Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Bücher immer versandkostenfrei
Klick ins Buch Vergessen Sie Shakespeare als Buch
PORTO-
FREI

Vergessen Sie Shakespeare

Enthält: Vergessen Sie Shakespeare, Evokation Shakespeare und "König Lear": Das Stück ist der Weg - Ein Gespräch…
Buch (kartoniert)
Peter Brook selbst bemerkte zu seinen Shakespeare-Inszenierungen: "Bei meiner ersten Inszenierung wusste ich nichts von den Möglichkeiten des Theaters, von den verborgenen Schichten hinter einem Shakespeare-Text, ich hatte nur eine gewisse Liebe, gro … weiterlesen
Buch

14,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Vergessen Sie Shakespeare als Buch

Produktdetails

Titel: Vergessen Sie Shakespeare
Autor/en: Peter Brook

ISBN: 3895810215
EAN: 9783895810213
Enthält: Vergessen Sie Shakespeare, Evokation Shakespeare und "König Lear": Das Stück ist der Weg - Ein Gespräch mit Georges Banu.
5. , Aufl.
Übersetzt von Petra Schreyer, Hans H Mey
Alexander Verlag Berlin

November 1997 - kartoniert - 71 Seiten

Beschreibung

Der Band enthält drei Texte von Peter Brook über Shakespeare: »Evokation Shakespeare«, »Vergessen Sie Shakespeare«, »König Lear: Das Stück ist der Weg. Ein Gespräch mit Georges Banu« und den Vortrag »Evokation Shakespeare«, den Brook 1996 in der Berliner Schaubühne hielt.

Portrait

Peter Brook, geboren 1925 in London, zählt zu den besten und bekanntesten Regisseuren der Welt. Seinen besonderen Ruf begründete er mit eigenwilligen Shakespeare-Interpretationen und radikalen Inszenierungen zeitgenössischer Bühnenstücke, so von Genet, Dürrenmatt, Weiss und Williams. 1962 wurde er Kodirektor der Royal Shakespeare Company und gründete gleichzeitig eine eigene experimentelle Gruppe - das Lamda Theatre. 1968 erschien sein Buch Der leere Raum, der Klassiker der Theaterliteratur.
Seit 1970 lebt Peter Brook in Paris und arbeitet mit einem international besetzten Ensemble, das seine Aufführungen im Théatre de Bouffes du Nord und auf zahlreichen Tourneen im Ausland zeigt.

Leseprobe

Jetzt reinlesen: Leseprobe(pdf)

Pressestimmen

"Selten hat man so wenig Seiten mehr über Shakespeare erfahren können."
(Tagesanzeiger)
»... eine ironische Attacke auf den ahnungslosen Glauben, man könnte Shakespeares Kontinent mit überlegenem Lächeln seiner Freiheit berauben.«
(Peter Laudenbach, Tip)

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Über die Dummheit
Buch (kartoniert)
von Robert Musil
Engagement und Skandal
Buch (kartoniert)
von Christoph Schlin…
Brief an die Schauspieler / Für Louis de Funes
Buch (kartoniert)
von Valere Novarina,…
Georg Iwanowitsch Gurdjieff
Buch (kartoniert)
von Peter Brook, Jea…
Vom dreifachen Gebrauch des Messers
Buch (kartoniert)
von David Mamet
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.