Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Pfingsten in Babylon. Die Erfindung der Schere als Buch
PORTO-
FREI

Pfingsten in Babylon. Die Erfindung der Schere

Gedichte. 1. , Aufl.
Buch (gebunden)
Peter Horst Neumann, Lyriker, Essayist und Literaturwissenschaftler. 1936 in Neisse in Oberschlesien geboren. Nach 1945 Schulbesuch in Aue/Erzgebirge (DDR). Studium der Musik in Leipzig. 1958 Flucht in den Westen. Studium der Philosophie, Literatur-, … weiterlesen
Buch

10,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Pfingsten in Babylon. Die Erfindung der Schere als Buch

Produktdetails

Titel: Pfingsten in Babylon. Die Erfindung der Schere
Autor/en: Peter H. Neumann, Jürgen Kostka

ISBN: 3890866298
EAN: 9783890866291
Gedichte.
1. , Aufl.
Rimbaud Verlagsges mbH

22. September 2005 - gebunden - 153 Seiten

Beschreibung

Peter Horst Neumann, Lyriker, Essayist und Literaturwissenschaftler. 1936 in Neisse in Oberschlesien geboren. Nach 1945 Schulbesuch in Aue/Erzgebirge (DDR). Studium der Musik in Leipzig. 1958 Flucht in den Westen. Studium der Philosophie, Literatur-, Musik- und Kunstwissenschaft in Berlin und Göttingen. Promotion.

1968-2001 Lehrstühle für Neuere deutsche Literaturgeschichte an den Universitäten Fribourg (Schweiz), Gießen und Erlangen-Nürnberg. Gastvorträge in 12 Ländern.

Bücher über Lessing, Jean Paul, Bertolt Brecht, Paul Celan und Günter Eich. Ca. 120 Essays und Abhandlungen zur Literatur- und Musikgeschichte vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Von 1984 bis 2002 Präsident der Eichendorff-Gesellschaft.

Für seine Lyrik erhielt er 1996 den Eichendorff-, 1998 den Nikolaus-Lenau-Preis, 2001 den Kunstpreis Schlesien des Landes Niedersachsen. Er ist Direktor der Abteilung Literatur der Bayerischen Akademie der Schönen Künste. Lebt in Nürnberg.

Portrait

Peter Horst Neumann, Lyriker, Essayist und Literaturwissenschaftler. 1936 in Neisse in Oberschlesien geboren. Nach 1945 Schulbesuch in Aue/Erzgebirge (DDR). Studium der Musik in Leipzig. 1958 Flucht in den Westen. Studium der Philosophie, Literatur-, Musik- und Kunstwissenschaft in Berlin und G ttingen. Promotion.

1968-2001 Lehrst hle f r Neuere deutsche Literaturgeschichte an den Universit n Fribourg (Schweiz), Gie n und Erlangen-N rnberg. Gastvortr in 12 L ern.

B cher ber Lessing, Jean Paul, Bertolt Brecht, Paul Celan und G nter Eich. Ca. 120 Essays und Abhandlungen zur Literatur- und Musikgeschichte vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Von 1984 bis 2002 Pr dent der Eichendorff-Gesellschaft.

F r seine Lyrik erhielt er 1996 den Eichendorff-, 1998 den Nikolaus-Lenau-Preis, 2001 den Kunstpreis Schlesien des Landes Niedersachsen. Er ist Direktor der Abteilung Literatur der Bayerischen Akademie der Sch nen K nste. Lebt in N rnberg.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.