Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Mein Schmetterlingsjahr

Ein Reisebericht. Leinen.
Buch (gebunden)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5
Jeder kennt sie und die meisten mögen sie. Doch das wahre Leben der Schmetterlinge findet im Verborgenen statt. Der Schriftsteller Peter Henning sammelte schon als Kind Trauermantel und Taubenschwänzchen. Ein Jahr lang folgte er den "Sonntagsgeschöpf … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

19,95 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Pünktlich zum Fest*
Mein Schmetterlingsjahr als Buch

Produktdetails

Titel: Mein Schmetterlingsjahr
Autor/en: Peter Henning

ISBN: 3806236879
EAN: 9783806236873
Ein Reisebericht.
Leinen.
wbg Theiss

9. März 2018 - gebunden - 228 Seiten

Beschreibung

Peter Henning hat sich einen Traum erfüllt. Als Siebenjähriger fing er die ersten Schmetterlinge in den Mainauen. Jetzt, 50 Jahre später, ist er aufgebrochen zu seiner großen Falter-Expedition. Ein Jahr lang fuhr er kreuz und quer durch Europa. Von der südspanischen Sierra de Segura geht es an die kroatische Küste, auf die griechische Insel Samos und ins schweizerische Gstaad. Es ist eine Reise in eine faszinierende, verborgene Welt, die als Suche beginnt und als Abenteuer endet. Wir entdecken Segelfalter beim Liebeswerben in luftiger Höhe, Tango tanzende Isabellaspinner und Raupen, die sich als Schlange tarnen. Peter Henning entschlüsselt Verhaltensmuster und Überlebensstrategien der schillernden Verwandlungskünstler. Sein Buch ist eine Liebeserklärung an die flüchtigen Wesen, die zum Schönsten und Geheimnisvollsten zählen, was die Natur zu bieten hat.

Inhaltsverzeichnis

Einleitung 7
Das Birmingham-Gefühl 17
Meister der Navigation 35
Spieler und Versteckspieler 49
Von Bluttröpfchen und Kleinen Kannibalen 61
Die Anfänge 73
Die schöne Isabella 83
Angriff ist die beste Verteidigung 99
Die magische Nacht von Volterra 109
Im Revier der Füchse 119
Sentimentale Rückkehr 133
Wo die Baumweißlinge tanzen 157
Westerlin und der Schwarze Apollo 169
Spätes Treffen mit dem Gelben Bär 183
Das Schillern des Todes 195
Anhang 205
Ein Schmetterling - Was ist das? 206
Verzeichnis der erwähnten Schmetterlinge 218
Die schönsten Bücher über Schmetterlinge 224

Portrait

Peter Henning, geboren 1959 in Hanau, studierte Germanistik und Philosophie in Frankfurt am Main. Heute lebt er als freier Schriftsteller in Köln. Seine Arbeit wurde mit Stipendien der Kunststiftung NRW und der Robert-Bosch-Stiftung gefördert. Die zuletzt erschienenen Romane Die Ängstlichen (2009) und Ein deutscher Sommer (2013) waren gefeierte Bestseller. Im Rahmen seiner langjährigen Tätigkeit als Journalist schrieb er wiederholt für die FAZ und die ZEIT über seine Falter-Expeditionen. Er beobachtet, sammelt und züchtet Schmetterlinge seit mehr als 50 Jahren.

Pressestimmen

"Der Erkenntnisgewinn ist groß, man hat einfach wieder einen neuen, einen größeren Aspekt von der Natur, aber auch für die in uns angelegten Möglichkeiten des Menschwerdens. Ich habe dieses Buch für die Erweiterung meiner Weltsicht sehr gerne gelesen, schönes Buch." Denis Scheck, WDR 2 "Wie Briefboten fliegen die Falter am Rande eingerückter Textzeilen auf und verleihen dem grafisch gesetzten Bild der Textpassagen durch weitere Sachlichkeit einen an Arabesken erinnernden Reiz. Entsprechend reizvoll beginnt auch das Buch und lässt sofort erkennen, dass es sich bei diesem Erzählband nicht nur um ein fachkundiges Oeuvre handelt. [...]Keine Seite des Buches ist bloße Erläuterung. Leichtfüßig und wie mit Kinderaugen und unter Mithilfe von Fangnetzen erscheinen die Worte und Erzählungen wie zugeflogen in der eigenen Sehnsucht zu schweben. [...] Mit "Mein Schmetterlingsjahr" hält man das Glück förmlich in den Händen." Bayerischer Rundfunk BR2 Diwan "Bei Henning kann man etwas lernen über diese Tiere. Und man kann die Ägäis, die Toskana und Dalmatien erkunden, abseits von Stränden und Kulturdenkmälern. Kann die Zeit vergessen, sich in Geduld üben und im Kleinen das Spektakuläre entdecken." Süddeutsche Zeitung "Er ist einer der Besten seiner Generation!" T. C. Boyle "Peter Henning kann wunderbar über Schmetterlinge schreiben." Daniel Kehlmann "Es handelt sich, das merkt man erst spät, um ein Trostbuch, ein wissenspralles, in dem die Zeit flatternd stillsteht." Frankfurter Allgemeine Zeitung "Man kommt bei der Lektüre aus dem Staunen nicht mehr heraus. Henning, Schriftsteller und Lehrbeauftragter für Kreatives Schreiben an der Universität Köln, nimmt den Leser mit auf eine Reise, die ihn quer durch Europa zu den Lebensräumen jener Falter führt, die ein Liebhaber der "Sonntagsgeschöpfe der Natur" einmal in freier Wildbahn gesehen haben muss." Mitteldeutsche Zeitung "Wie schön, dass Leser ihn begleiten dürfen bei einer spannenden und zugleich sehr entspannenden Lektüre." Sächsische Zeitung
Bewertungen unserer Kunden
wunderbare Reise in die Welt der Schmetterlinge
von Katharina Richter - 28.05.2018
Klapptext: Peter Henning hat sich einen Traum erfüllt. Als Siebenjähriger fing er die ersten Schmetterlinge in den Mainauen. Jetzt, 50 Jahre später, ist er aufgebrochen zu seiner großen Falter-Expedition. Ein Jahr lang fuhr er kreuz und quer durch Europa. Von der südspanischen Sierra de Segura geht es an die kroatische Küste, auf die griechische Insel Samos und ins schweizerische Gstaad. Es ist eine Reise in eine faszinierende, verborgene Welt, die als Suche beginnt und als Abenteuer endet. Wir entdecken Segelfalter beim Liebeswerben in luftiger Höhe, Tango tanzende Isabellaspinner und Raupen, die sich als Schlange tarnen. Peter Henning entschlüsselt Verhaltensmuster und Überlebensstrategien der schillernden Verwandlungskünstler. Sein Buch ist eine Liebeserklärung an die flüchtigen Wesen, die zum Schönsten und Geheimnisvollsten zählen, was die Natur zu bieten hat. Ich hatte große Erwartungen an dieses Buch und wurde nicht enttäuscht. Ich habe Peter Hennig 1 Jahr lang bei einer Reise quer durch Deutschland begleitet.Dabei habe ich die faszinierende Welt der Schmetterlinge kennen gelernt. Der Schreibstil ist leicht,locker und flüssig.Ich bin mit dem Lesen sehr gut voran gekommen.Die Sprache ist poetisch und einfühlsam. Peter Hennig hat mich am Leben der Schmetterlinge teilhaben lassen.Sehr detailliert beschreibt er alles.So hatte ich das Gefühl selbst in dieser Welt zu sein.Magisch,lebendig und bezaubernd schwebten die zarten Wesen vor meinen Augen. Durch die sehr guten Recherchen und auch die Einbringung der eigenen Erfahrungen habe ich viele Informationen und Wissenswertes über die Schmetterlinge erhalten.Durch die sehr emotionale und wunderschöne Erzählweise wurde ich förmlich in die Schmetterlingswelt hinein gezogen. Auch einige Schmetterlingsbilder sind in diesem Buch enthalten und machen es noch interessanter. Das Cover finde ich auch sehr gut gewählt.Es passt perfekt zu diesem Buch. Mir hat diese Schmetterlingsreise sehr gut gefallen.Ich vergebe glatte 5 Sterne.
Die Welt der Schmetterling
von mabuerele - 21.05.2018
"...Schmetterlingen nachzustellen ist, als jage man flüchtigen Geistern hinterher, kurz aufleuchtenden und rasch wieder verschwindenden Erscheinungen, deren inneres Wesen uns trotz aller Bemühungen verborgen bleibt..." Sieben Jahre war Peter Henning, als er das erste Mal das kleine akustische Wunder hörte, wenn ein Schmetterling seine Flügel bewegt. Die Welt der Falter sollte ihn nicht mehr loslassen. Deshalb hat er sich ein Schmetterlingsjahr gegönnt und darüber dieses Buch geschrieben. Auf der Reise zu den Schmetterlingen darf ich als Leser den Autor begleiten. Sie beginnt in der Ägäis, führt in das italienische Städtchen Volterra, weiter nach Kroatien, nach Patsch in Österreich und in den Kanton Graubünden, bevor es zurück nach Deutschland geht. Der Reisebericht zeichnet sich durch seinen ausgefeilten Schriftstil und die Vielfalt an Informationen aus. Sehr exakt beschreibt der Autor all die Schmetterlinge, die er bei seinen Wanderungen sucht. Gleichzeitig erfahre ich eine Menge über das Leben der Falter. Der Autor erklärt genau, was zu tun ist, um bestimmte Schmetterlinge überhaupt beobachten zu können. Jede Art hat ihre ganz eigene Lebensweise. Einige der Falter lassen mit sich Spielen, so der Apollofalter. Andere kann man nur abends mit starkem Licht anlocken. Auch über die Aufzucht von Raupen und ihre unterschiedliche Tarnung erfahre ich eine Menge. Die Vielfalt ihrer Lebensmöglichkeiten wirkt beeindruckend. Auch genaue Beschreibung von Land und Leuten gehören zum Inhalt des Buches, wie das folgende Zitat zeigt: "...Seine Heimat ist der kleinasiatischen Küste vorgelagert, ein Eiland mit zahllosen, oft in Buchten gelegenen Stränden und terrassenförmig ansteigenden Hügeln, die sich wie Schutzwälle gegen das ruhelos heranstürmende Meer erheben..." Häufig geht der Autor in Gedanken zurück in seine Kindheit. Verschiedene Orte der Reise erinnern an das Sammeln von Schmetterlingen zusammen mit Viktor, dem Lebensgefährten seiner Großmutter. Über diesen Erinnerungen liegt einerseits die Freude über das Erlebte, andererseits eine gewisse Melancholie. Doch auch Zitate bekannter Persönlichkeiten, die sich mit Faltern befasst haben, sind in die Geschichte eingebunden. Dazu gehören der Autor Nabokov und der Philosoph Nietzsche. All diese Informationen werden nicht etwa trocken vermittelt, sondern in einem lockeren Plauderstil. Ab und an schimmert eine Spur Romantik durch. In jeder Zeile aber ist spürbar, wie der Autor die leichten Geschöpfe der Luft bewundert und bestaunt. Auf vielen Seiten sind Bilder von Schmetterlingen zu sehen. Zwar sind sie leider nur in Schwarz-Weiß, enthalten aber trotzdem die wesentlichen Zeichnungen auf den Flügeln. Im Anhang werden nochmals wichtige Informationen über das Leben der Falter komprimiert zusammengestellt. Ein Verzeichnis der erwähnten Schmetterlinge und eine umfassende Liste von Literaturempfehlungen ergänzen das Buch. Nicht unerwähnt bleiben sollen der feine Leineneinband mit dem Schmetterlings auf den Cover und das Lesebändchen, das das Buch ziert.
Edelsteine der Luft
von Tulpe29 - 14.05.2018
Dieses interessante, wirklich lesenswerte  Buch gibt einen recht ausführlichen Einblick in die bunte Welt der Schmetterlinge. Man lernt neue Arten kennen, die leider zum Teil auch schon ausgestorben sind.  Der Autor erzählt von seinen zahlreichen Reisen und Exkursionen, die ihn immer wieder in das Reich seiner Lieblingstiere führen. Durch sein umfangreiches Wissen über sie ist er längst zu einem Experten für Schmetterlinge auf mehreren Kontinenten geworden.  Seine bildhaften Schilderungen und der angenehme Schreibstil wissen zu begeistern. Der Leser taucht gern in diese so faszinierende Welt ein und lässt sich von ihr verzaubern und mitreißen. Ein schönes Buch für alle Naturfreunde und Bewunderer ihrer Schöpfung.
Mein Eindruck
von Ghostreader - 16.03.2018
Wer Tiere und in diesem Fall Schmetterlinge liebt, sie in den verschiedensten Ländern der Welt in ihrer Größe, ihrer Farbenvielfalt und ihren Gewohnheiten beobachtet hat, weiß garantiert dieses Buch der Naturwissenschaft zu schätzen. Dieser Band entzückt schon mit dem Titel, der exzellenten Griffigkeit, der sehr guten Bindung mit Leseband, einem perfekten Layout und letztendlich die im schönen Grün gehaltenen Klappendeckel. Im inneren der Vorderseite ist die Europakarte mit den besuchten Orten der dort vorkommenden Schmetterlinge zu finden. Es handelt sich hier um einen hochspannenden Reisebericht von Peter Henning, der 228 Seiten von Mal zu Mal mit schönen Faltern platziert. Er bewundert, sammelt und züchtet Schmetterlinge seit mehr als 50 Jahren und verfolgte faszinierende Verwandlungen die sich ganz beiläufig zu einer unergründlichen Vielfalt und Verhaltensweise entpuppen. Der Entwicklungsprozess des erwachsenen Falters (Imago / Imagine) beginnt von vorn mit der Paarung und Eiablage und dient der Arterhaltung. Bei den Expeditionen geht es den Forscher nicht um strenge wissenschaftliche Ergebnisse, sondern möchte eher wissen was den Erdbeerbaumfalter (Charaxes jasius), der in der Toskana vorkommt veranlasst, ihn nichts ahnend anzugreifen. Um dann im gleichen Zuge mit dem Admiral (Vanessa atalanta) zu spielen und der Zitronenfalter (Gonepteryx rhamni) im tiefsten Winter unter der dichten Schneedecke, ohne zu erfrieren sitzt? Das heißt wir bekommen mit diesem Werk das etwas andere Schmetterlingsbuch. Der Autor nimmt uns mit auf die Reise wo der Falsche Apollofalter (Archon appolinus), der prachtvolle Isabellaspinner (Graellsia isabellae) oder die tanzende Berghexe (Chazara briseis) beheimatet sind. Und das sind in diesem Fall die griechische Insel Samos, die südspanische Sierra de Segura und die kroatische Felsenküste bei Porec usw. Auch über den berühmten Monarchfalter, der so wie es heißt die Verkörperung toter Seelen darstellt ist Mexiko ein immerwährendes Ziel seiner Niederlassung und veranstaltet hier ein einzigartiges Naturschauspiel Peter Henning vermochte es sich eine Auszeit für ein Schmetterlingsjahr zu nehmen und entschlüsselte Verhaltensmuster und Überlebensstrategien der schillernden Verwandlungskünstler. Alle Erlebnisse in der Natur mit den farbenprächtigen Geschöpfen und Geschichten der begegneten Menschen während dieser Zeit machen das Buch zu etwas Besonderem. Leider sind auch die schönen und geheimnisvollen Erscheinungsformen, welche die Natur zu bieten hat vom Aussterben bedroht. Diese Spezies, die ein wichtiger Bestandteil unseres Ökosystems ist, gilt es mit besseren Bewusstsein zu schützen. Im Anhang befindet sich eine Zusammenfassung, über das was ein Schmetterling ist und seine Gepflogenheit. Ebenso werden alle erwähnten Schmetterlinge alphabetisch festgehalten. Es ist ein empfehlenswertes, lehrreiches Buch. Ein Dankeschön an den Autor und auch an den Theiss Verlag.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
Artikel mit dem Hinweis "Pünktlich zum Fest" werden an Lieferadressen innerhalb Deutschlands rechtzeitig zum 24.12.2018 geliefert.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.