Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Der autobiographische Pakt als Buch
PORTO-
FREI

Der autobiographische Pakt

Originaltitel: Le pacte autobiographique. 'edition suhrkamp'. 'Edition Suhrkamp, Neue Folge'. 'Aesthetica'.…
Buch (kartoniert)
Seine Analyse ist auf zwei Ebenen angesiedelt: Auf einer ersten, poetologischen, entwickelt er eine Definition der Gattung Autobiographie und der in ihr verwendeten Formen. Über die Definition der Gattung hinaus entfalten sich die Überlegungen Lejeun … weiterlesen
Buch

18,00*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Der autobiographische Pakt als Buch

Produktdetails

Titel: Der autobiographische Pakt
Autor/en: Philippe Lejeune

ISBN: 351811896X
EAN: 9783518118962
Originaltitel: Le pacte autobiographique.
'edition suhrkamp'. 'Edition Suhrkamp, Neue Folge'. 'Aesthetica'.
Neuauflage.
Herausgegeben von Karl Heinz Bohrer
Übersetzt von Dieter Hornig, Wolfram Bayer
Suhrkamp Verlag AG

22. März 1994 - kartoniert - 432 Seiten

Beschreibung

Seine Analyse ist auf zwei Ebenen angesiedelt: Auf einer ersten, poetologischen, entwickelt er eine Definition der Gattung Autobiographie und der in ihr verwendeten Formen. Über die Definition der Gattung hinaus entfalten sich die Überlegungen Lejeunes zu einer kritischen historisch-gesellschaftlichen Hinterfragung des gängigen literarischen Gattungsbegriffs selbst.

Inhaltsverzeichnis

Der autobiographische Pakt. Die Kinderstrafe. Lektüre eines Geständnisses Rousseaus. Das Erste Buch der Bekenntnisse. Gide und der autobiographische Raum. Die Erzählstruktur in Jean-Paul Sartres Die Wörter. Michel Leiris: Autobiographie und Poesie. Autobiographie und Literaturgeschichte.

Portrait

Karl Heinz Bohrer, geboren 1932 in Köln, Literaturkritiker, Herausgeber, Wissenschaftler, Verfasser vieler Werke um die zentrale Idee des Momentanismus, der »Plötzlichkeit«. Langjährige Aufenthalte in Frankreich und England, wo er lebt, als bewusste Erfahrung der »Fremde«. Hochschullehrer in Deutschland, Frankreich und den USA. Als scharfzüngiger, auch polemischer Zeitkritiker stand er immer wieder im Zentrum heftiger Diskussionen.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Zivilisierte Verachtung
Buch (kartoniert)
von Carlo Strenger
Gesellschaft als Urteil
Buch (kartoniert)
von Didier Eribon
Die Neuvermessung der Ungleichheit unter den Menschen: Soziologische Aufklärung im 21. Jahrhundert
Buch (kartoniert)
von Ulrich Beck
Theorie der Nachkriegszeiten
Buch (kartoniert)
von Peter Sloterdijk
Glaube und Wissen
Buch (gebunden)
von Jürgen Habermas
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.