Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Das Fleisch und die Metzger als Buch
PORTO-
FREI

Das Fleisch und die Metzger

Fleischkonsum und Metzgerhandwerk in Basel seit der Mitte des 19. Jahrhunderts. 26 Abbildungen.
Buch (kartoniert)
Der Umgang mit Nahrungsmitteln ist einem tiefgreifenden historischen Wandel ausgesetzt. Dies zeigt sich auch und gerade beim Fleisch: Vom gelegentlichen Verzehr gesalzenen oder getrockneten Fleischs in den agrarischen Gesellschaften des europäis... weiterlesen
Buch

25,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
vorbestellbar
Das Fleisch und die Metzger als Buch
Produktdetails
Titel: Das Fleisch und die Metzger
Autor/en: Peter Haenger

ISBN: 3034005237
EAN: 9783034005234
Fleischkonsum und Metzgerhandwerk in Basel seit der Mitte des 19. Jahrhunderts.
26 Abbildungen.
Chronos Verlag

September 2001 - kartoniert - 245 Seiten

Beschreibung

Der Umgang mit Nahrungsmitteln ist einem tiefgreifenden historischen Wandel ausgesetzt. Dies zeigt sich auch und gerade beim Fleisch: Vom gelegentlichen Verzehr gesalzenen oder getrockneten Fleischs in den agrarischen Gesellschaften des europäischen Mittelalters geht die Entwicklung hin zu einem allzeit verfügbaren Konsumartikel, der heutzutage einen der Hauptbestandteile der sich global ausbreitenden 'Fast-food' Kultur bildet.Das Buch beschäftigt sich mit den wichtigsten Etappen auf dem Weg zum Massenkonsum von Fleisch. Es beschreibt unter anderem die vorindustriellen Bedingungen der Verarbeitung, die gesellschaftlichen Auseinandersetzungen um die Hygienisierung des Schlachtens und die Errichtung eines zentralen Schlachthofs am Beispiel der Stadt Basel, das Aufkommen von Fleischkonserven und den Kampf um die Zulassung von Gefrierfleischimporten aus Übersee, die Entstehung von Grossbetrieben und Konsumgenossenschaften sowie die 'stille Revolution', die Industrialisierung der bäuerlichen Landwirtschaft.Die Leserinnen und Leser werden sehen, dass die Debatten um die Unbedenklichkeit von Fleischprodukten nicht erst seit dem Rinderwahnsinn oder den Hormonskandalen dazu geeignet sind, die Konsumentenschaft aufzuwühlen. Fleisch war nie ein Nahrungsmittel wie jedes andere und sein Verzehr war stets von bedeutungsvollen Umständen begleitet.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Bretonische Flut
- 13% **
eBook
von Jean-Luc Bann…
Print-Ausgabe € 14,99
Das Messias-Projekt
- 54% **
eBook
von Markus Ridder
Print-Ausgabe € 10,99
Harry Potter 1 und der Stein der Weisen. Schmuckausgabe
Buch (gebunden)
von Joanne K. Row…
Das kleine Smoker-Buch
Buch (kartoniert)

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Grundwissen der Kalkulation
Buch (gebunden)
von Hans Fuchs
Taschenatlas der Schlachttierkörperpathologie bei Rind und Schwein
Buch (kartoniert)
von A. Vallant
Hausschlachten
Buch (kartoniert)
von Bernhard Gahm
Selber schlachten
Buch (gebunden)
von John J. Mettl…
Verkauf - Fleischerei heute in Lernfeldern
Buch (gebunden)
von Christine Bro…
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.