Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Peter Handke. Poesie der Ränder als Buch
PORTO-
FREI

Peter Handke. Poesie der Ränder

Mit einer Rede Peter Handkes. 'Literaturgeschichte in Studien und Quellen'. s/w-Abbildungen.
Buch (gebunden)
Peter Handkes 60. Geburtstag war der Anlass für neue Lektüren seines vielgestaltigen Werkes, die sich in mehrfacher Hinsicht "von den Rändern her" (Peter Handke) einem Schreibprojekt annäherten, das sich beharrlich allen Erwartungen entzieht - selbst … weiterlesen
Buch

35,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Peter Handke. Poesie der Ränder als Buch

Produktdetails

Titel: Peter Handke. Poesie der Ränder

ISBN: 3205773799
EAN: 9783205773795
Mit einer Rede Peter Handkes.
'Literaturgeschichte in Studien und Quellen'.
s/w-Abbildungen.
Herausgegeben von Klaus Amann, Fabjan Hafner, Karl Wagner
Boehlau Verlag

29. August 2006 - gebunden - 262 Seiten

Beschreibung

Peter Handkes 60. Geburtstag war der Anlass für neue Lektüren seines vielgestaltigen Werkes, die sich in mehrfacher Hinsicht "von den Rändern her" (Peter Handke) einem Schreibprojekt annäherten, das sich beharrlich allen Erwartungen entzieht - selbst jenen, die es selbst erzeugt hat. Wie kein anderer Autor der Gegenwart hat Handke an der Eigengesetzlichkeit von Poesie festgehalten und ihren prekären Status zu behaupten und zu verteidigen versucht. Handkes Risiko, in seinem Schreiben jeweils neu und anders anzusetzen, ist ohne seine, oft auch Bewunderer verstörende, Konsequenz, die Konstellationen des eigenen Werks zu transformieren und umzuschreiben, nicht zu denken. Gerade so aber erobert er sich neue Schreib-Räume und unverwechselbare Möglichkeiten des Schreibens. Indem die Autorinnen und Autoren dieses Buches sich in Anlehnung an das poetische Verfahren des Schriftstellers vom Unscheinbaren, Übersehenen, Randständigen her jenen Zusammenhängen nähern, die die Gesamtheit von mehreren Dutzend Einzeltiteln zu einem, immer noch fortgeschriebenen Werk verbinden, werden sie dem Werk Handkes in neuer Weise gerecht. Dieses 'imaginäre' Gesamtwerk des Autors, sein lebenslanges Schreiben in den verschiedensten Formen und Genres kann, auch unter Berücksichtigung der anhaltenden (Un-)Popularität Handkes als unerwünschter Kommentator der Kriege auf dem Balkan, vor allem als Projekt einer umfassenden Welt-Erzählung gelesen und beschrieben werden.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
"Die Donau ist die Form"
Buch (gebunden)
von Edit Király
Albert Drach und das 20. Jahrhundert
Buch (kartoniert)
von Elmar Lenhart
Ernst Lothar
Buch (gebunden)
von Dagmar Heißler
Klassizismus in Aktion
Buch (gebunden)
von Sabine Schneider…
Verschüttete Literatur
Buch (kartoniert)
von Mirjana Stancic
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.