Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Edmund Husserl zur Einführung

'Zur Einführung'. 5. , unveränderte Auflage.
Buch (kartoniert)
Edmund Husserl zur Einführung: In der JUNIUS-Reihe "Zur Einführung" gibt Peter Prechtl einen pointierten Überblick über das Gesamtwerk Husserls. Vervollständigt wird die Darstellung durch eine repräsentative Auswahlbibliographie sowie eine biographis … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

13,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Edmund Husserl zur Einführung als Buch

Produktdetails

Titel: Edmund Husserl zur Einführung
Autor/en: Peter Prechtl

ISBN: 3885063697
EAN: 9783885063698
'Zur Einführung'.
5. , unveränderte Auflage.
Junius Verlag GmbH

16. September 2002 - kartoniert - 192 Seiten

Beschreibung

Wer die husserlschen Schriften zum ersten Mal liest, sieht sich vor einen beinahe undurchdringlichen Komplex gedanklicher Bezüge gestellt. Eine weitere Schwierigkeit liegt in Husserls Terminologie. Begriffe wie »Bewusstseinserlebnis« und »intentionales Erleben« verleiten immer wieder zu einem psychologischen Missverständnis. Für eine Einführung kommt die Notwendigkeit, terminologische Übersetzungsarbeit zu leisten, deshalb einer Gratwanderung gleich. Hält man rigide an der husserlschen Terminologie fest, dann erläutert man nichts; eine zu große Freiheit gegenüber den ursprünglichen Begriffen verliert indes den Bezug zum erläuterten Begriff. Peter Prechtl geht den Mittelweg, indem er die betreffenden Begriffe in ihrer Bedeutungsintention sichtbar macht und dabei Husserls eigene Umschreibungen heranzieht.

Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung
2. Biographie
3. Das philosophische Selbstverständnis
4. Psychologismuskritik
5. Die Intentionalität als grundlegende Bewußtseinsstruktur
6. Die transzendentale Philosophie
7. Die Welt als Horizontintentionalität
8. Wahrnehmung und kinästhetisches Bewußtsein
9. Das Zeitbewußtsein
10. Intersubjektivität und Fremderfahrung
11. Die Konstitution der geistigen Welt
12. Transzendentales und personales Ego
13. Die Krisis der Philosophie und die Lebenswelt
14. Zwischen Gefühls- und Verstandesethik
15. Husserls Vernunft als idealistischer Restposten?
16. Aspekte kritischer Husserl-Rezeption

Portrait

Prof. Dr. Peter Prechtl, geboren 1948, habilitierte über Husserl und hatte 1994 - 1996 sowie 2000 und 2001 eine Gastprofessur an der Humboldt-Universität Berlin inne. Zur Zeit lehrt Prechtl Philosophie in Würzburg und arbeitet als freier Journalist in München.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Hermeneutik zur Einführung
Buch (kartoniert)
von Matthias Jung
Kulturtheorien zur Einführung
Buch (kartoniert)
von Iris Därmann
Jacques Derrida zur Einführung
Buch (kartoniert)
von Susanne Lüdemann
Carl Schmitt zur Einführung
Buch (kartoniert)
von Reinhard Mehring
Sprachphilosophie zur Einführung
Buch (kartoniert)
von Georg W. Bertram
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.