Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Politik, Medien, Technik als Buch
PORTO-
FREI

Politik, Medien, Technik

Festschrift für Heribert Schatz. Auflage 2001. Book.
Buch (kartoniert)
Der Band versammelt verschiedene wissenschaftliche Beiträge zur aktuellen Politik- und Kommunikationsforschung im Spannungsfeld von Politik, Medien, Technik und Verwaltung. Die als Festschrift für Heribert Schatz geplante Publikation stelle unterschi … weiterlesen
Buch

54,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Lieferbar innerhalb von zwei bis drei Werktagen
Politik, Medien, Technik als Buch

Produktdetails

Titel: Politik, Medien, Technik

ISBN: 3531136534
EAN: 9783531136530
Festschrift für Heribert Schatz.
Auflage 2001.
Book.
Herausgegeben von Heidrun Abromeit, Jörg-Uwe Nieland, Thomas Schierl
VS Verlag für Sozialwissenschaften

13. Juli 2001 - kartoniert - 532 Seiten

Beschreibung

Der Band versammelt verschiedene wissenschaftliche Beiträge zur aktuellen Politik- und Kommunikationsforschung im Spannungsfeld von Politik, Medien, Technik und Verwaltung. Die als Festschrift für Heribert Schatz geplante Publikation stelle unterschiedliche Perspektiven und Bezüge zu der langjährigen politik- und kommunikationswissenschaftlichen Forschung des Jubilars her und beleuchtet die verschiedenen Facetten seiner wissenschaftlichen Arbeit.

Inhaltsverzeichnis

Dieter Grunow: Das Rhein-Ruhr-Institut für Sozialforschung und Politikberatung (RISP e.V.) - ein autopoietisches System oder was? Michael Böckler / Georg Simonis: Modernisierungspolitik in NRW. Sozialverträgliche Technikgestaltung - 15 Jahre danach. Dankwart Danckwerts: Nur wieder eine logistische Kurve? Hermann Korte: Die veränderte Veränderung. Ulrich Kypke: Duisburg 1979: Exekutive Sachzwänge - Claus Bärsch: Zur Kritik an der Staatstheorie. Die religiösen Implikationen der Lehre von der Einheit und Souveränität des Staates - Heidrun Abromeit:Demokratie und Öffentlichkeit: ein supranationales Dilemma - Heinz-Jürgen Axt: Konkordanz als Governance. Regieren in der Europäischen Union vor und nach Nizza - Susanne Lütz: Zwischen Markt und Mehr-Ebenen-System: Der regulative Staat im Zeichen von Internationalisierung - Robert Chr. van Ooyen: In neuer Verfassung? Der Wandel des Grundgesetzes seit 1992 - Martin Stock: Medienfreiheit in Europa - 'dienende' und/oder 'verdienende' Freiheit? -Sacha Werthes: Massenmedien zwischen(Kriegs)Propaganda und Infotainment? - Peter Ludes:Überfluß an Informationen? Mangel an Wissen! - Hardy Gundlach: Stand und Entwicklung der Medienkonzentration im Fernsehbereich - Udo Michael Krüger:Zur medienpolitischen Instrumentalisierung der Konvergenzthese von Heribert Schatz - Frank Marcinkowski: Die Lokalpresse im Kontext kommunaler Wahlkämpfe - Frank Faulbaum: Das Wetter am Wahltag - Thomas Schierl:Gefühle und Politik.Kommunikatives Handeln in der Politik

Portrait

Dr. Heidrun Abromeit ist Professorin für Vergleichende Politikwissenschaft an der TU Darmstadt.Dipl.Soz.Wiss. Jörg-Uwe Nieland ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der GMU Duisburg und am Rhein-Ruhr-Institut. PD Dr. Thomas Schierl ist Vertretungsprofessor. für Politikwissenschaft an der GMU Duisburg.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.