Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Unsicherheit des Nachfragers bei Wiederholungskäufen als Buch
PORTO-
FREI

Unsicherheit des Nachfragers bei Wiederholungskäufen

Ein informationsökonomischer und verhaltenswissenschaftlicher Ansatz. 'Gabler Edition Wissenschaft'. 'Marketing…
Buch (kartoniert)
Die Informationsökonomie zählt zu den Forschungsrichtungen, die beim Thema Marketing die ökonomischen Aspekte in den Mittelpunkt rücken. Sie konzentriert sich auf die Unsicherheit im Kaufprozess und die Informationsaktivitäten der Marktpartner. Aller … weiterlesen
Buch

99,95 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Unsicherheit des Nachfragers bei Wiederholungskäufen als Buch

Produktdetails

Titel: Unsicherheit des Nachfragers bei Wiederholungskäufen
Autor/en: Peter Billen

ISBN: 3824479702
EAN: 9783824479702
Ein informationsökonomischer und verhaltenswissenschaftlicher Ansatz.
'Gabler Edition Wissenschaft'. 'Marketing und Neue Institutionenökonomik'.
Auflage 2003.
Book.
Gabler

12. Dezember 2003 - kartoniert - 352 Seiten

Beschreibung

Die Informationsökonomie zählt zu den Forschungsrichtungen, die beim Thema Marketing die ökonomischen Aspekte in den Mittelpunkt rücken. Sie konzentriert sich auf die Unsicherheit im Kaufprozess und die Informationsaktivitäten der Marktpartner. Allerdings wurde bislang nur der Erstkauf eines Nachfragers untersucht, der in der Regel stark kognitiv gesteuert ist und nur einen geringen Teil der gesamten Kaufprozesse ausmacht.
Peter Billen entwickelt einen Erklärungsansatz für die Wahrnehmung von Unsicherheit und die Informationsaktivitäten des Nachfragers bei Wiederholungskäufen. Er integriert Kauferfahrungen, die für Veränderungsprozesse verantwortlich sind, in den informationsökonomischen Kontext und stellt so eine Verbindung zwischen der ökonomischen Theorie und den Verhaltenswissenschaften her. Der Autor konzipiert auf lerntheoretischer Basis ein Netzwerkmodell, welches das aus informationsökonomischer Sicht kaufrelevante Wissen abbildet, und zeigt, dass der Marke im Zeitablauf eine herausragende Bedeutung als Möglichkeit zur Reduzierung von Kaufunsicherheit zukommt.

Inhaltsverzeichnis

Die Bedeutung der Informationsökonomie für das Marketing

Die Informationsökonomie als theoretische Grundlage zur Erklärung des Kaufentscheidungsverhaltens

Verhaltenswissenschaftliche Erkenntnisse zum Kaufentscheidungsverhalten

Lerntheoretische Ansätze als Erklärungsgröße für die Dynamik des Grades kognitiver Steuerung

Entwicklung eines erweiterten Netzwerkmodells zur Wissensrepräsentation

Dynamik des Unsicherheitsreduktionsmix bei Folgekäufen

Portrait

Dr. Peter Billen ist Habilitand an der Professur für Marketing, Innovation und E-Business der Universität Trier, an der er auch promovierte.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Tageszeitungen und Online-Medien
Buch (kartoniert)
von Thomas Lehr
Rendite und Qualitätswahrnehmung
Buch (kartoniert)
von Markus Zuber
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.