Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Eine Frau als Buch
PORTO-
FREI

Eine Frau

805042232 schwarz-weiße und 5180 farbige Fotos, 1106 schwarz-weiße und 3732 farbige Tabellen.
Buch (gebunden)
Die Geschichte der Katharina Wüllner, die 1902 in Dresden als Tochter eines begüterten Fabrikanten geboren wird, eine großbürgerliche Erziehung geniesst, standesgemäß heiratet, vier Kinder bekommt, im Zweiten Weltkrieg ihren Mann und ihre Heimat verl... weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

19,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Eine Frau als Buch
Produktdetails
Titel: Eine Frau
Autor/en: Peter Härtling

ISBN: 3462024833
EAN: 9783462024838
805042232 schwarz-weiße und 5180 farbige Fotos, 1106 schwarz-weiße und 3732 farbige Tabellen.
Kiepenheuer & Witsch GmbH

1. Januar 1974 - gebunden - 371 Seiten

Beschreibung

Die Geschichte der Katharina Wüllner, die 1902 in Dresden als Tochter eines begüterten Fabrikanten geboren wird, eine großbürgerliche Erziehung geniesst, standesgemäß heiratet, vier Kinder bekommt, im Zweiten Weltkrieg ihren Mann und ihre Heimat verliert, völlig mittellos in den Westen flüchtet und dort ein neues Leben beginnt, das ihr auf eine ganz andere Art und Weise auch wieder so etwas wie Glück beschert. Peter Härtlings Roman beschreibt nicht nur ein Einzelschicksal, sondern erzeigt auf wunderschöne Weise die Verflechtungen der grossen Geschichte mit dem Leben einer Frau.Eine Frau, das ist Peter Härtlings großangelegter Roman einer Generation. Katharina Wüllner ist eine von vielen, die kurz nach der Jahrhundertwende geboren wurden, nach dem Ersten Weltkrieg heirateten und ihre Söhne in den Zweiten Weltkrieg schicken mußten, die den Kaiser erlebten, die Weimarer Republik, Hitler und die Republik danach - ein deutscher Lebenslauf.

Portrait

Peter Härtling, geboren am 13. November 1933 in Chemnitz, Gymnasium in Nürtingen bis 1952. Danach journalistische Tätigkeit; von 1955 - 62 Redakteur bei der 'Deutschen Zeitung', von 1962 - 70 Mitherausgeber der Zeitschrift 'Der Monat', von 1967 - 68 Cheflektor und danach bis Ende 1973 Geschäftsführer des S. Fischer Verlages. Seit Anfang 1974 lebt er als freier Schriftsteller in der Nähe von Frankfurt. 1992 wurde der Autor mit dem "Lion-Feuchtwanger-Preis" ausgezeichnet. 1995 erhielt er das Große Bundesverdienstkreuz, 2001 den "Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises" und 2006 den "Gerty-Spieß-Literaturpreis". 2007 wurde Peter Härtling für sein Lebenswerk mit dem Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten geehrt, 2011 erhielt er den "Großen Preis" der Deutschen Akademie für Kinder-und Jugendliteratur, 2012 wurde ihm der "Jacob-Grimm-Preis" verliehen und 2014 der Hessischen Kulturpreis. Peter Härtling verstarb im Juli 2017.

Pressestimmen

"Peter Härtling schreibt mit dieser Geschichte [...] etwas, das es in der zeitgenössischen Literatur gar nicht gibt, einen ernstzunehmenden Unterhaltungsroman" Die Zeit
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.