Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei

Diabolisches Spiel

Roman. 'Frauenromane im GMEINER-Verlag'. 'Gmeiner Spannung'. 'Agnes'. Empfohlen ab 16 Jahre. Auflage 2016.
Buch (kartoniert)
Kundenbewertung: review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5 review.image.5
In ihrem früheren Leben als Heilerin von Stonehenge nahm ER Agnes alles: Liebe, Freundschaft und das nackte Leben.
Diesmal soll es anders enden, schwört sie.
Denn im heutigen London trifft sie wieder auf IHN. Wiedergeboren als Chef eines Pharmaunterneh … weiterlesen
Dieses Buch ist auch verfügbar als:
Buch

12,99 *

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Diabolisches Spiel als Buch

Produktdetails

Titel: Diabolisches Spiel
Autor/en: Petra K. Gungl

ISBN: 3839218101
EAN: 9783839218105
Roman.
'Frauenromane im GMEINER-Verlag'. 'Gmeiner Spannung'. 'Agnes'.
Empfohlen ab 16 Jahre.
Auflage 2016.
Gmeiner-Verlag

29. Januar 2016 - kartoniert - 509 Seiten

Beschreibung

In ihrem früheren Leben als Heilerin von Stonehenge nahm ER Agnes alles: Liebe, Freundschaft und das nackte Leben.
Diesmal soll es anders enden, schwört sie.
Denn im heutigen London trifft sie wieder auf IHN. Wiedergeboren als Chef eines Pharmaunternehmens, verantwortlich für einen tragischen Medikamententest und mysteriöse Todesfälle im Dunstkreis seiner Person. Von seiner Schuld ist Agnes überzeugt. Also setzt sie alles auf eine Karte, um ihn zu überführen. Koste es, was es wolle.

Portrait

Petra K. Gungl ist gebürtige Wienerin mit einer leidenschaftlichen Liebe zu Tee und England. Beruflich setzte sich die Juristerei gegen Kunst & Germanistik durch. Die promovierte Juristin arbeitete mehrere Jahre im medizinischen Bereich.Von Jugend an dem Verfassen von Texten verfallen, schrieb Gungl während einer beruflichen Auszeit ihren ersten Roman und gleich darauf den nächsten und nächsten ..., weil ein Leben ohne Plotten und Dichten für sie einfach undenkbar ist.Nach Familie und Schreiben bestimmt Wushu den Lebensstil der Autorin: Ihr Training im Shaolin-Tempel Austria besteht aus Kung-Fu, Taijiquan, Qigong und Meditation - und jeder Menge Muskelkater!
Bewertungen unserer Kunden
Empfehlung!
von Thomas Jessen - 08.12.2016
Als gelernter Juristin lag es natürlich nahe, dass ihre Protagonisten sich in diesem Buch ebenfalls auf diesem Parkett bewegen. Ihr ist es gelungen sehr glaubhafte Figuren zu schaffen, die aber keinesfalls erschaffen bzw. konstruiert wirken. Anfangs war ich etwas skeptisch was das mystische im Buch angeht, jedoch muss ich jetzt nach der Lektüre sagen, dass das ganze doch sehr stimmig wirkt. Irgendwie ist es so, dass dies dem Buch den richtigen Pep gibt. Der Schreibstil konnte mich schon auf den ersten Seiten begeistern und diese Begeisterung ließ bis zum Ende nicht nach. Besonders gelungen finde ich die Dialoge, die zusammen mit den nahezu realen Personen dem Leser das Gefühl geben neben den Figuren zu stehen. Es ist ein Buch das dem Leser die Freude bereitet, die es braucht um solch eine Story wirklich zu genießen. Es ist aber auch ein Buch, welches man in aller Ruhe bei einer Tasse Tee lesen kann, ohne groß nachdenken zu müssen. Dies meine ich aber nicht respektlos dem Buch gegenüber, sondern eher als Lob, denn ein solcher Roman lädt den Leser regelrecht zum Entspannen ein. Der Roman hat meine Erwartungen mehr als erfüllt und konnte mich wirklich aufs Beste unterhalten. Für mich sind das 5 Sterne sowie eine Leseempfehlung!
von dorli - 23.03.2016
Agnes Feder kehrt Wien den Rücken und folgt ihrem Lebensgefährten Siebert nach London. Hier hat die Juristin für Medizinrecht einen Job bei dem Pharmaunternehmen SARFUR bekommen. Als es im Zuge einer Testreihe für ein neues Medikament zu rätselhaften Todesfällen kommt, schiebt Chef Walter Bernty die Schuld dafür kaltblütig anderen in die Schuhe. Auch Agnes gerät nach dem Tod einer für die Tests verantwortlichen Ärztin ins Visier der Polizei¿ "Diabolisches Spiel" ist bereits der zweite Teil rund um die Erlebnisse der Juristin Agnes Feder. Auch ohne Kenntnis des ersten Bandes habe ich die handelnden Personen gut kennengelernt und hatte zu keiner Zeit das Gefühl, dass mir Informationen fehlen würden. Petra Gungl versteht es mit ihrem lockeren und angenehm zu lesenden Schreibstil ausgezeichnet, den Leser in ihren Bann zu ziehen. Die Geschichte wird flüssig und spannend erzählt und es gelingt der Autorin hervorragend, die Emotionen ihrer Protagonistin wiederzugeben, so dass ich durchweg mit Agnes mitfühlen und mitfiebern konnte. Petra Gungl hat Agnes Feder eine besondere Gabe mit auf den Weg gegeben. Agnes kann Gedanken sehen, Gefühle lesen und Erinnerungen wahrnehmen, wenn sie ihr Gegenüber berührt oder intensiven Blickkontakt hat. Außerdem hat Agnes Träume und Visionen, die sie in das 15. Jahrhundert in ihr früheres Leben als Heilerin Violet Huntington katapultieren. Nach und nach stellt Agnes fest, dass die Ereignisse damals und heute Verbindungen aufweisen. Die Juristin gerät in einen Strudel aus Realität und Träumen, aus Gegenwart und Vergangenheit, aus Lügen und Intrigen. Sie muss beweisen, dass sie mit den mysteriösen Vorgängen bei SAFUR nichts zu tun hat und sie muss um ihre Liebe zu Siebert kämpfen. Und auch als Violet ist ihr Leben alles andere als einfach. "Diabolisches Spiel" ist eine äußerst gelungene Mischung aus Spannung, Romantik und Historie, die durch Agnes¿ spirituelle Erlebnisse einen ganz besonderen Touch bekommt. Absolute Leseempfehlung!
Eigene Bewertung schreiben Zur Empfehlungs Rangliste
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
¹ Mängelexemplare sind Bücher mit leichten Beschädigungen, die das Lesen aber nicht einschränken. Mängelexemplare sind durch einen Stempel als solche ge-
kennzeichnet. Die frühere Buchpreisbindung ist aufgehoben.
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.