Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Das Fenster

Thriller. Deutsche Erstausgabe. Originaltitel: Takaikkuna. Empfohlen Ab 16 Jahre.
Buch (kartoniert)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.1
Sie sind hinter dir her.

Du hast etwas, das sie unbedingt wollen.

Und sie scheinen zu allem bereit ...
Buch

16,90 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Das Fenster als Buch

Produktdetails

Titel: Das Fenster
Autor/en: Pauliina Susi

ISBN: 3423261447
EAN: 9783423261449
Thriller. Deutsche Erstausgabe.
Originaltitel: Takaikkuna.
Empfohlen Ab 16 Jahre.
Übersetzt von Stefan Moster
dtv Verlagsgesellschaft

5. Mai 2017 - kartoniert - 527 Seiten

Beschreibung

"Da ist es wieder. Dieses Gefühl, dass jemand sie beobachtet."

Leia Laine (35) soll Leiterin einer Helsinkier Beratungsstelle für sexsüchtige Männer werden. Nach einem Talkshowauftritt geht ein hasserfüllter Shitstorm auf sie nieder, sie bekommt Drohungen per SMS, kurz darauf werden ihre Konten gesperrt. Doch von wem?

Der abgedrehte Hacker "Land-0, der größten Spaß daran hat, virtuelle Grenzen zu überschreiten, hat es auf sie abgesehen. Doch nicht nur er ...

Leia ahnt nicht, dass es letztlich um ein hochbrisantes Skype-Video geht, auf dem der Justizminister zu sehen ist und das sie selbst im Besitz haben soll - bis es fast zu spät ist: Ihre 16-jährige Tochter Vivii gerät ins Fadenkreuz der Verfolger ...

Portrait

Pauliina Susi, 1968 geboren, hat Politikwissenschaft studiert und bei verschiedenen renommierten finnischen Magazinen als Journalistin gearbeitet. Ihr Debutroman ,Ruuhkavuosi' (Tammi 2005) wurde für den angesehenen Literaturpreis Helsingin Sanomat nominiert, während ,Takaikkuna' (Tammi 2015) von Lesern und Presse gleichermaßen enthusiastisch aufgenommen wurde. Mehr auf:

Leseprobe

Jetzt reinlesen: Leseprobe(pdf)

Pressestimmen

"Exzellenter Pageturner, der zum Nachdenken anregt."
Elvira M. Gordon-Pusch, Frankfurter Stadtkurier 30.05.2017
Bewertungen unserer Kunden
"Da ist es wieder. Dieses Gefühl, dass jemand dich beobachtet." (Buchuntertitel)
von kvel - 29.05.2017
Inhalt - gemäß Umschlaginnenseite: "Leia Laine (34), angehende Leiterin einer umstrittenen Suchtberatungsstelle in Helsinki, erlebt nach einem landesweit ausgestrahlten Talkshow-Auftritt einen gewaltigen Shitstorm. In Internetforen wird über sie hergezogen, sie bekommt Drohungen per SMS. Die Beschimpfungen finden keine Grenzen, bis Leia das Gefühl nicht mehr loswird, verfolgt zu werden. Doch wer ist hinter ihr her? Der undurchsichtige und völlig abgedrehte Hacker "Land-O", der größten Spaß daran hat, virtuelle Grenzen zu überschreiten, hat es auf Leia abgesehen und schickt sie durch die Hölle. Doch nicht nur er ..." Meine Meinung: Das alles durchziehende Thema, dass ein Hacker, oder jemand, der es darauf anlegt, alle Daten von überall aus dem Internet abrufen bzw. lesen kann und er somit quasi allwissend ist, und dass er aber auch alle Daten überall VERÄNDERN kann und damit das Schicksal einer anderen Person komplett beeinflussen kann, wurde in diesem Roman sehr gut umgesetzt. Ab der zweiten Hälfte wird der Roman richtig spannend. Warum es nicht zu fünf Sternen gereicht hat? Weil man die erste Hälfte meiner Meinung nach etwas hätte verkürzen können; aber dies liegt ja immer im Ermessen des Autors. Und weil die Protagonistin doch einige Male zu oft sich als zu naiv erwiesen hat, was mir dann als Lösung oder als Fortschritt der Story zu einfach war und man dies bestimmt etwas anders hätte lösen können; auf die konkreten Szenen, die ich meine, möchte ich hier nicht näher eingehen, da sonst einige Wendungen des Romans vorweggenommen würden. Fazit: Diesen Roman habe ich gerne gelesen.
Gut konstruiert
von Mia Bruckmann - 25.05.2017
Aufbau und Schreibstil: Das Buch ist in drei Teile gegliedert. Insgesamt umfasst es 91 Kapitel. Es sind 522 Seiten zu lesen. Die Sprache ist einfach und gut verständlich. Die Dialoge sind logisch und ansprechend. Die Handlung ist komplex und spannungsreich. Die Autorin baut sehr langsam von Anfang an einen Spannungsbogen auf. Dieser wird bis zur letzten Seite gehalten. Meine Meinung: Dieser Thriller ist so aufgebaut, als ob Sie zuhause im übertragenen Sinne eine Suppe kochen würden. Zuerst werden die Zutaten zusammengestellt. Anschließend kommt alles in einen großen Topf. Gewürze dazu und kochen lassen. Nach einer gewissen Garzeit bekommen Sie eine leckere Speise serviert. So ist es auch im Buch. Zuerst stellt die Autorin die Protagonisten vor. Alle zusammen werden sie anschließend in eine komplexe Handlung verstrickt. Komplikationen und Spannungsmomente verfeinern den Inhalt. Die Story gelangt schlussendlich bis zum Siedepunkt, um den Leser abschließend mit einem überraschenden Finale zu belohnen. Wie Sie sicherlich bei meiner Schilderung herauslesen können, ist die Geschichte so aufgebaut, dass der Leser Aufmerksamkeit und Geduld investieren muss, um in den Genuss des Schlussteils zu gelangen. Fazit: Ein spannender Thriller, der absolut realistisch wirkt. Die Handlung könnte auf jeden von uns zutreffen, denn niemand ist vor Zufällen gefeit. Als einzigen kleinen Minuspunkt möchte ich zum einen die unzähligen Namen erwähnen, die es mir als Leserin etwas erschwerten, der Handlung zu folgen., zum anderen wird für meinen Geschmack der Spannungsbogen etwas zu langsam aufgebaut. "Das Fenster" ist kein Buch, das "mal eben so" zu lesen ist, sondern Sie müssen konzentriert die Handlung verfolgen. Insgesamt jedoch ein Lesegenuss, mit dem bewusst die Ängste der Leser vor virtuellen Gefahren geschürt werden.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.