Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
50% und mehr sparen mit den eBook Schnäppchen der Woche >>

ich

Ausgezeichnet mit 'Die schönsten deutschen Bücher, Stiftung Buchkunst, Kategorie Kinder- und Jugendb. Empfohlen…
Buch (gebunden)
Bären sind klasse. Der von Philip Waechter sowieso. Er findet das Leben schön und sein Herz ist groß. Aber um wirklich glücklich zu sein, braucht auch er einen Freund, zu dem er sagen kann: "Schön, dass du da bist!" Ein beza... weiterlesen
Buch

9,95*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
ich als Buch
Produktdetails
Titel: ich
Autor/en: Philip Waechter, Philip Waechter, Philip Waechter

ISBN: 3407798733
EAN: 9783407798732
Ausgezeichnet mit 'Die schönsten deutschen Bücher, Stiftung Buchkunst, Kategorie Kinder- und Jugendb.
Empfohlen ab 5 Jahre.
Neuauflage.
64 farbige Fotos.
16, 1 cm / 16, 0 cm / 1, 0 cm ( B/H/T ).
Beltz GmbH, Julius

4. Februar 2004 - gebunden - 64 Seiten

Beschreibung

Bären sind klasse. Der von Philip Waechter sowieso. Er findet das Leben schön und sein Herz ist groß. Aber um wirklich glücklich zu sein, braucht auch er einen Freund, zu dem er sagen kann: "Schön, dass du da bist!" Ein bezauberndes Geschenkbuch, witzig und ein bisschen weise.
Bären sind den Menschen, wie wir wissen, nicht ganz unähnlich. Dieser Bär ist schön und toll und legt Wert auf ein gepflegtes Äußeres. Er erfreut sich an den kleinen Dingen des Lebens, aber natürlich auch an den großen, und er ist für jeden Spaß zu haben. Und, das Schönste, er ist auch schlau. Manchmal spürt er, dass er etwas ganz Besonderes ist. Trotzdem gibt es manchmal Tage, an denen er sich schrecklich einsam fühlt. Und er macht sich schleunigst auf den Weg und läuft und läuft zu dir - "Schön, dass du da bist!"
Mit herzhafter Ironie und witzigem Blick erzählt Philip Waechter eine ganz einfache Geschichte auf waechtersche und ganz unübertreffliche Weise.

Leanders Leseliste

Ichsein ist nicht leicht in einer zunehmend individualisierten und auch zu Vereinzelung und Vereinsamung führenden Lebenswelt. Schnell ist gesagt " Ich gehe meinen Weg". Doch Mut, Großzügigkeit, Freigiebigkeit, Freundlichkeit verarmen dabei oft zum Dekor ohne Tiefgang. Mit feinem ironischem Strich konfrontiert uns Philip Waechter mit den kleinen Problemchen und den größeren Tücken der Ich-Gesellschaft, auch für Heranwachsende ein geeignetes Spiegelbild, um ein kritisches und so erst wirklich selbstbewusstes Verhältnis zu sich selbst zu gewinnen. Die Zeiten lustvoller Gemeinsamkeit, die Waechter durch das bekannte Buch seines Vaters "Wir können noch viel zusammen machen" hautnah erfahren haben dürfte, scheinen vorbei zu sein, so dass die Zweisamkeit mit "dir" am Ende des Büchleins eher brüchig ist: Beide Bären müssen sich gegenseitig ganz fest halten und gehen ihren gemeinsamen Weg im Schlussbild traumversunken, keineswegs einander zugewandt, den Blick zu den Wolken gerichtet, wie um zumindest die Sehnsucht nach Zuwendung nicht zu verlieren, die ihnen eher der Himmel als sie selbst zu bieten scheint.
ab 5

Portrait

Philip Waechter, geboren 1968 in Frankfurt/Main, studierte an der Fachhochschule Mainz Kommunikationsdesign mit dem Schwerpunkt Illustration und lebt heute als freier Grafiker und Illustrator in Frankfurt, wo er mit anderen IllustratorInnen die Ateliergemeinschaft labor gründete. Bei Beltz & Gelberg erscheinen auch seine Bilderbücher, darunter »ich«, »Rosi in der Geisterbahn«, »Sehr berühmt«, »Sohntage«, »Der Krakeeler (mit Moni Port), »Der fliegende Jakob«, »So ein Tag. Familienskizzen«, »Philip Waechters unglaubliche Kinderzimmerplakate«, »Kuchen bei mir« und »Endlich wieder zelten!«. Außerdem illustrierte er die von Barbara Gelberg herausgegeben Anthologien »Starke Freunde« und, gemeinsam mit Anke Kuhl, »Einmal, als der Bär ans Meer kam«. Zusammen mit der Ateliergemeinschaft Labor (wwww.laborproben.de) veröffentlichte er die berühmten KINDER KÜNSTLERBÜCHER und »Ich so du so« . »Sie sind ein Feuerwerk an kreativen, inspirierenden Spiel-, Mal- und Schreibideen.« Badische Zeitung »Philip Waechter ist Deutschlands Meisterillustrator.« Die Literarische Welt

Pressestimmen

"Dieses unprätentiöse Buch mit seinen simplen bunten, cartoonhaften Zeichnungen auf weißem Grund besticht durch Leichtigkeit und Humor - gerade auch in den ernsthaften Passagen." Neue Zürcher Zeitung
"Dass Bären auch Menschen sind, beweist wieder einmal mehr dieses Geschenkbüchlein, das in seiner liebenswerten Art gleichermaßen kleine wie große Leute bezaubern wird." Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur
"Ein bezauberndes Geschenkbuch, witzig und ein bisschen weise. Mit herzhafter Ironie und witzigem Blick erzählt Waechter eine ganz einfache Geschichte auf waechtersche und ganz unübertreffliche Weise." Oberpfälzer Kurier
"Ein durch und durch charmantes Bilderbuch - mit Herz und einer gehörigen Portion trockenem Witz." Kölner Stadt-Anzeiger
"Heiter und weise ist dieses Bilderbuch. Zärtlicher, sparsamer kann man vom Ich, vom Du und Wir nicht erzählen." Darmstädter Echo
"Am besten sind die liebenswerten und witzigen Illustrationen, mit denen der Autor und Illustrator Waechter die Gefühle des Bären lebendig werden lässt." Rhein-Neckar-Zeitung
"Selbstgewiss, doch ohne Arroganz marschiert der Bär über die Seiten. Doch vorsichtig und liebevoll entlarvend, setzt Waechter diesem ungebrochenen Ich kleine Dämpfer auf, nimmt dem Bären mit leichtem Comic-Strich das Kitschige, deutet an, statt auszumalen, gibt dem Bild jenen kleinen Kommentar, der es in Spannung versetzt. ... Philip Waechter malt wahre Bilderbücher." DIE ZEIT
"Die warmen Illustrationen sprühen vor Optimismus. Das große Ich des Bären wird klein geschrieben und in seiner Einsamkeit sucht der tapsige Ich-Bär die Zweisamkeit. Dieses liebevolle, poetische Buch wird die Herzen kleiner und großer Kinder erwärmen." literaTour
"Eine hemmungslos-hoffnungsfrohe Hommage an das Leben und die Liebe." Saarländischer Rundfunk, radiobremen
"Ein heiter-melancholisches, weise-ironisches, zärtlich-kluges Büchlein. Man kann es Großen und Kleinen schenken. Oder dem Lieblingsbären." Sächsische Zeitung
"Eine Pille, die Selbstvertrauen schenkt, gibt es nicht, wohl aber ein handliches Büchlein - mit garantierter Wirkung. Empfehlenswert!" General-Anzeiger Bonn
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.