Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Grenzfälle als Buch
PORTO-
FREI

Grenzfälle

Zwischen Polen und Deutschen. 'Die Andere Bibliothek'. Limitierte und numerierte Erstausgabe. Mit…
Buch (gebunden)
Fünf Jahre lang war Peter Haffner als Grenzgänger zwischen Zittau im Dreiländereck und Swinemünde an der Ostsee unterwegs. Einen deutschen Journalisten, der sich auf ein solches Abenteuer eingelassen hätte, kann man mit der L... weiterlesen
Buch

36,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Grenzfälle als Buch
Produktdetails
Titel: Grenzfälle
Autor/en: Peter Haffner

ISBN: 3821845171
EAN: 9783821845173
Zwischen Polen und Deutschen.
'Die Andere Bibliothek'.
Limitierte und numerierte Erstausgabe. Mit Lesebändchen.
AB Die Andere Bibliothek

September 2002 - gebunden - 367 Seiten

Beschreibung

Fünf Jahre lang war Peter Haffner als Grenzgänger zwischen Zittau im Dreiländereck und Swinemünde an der Ostsee unterwegs. Einen deutschen Journalisten, der sich auf ein solches Abenteuer eingelassen hätte, kann man mit der Lupe suchen. Vielleicht kann nur ein Schweizer Autor, der sich frei von politischen Erblasten und unberührt von ost-west-deutschen Familienkrächen auf den Weg macht, diese europäische Verwerfungszone unbefangen erforschen. Es ist höchste Zeit für ein solches Unternehmen. In ein paar Jahren soll Polen der Europäischen Union beitreten. Niemand ist auf den Fall der Trennlinie wirklich vorbereitet. Wer kennt schon eine deutsche Geisterstadt wie Guben oder die polnische Boomtown Slubice, eine 'Weltstadt en miniature'? Wer ist, wie Peter Haffner, den Veteranen und den Rowdys, den Schatzsuchern und den Wisent-Züchtern auf beiden Seiten begegnet, wer kennt die Gräber und die Gefängnisse, die wimmelnden Basare und die einsamen Weiler an Oder und Neiße? Überraschendes findet unser Gewährsmann, jenseits aller Politikerreden und Medienklischees, hier wie dort. 'Deutschland', stellt er fest, 'lebt mit dem Rücken zur Grenze, während Polen sich auf den Nachbarn eingestellt hat und blühende Geschäfte macht. In gewissem Sinne haben sich die Verhältnisse von Arm und Reich umgekehrt: Polen, obzwar weniger betucht, ist ungleich initiativer als Ostdeutschland.' Haffner geht mit den Mitteln der literarischen Reportage vor. In vier Exkursen bringt er die historischen Hintergründe in Erinnerung; doch lebendig wird die Geschichte dieser verwundeten Region dadurch, daß er Leute zum Sprechen bringt, die außer ihm noch keiner gefragt hat.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Tragen Sie Ihre E-Mail- Adresse ein, und bleiben Sie kostenlos informiert:
Naruto 52
Buch (kartoniert)
von Masashi Kishi…
Keen Bliev vun Duer
Buch (gebunden)
von Walter Andres…
Literarisches Bayern
Buch (kartoniert)
Succubus Blues
Taschenbuch
von Richelle Mead

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Der verlorene Morgen
Buch (gebunden)
von Gabriela Adamest…
Deutsche Grenzen
Buch (gebunden)
von Burkhard Müller,…
Die Romantik. Ausbreitung, Blütezeit und Verfall
Buch (gebunden)
von Ricarda Huch
Die Selmenianer
Buch (gebunden)
von Moische Kulbak
Flimmern des Herzens
Buch (gebunden)
von Marcel Proust
vor

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren

Schaltungstechnik und metalltechnisches Zeichnen für Elektroinstallateure und Energieelektroniker. Grundbildung
Buch (kartoniert)
Das Interesse der Vernunft
Buch (kartoniert)
von Axel Hutter
Tocharian Texts in Context
Buch (gebunden)
Mein Name ist Gießbert
Buch (gebunden)
von Martin Born
Health Psychology: Biological, Psychological, And Sociocultural Perspectives
Buch (gebunden)
von Margaret Konz…
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.