Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
50% und mehr sparen mit den eBook Schnäppchen der Woche** >>

Sommer in Wien

Roman. gebunden mit Lesebändchen.
Buch (gebunden)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.2
Der letzte Sommer der Belle Époque
Der berühmte Dichter Arthur Schnitzler verbringt mit seiner Familie die Sommerfrische auf der mondänen Adria-Insel Brioni. Und Marie, das Kindermädchen der Familie, reist mit. Doch obwohl sie zum ersten Mal am Meer … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

18,00 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Sommer in Wien als Buch

Produktdetails

Titel: Sommer in Wien
Autor/en: Petra Hartlieb

ISBN: 3832183728
EAN: 9783832183721
Roman.
gebunden mit Lesebändchen.
DuMont Buchverlag GmbH

17. Mai 2019 - gebunden - 172 Seiten

Beschreibung

Der letzte Sommer der Belle Époque
Der berühmte Dichter Arthur Schnitzler verbringt mit seiner Familie die Sommerfrische auf der mondänen Adria-Insel Brioni. Und Marie, das Kindermädchen der Familie, reist mit. Doch obwohl sie zum ersten Mal am Meer ist, sind ihre Gedanken in Wien. Oskar Nowak, der junge Buchhändler aus der Währinger Straße, geht ihr einfach nicht mehr aus dem Kopf. Ob sie als Paar eine Zukunft haben?
Wenig später befindet sich nicht nur Maries Herz, sondern die ganze Welt in Aufruhr. Der Erste Weltkrieg stellt alles infrage, was bisher sicher schien ...

Portrait

Petra Hartlieb wurde 1967 in München geboren und ist in Oberösterreich aufgewachsen. Sie studierte Psychologie und Geschichte und arbeitete danach als Pressereferentin und Literaturkritikerin in Wien und Hamburg. 2004 übernahm sie eine Wiener Traditionsbuchhandlung, vormals »Buchhandlung Friedrich Stock« im Stadtteil Währing. Sie heißt heute »Hartliebs Bücher«. Davon erzählen ihre bei DuMont erschienenen Bestseller >Meine wundervolle Buchhandlung< und >Weihnachten in der wundervollen Buchhandlung<. In >Sommer in Wien< spielt diese Buchhandlung erneut eine zentrale Rolle.

Pressestimmen

"[...] eine rührende Geschichte um zwei liebenswürdige Charaktere"
WOMAN

"Eine sehr persönliche Geschichte, in die aber die politischen Wirren der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg mit eingewoben werden"
Beate Rottgardt, RUHRNACHRICHTEN

"'Sommer in Wien' ist eine unterhaltsame, feine kleine Lektüre - leichtfüßig und luftig, perfekt geeignet für die Sommerfrische."
Daniela Herger, VORALBERGER NACHRICHTEN

"Eine wunderbare Erzählung, feinfühlig, umsichtig, einfach schön."
Mirjam Dauber, FREIZEIT SOMMER

"Eine Geschichte, die eine absolute Wohlfühlatmosphäre schafft und dieses warme Gefühl in der Brust hinterlässt, das einem nur ein gutes Buch geben kann!"
Denise Körner, WASLIESTDU.DE

"Wie bereits die Vorgänger leicht und flüssig lesbar mit ausgesprochen viel Charme! Überall sehr gerne empfohlen."
Mareike Liedmann, EKZ

"Petra Hartliebs 'Sommer in Wien' ist wieder ein mitreißender Roman, der geschickt historische Hintergründe und eine fiktive Liebesgeschichte verbindet. Mit den ersten Sätzen sind wir schon mitten in der Geschichte von Marie und Oskar. Und mit den letzten Sätzen wünschen wir uns nichts mehr, als dass wir die beiden weiter auf ihrem gemeinsamen Weg begleiten dürfen."
Eliane Fischer, MINTUNDMALVE
Empfehlungen Ihres Buchhändlers
Claudia S.
von Claudia S. - Hugendubel Buchhandlung Lübeck Königstraße - 31.07.2019
Nach dem "Winter" und "Frühling in Wien" ist nun endlich der "Sommer" erschienen. Lange darauf gewartet und dennoch sofort hineinversetzt ins alte Wien, wo das zarte Band der Liebe zwischen dem Kindermädchen Marie und dem Buchhändler Oskar immer stärker wird. Beide Schicksale spiegeln sehr gut den damals herrschenden Zeitgeist wider und im Hintergrund tobt der aufkommende Sturm des 1. Weltkrieges.
Beate Leinweber-Buchhandlung Hugendubel in Leipzig
Teil 3!
von Beate Leinweber-Buchhandlung Hugendubel in Leipzig - Hugendubel Buchhandlung Leipzig Petersstr. - 15.07.2019
"Sommer in Wien" ist einfach nur bezaubernd! Patra Hartlieb nimmt uns Leser erneut wieder mit auf eine Zeitreise- nach Wien ins Jahr 1912 und in das Haus des berühmten Arthur Schnitzlers und seiner Familie, wo Marie, das junge Kindermädchen, ihr Glück kaum fassen kann: Sie darf erstmals mit den Schnitzlers in die Sommerfrische reisen- ans Meer! Auch wenn sie den jungen Wiener Buchhändler Oskar Nowak sehr vermisst und in Gedanken oft bei ihm ist, genießt sie die schier endlosen, sonnenhellen Tage am Strand mit den beiden Kindern Heini und Lili in vollen Zügen. Nicht lange nach der Rückkehr aus den Sommerferien heiraten Marie und Oskar und für Marie und für Marie beginnt ein völlig neues Leben an Oskars Seite: Plötzlich kann sie über ihre Zeit selbst verfügen, und in Fanny Gold, der Tochter eines großen Buchhändler- Kollegen findet sie eine gute Freundin. Eine vollkommen neue Welt erschließt sich ihr aber, als sie beginnt, in dem kleinen Buchladen in der Währinger Straße, die Oskar von seinem Ziehvater Friedrich Stock geerbt hat, mitzuarbeiten... ---Perta Hartlieb schreibt so lebendig, als wäre man direkt mit am Geschehen beteiligt, als würde man selbst im Wien der damaligen Zeit unterwegs sein! Voller Wärme und Leichtigkeit hat sie ihre Figuren gezeichnet, ihr Schreibstil ist wunderbar unterhaltend und authentisch. Ich hatte wie bei all ihren Romanen viel Freude und Spaß beim Lesen und war leider wie immer viel zu schnell auf der letzten Seite angelangt. "Ein Sommer in Wien" empfehle ich sehr gerne allen Lesern, die auf der Suche nach einer einfach schönen Sommerlektüre mit ganz viel Herz sind! Sehr gerne vergebe ich 5 Sterne!!
Bewertungen unserer Kunden
Gelungene Fortsetzung einer tollen Reihe mit Wohlfühlcharakter
von Lesendes Federvieh - 18.07.2019
Im Hause des Dichters Arthur Schnitzler herrscht gespannte Urlaubsstimmung. Die ganze Familie reist zur Sommerfrische auf die wunderschöne Adria-Insel Brioni. So bleibt es natürlich nicht aus, dass auch Marie, das Kindermädchen der Schnitzlers mit auf die große Reise geht. Marie freut sich einerseits auf das Abenteuer, aber andererseits ist sie dann von Oskar, dem jungen sympathischen Buchhändler getrennt, mit dem sie so gerne ihre seltene Freizeit verbringt. Vielleicht haben die beiden ja eine gemeinsame Zukunft vor sich... Petra Hartlieb ist auch mit ihrem dritten Band um das Kindermädchen der Familie Schnitzler eine wunderschöne Geschichte gelungen, die den Leser ins Wien zu Beginn des 20. Jahrhunderts katapultiert. Durch ihren angenehmen, feinen Schreibstil schafft sie es mühelos, die Atmosphäre dieser Zeit einzufangen. Ich fühlte mich richtig in die gute alte Zeit hineinversetzt, die ja eigentlich nur für die Oberschicht so gut war. Auch diese Tatsache lässt sie durch ihre wunderbar und liebevoll ausgearbeiteten Charaktere realistisch einfließen. Gerade mit Marie und Oskar, die eine zarte Liebesgeschichte verbindet, erfährt man viel über das Leben der einfachen Bürger. Demgegenüber steht die privilegierte Familie Schnitzler, die eben auch ihre Sorgen und Nöte haben. Sowohl Ein Winter in Wien , Wenn es Frühling wird in Wien als auch jetzt Sommer in Wien sind wunderschöne Kleinode, die für mich in unserer so hektischen Zeit herrlich entschleunigend wirken. Ruhe, ein freundliches Miteinander und auch eine gewisse Gemütlichkeit blitzen immer wieder zwischen den Seiten hervor. Gerade die Szenen in der Buchhandlung, wo ein Buchkauf fast schon zelebriert wird, haben mir besonders gefallen. Für mich war es auch diesmal wieder ein absoluter Lesegenuss.
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.