1 Anlegen eines ITS-Projektes.
- 4.7.2.2 Anlegen eines Services.
- 4.7.2.3 Anlegen eines HTML-Templates.
- 4.7.2.4 Transport eines Services und dessen HTML-Templates in das R/3-System.
- 4.7.2.5 Übermittlung der Dateien des Webcalulators an den Webserver.
- 4.8 Internet Application Components (IAC).
- 4.8.1 Einsatz v. Internet Application Components.
- 4.8.2 Anpassung von Standard-IACs.
- 4.8.3 Entwicklung neuer IACs.
- 4.8.4 Anforderungen an R/3-Transaktionen.
- 4.9 R/3 Internet-Standardanwendungen.
- 4.9.1 Electronic Commerce: Kontostandabfrage.
- 4.9.2 Einkauf: Sammelfreigabe von Bestellanforderungen.
- 4.9.3 Kunden Service: Erfassung von Servicemeldungen.
- 4.9.4 Mitarbeiter Self Service: Veranstaltungskalender.
- 4.9.5 Interne Services: Workflow-Status-Report.
- 4.9.6 Szenario Mitarbeiterverzeichnis (Who is Who?).
- 4.97 Szenario Produktkatalog.
- 4.9.8 Beurteilung der ITS-Lösungen.- Autorenverzeichnis.- Stichwortverzeichnis.

Portrait

Prof. Dr. Paul Wenzel ist Mitglied des Fachbereichs Informatik/Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule f¿r Technik, Wirtschaft und Gestaltung, Konstanz. Er ist Mitglied in der "Deutschen SAP Anwendergruppe e.V., Walldorf" und "SAP AK Hochschule e.V., Walldorf". Die Autoren sind fortgeschrittene Studenten der Wirtschaftsinformatik (4. - 8. Semester) des Fachbereichs Informatik an der Fachhochschule f¿r Technik, Wirtschaft und Gestaltung, Konstanz

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Piano Kids 1
Buch (kartoniert)
von Hans-Günter H…
Workflowmanagement in der Produktionsplanung und -steuerung
Buch (kartoniert)
Hartz IV und die Folgen
- 5% **
eBook
von Christoph But…
Print-Ausgabe € 16,95
Schnelleinstieg Buchführung mit SAP R/3
Buch (kartoniert)
von Sabine Wucher

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Betriebswirtschaftliche Anwendungen mit SAP R/3®
Buch (kartoniert)
von Paul Wenzel
Venenerkrankungen
Buch (kartoniert)
von Markus Stücke…
Auf den Spuren von Narnia
Buch (kartoniert)
von Melanie Bende…
Logistik mit SAP R/3
Buch (kartoniert)
von Paul Wenzel
Logistikprozesse mit SAP®
Buch (kartoniert)
von Jochen Benz, …
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.