Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Phänomenologie und Sprachanalyse als Buch
PORTO-
FREI

Phänomenologie und Sprachanalyse

1. , Aufl.
Buch (kartoniert)
Phänomenologie und sprachanalytische Philosophie, die erstere mit den Namen Husserl und Heidegger verbunden, die letztere mit Wittgenstein, waren die beiden dominierenden philosophischen Strömungen des 20. Jahrhunderts. Das Spannungsverhältnis zwisch … weiterlesen
Buch

38,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Phänomenologie und Sprachanalyse als Buch

Produktdetails

Titel: Phänomenologie und Sprachanalyse

ISBN: 3897852446
EAN: 9783897852440
1. , Aufl.
Herausgegeben von Geert Keil, Udo Tietz
Mentis Verlag GmbH

Dezember 2005 - kartoniert - 277 Seiten

Beschreibung

Phänomenologie und sprachanalytische Philosophie, die erstere mit den Namen Husserl und Heidegger verbunden, die letztere mit Wittgenstein, waren die beiden dominierenden philosophischen Strömungen des 20. Jahrhunderts. Das Spannungsverhältnis zwischen Phänomenologie und Sprachanalyse ergibt sich auf dem Hintergrund ihrer gemeinsamen Problembestände, vornehmlich in der Philosophie des Geistes, der Philosophie der Wahrnehmung und der Bedeutungstheorie. Konvergenzen sind erst im letzten Drittel des Jahrhunderts sichtbar geworden, wobei die Rezeption phänomenologischen Gedankenguts durch analytische Philosophen (Chisholm, Searle, Føllesdal, Danto, Evans, Tugendhat) intensiver war als die in umgekehrter Richtung. Die Konvergenzen betreffen die neuen Theorien der Intentionalität, die Renaissance des Themas "Bewußtsein" und die Debatte um die Qualia. Der Band versammelt zwölf Beiträge einschlägig ausgewiesener Philosophen aus Deutschland, Schweden, Norwegen, der Schweiz und den USA.

Portrait

Geert Keil, geb. 1963, studierte Philosophie, Germanistik und Erziehungswissenschaft an den Universit n Bochum und Hamburg. 1988-1991 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Philosophischen Seminar der Universit Hamburg, 1991 Promotion, 1999 Habilitation an der Humboldt-Universit Berlin. 2005 Annahme eines Rufs auf den Lehrstuhl f r Theoretische Philosophie an der RWTH Aachen. / Udo Tietz, geb. 1953, 1975-1980 Studium des Maschinenbaus in Karl-Marx-Stadt (Chemnitz), 1980-1983 Studium der Philosophie in Leipzig, 1983-1990 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentralinstitut f r Philosophie der Akademie der Wissenschaften der DDR, 1989 Promotion, 1991-2000 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Humboldt-Universit zu Berlin, 1999 Habilitation, seit 2000 Privatdozent f r Philosophie an der Humboldt-Universit 2004 Vertretung einer Professur an der Universit Marburg.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.