Hugendubel.de - Das Lesen ist schön

Warenkorb

€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
PISA und die Konsequenzen für die erziehungswissenschaftliche Forschung als Buch
PORTO-
FREI

PISA und die Konsequenzen für die erziehungswissenschaftliche Forschung

Zeitschrift für Erziehungswissenschaft. Beiheft 3/2004. 'Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, ZfE'. 2004.…
Buch (kartoniert)
Die in diesem Beiheft versammelten Beiträge diskutieren erforderliche Entwicklungen in der Erziehungswissenschaft sowie Forschungsperspektiven, die sich im Anschluss an die Veröffentlichungen zur PISA-Studie ergeben.
Buch

44,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
PISA und die Konsequenzen für die erziehungswissenschaftliche Forschung als Buch
Produktdetails
Titel: PISA und die Konsequenzen für die erziehungswissenschaftliche Forschung

ISBN: 381004024X
EAN: 9783810040244
Zeitschrift für Erziehungswissenschaft. Beiheft 3/2004.
'Zeitschrift für Erziehungswissenschaft, ZfE'.
2004. Auflage.
Book.
Herausgegeben von Jürgen Baumert, Dieter Lenzen, Ulrich Trautwein
VS Verlag für Sozialwissenschaften

30. März 2004 - kartoniert - 212 Seiten

Beschreibung

Die in diesem Beiheft versammelten Beiträge diskutieren erforderliche Entwicklungen in der Erziehungswissenschaft sowie Forschungsperspektiven, die sich im Anschluss an die Veröffentlichungen zur PISA-Studie ergeben.

Inhaltsverzeichnis

Mit Beiträgen von Hans-Günter Rossbach, Elsbeth Stern, Kornelia Möller, Elke Wild, Christian Lüders, Bettina Hannover, Ingrid Gogolin, Fritz C. Staub, Jürgen Baumert, Werner Blum, Michael Neubrand, Hans-Peter Langfeldt, Tanja Nieder, Cornellia Gräsel, Ilka Parchmann, Olaf Köller, Jutta Allmendinger, Hans Dietrich

Portrait

Prof. Dr. Jürgen Baumert, Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin.
Prof. Dr. Dieter Lenzen, Freie Universität Berlin, Arbeitsbereich Philosophie der Erziehung und Präsident der FU Berlin.

Pressestimmen

"Insgesamt bietet der Band einen aktuellen und interessanten Überblick über den Stand der Forschung in Feldern der Erziehungswissenschaft und der pädagogischen Psychologie, denen in Zusammenhang mit der Debatte um eine Veränderung schulischen Unterrichts mit dem Ziel verbesserter Lernleistungen von Schülerinnen und Schülern zentrale Bedeutung zukommt." ZBV - Zeitschrift für Bildungsverantwortung, 02/2004
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.