Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Privatisierung von öffentlichen Unternehmen als Buch
PORTO-
FREI

Privatisierung von öffentlichen Unternehmen

Unternehmenstherorie und praktische Erfahrungen. 'ZfB Special Issue'. Auflage 2002. Book.
Buch (kartoniert)
Der Aufsatz analysiert die Reform der deutschen Eisenbahn im Jahre 1994. Er geht auf die Notwendigkeit der Reform ein, stellt das Konzept der Regierungskommission Bun­ desbahn dar und behandelt die Umsetzung dieses Konzepts. Er geht auf die Krit... weiterlesen
Buch

49,99*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Privatisierung von öffentlichen Unternehmen als Buch

Produktdetails

Titel: Privatisierung von öffentlichen Unternehmen

ISBN: 3409120750
EAN: 9783409120753
Unternehmenstherorie und praktische Erfahrungen.
'ZfB Special Issue'.
Auflage 2002.
Book.
Herausgegeben von Horst Albach, E. Witte
Gabler Verlag

30. August 2002 - kartoniert - 136 Seiten

Beschreibung

Der Aufsatz analysiert die Reform der deutschen Eisenbahn im Jahre 1994. Er geht auf die Notwendigkeit der Reform ein, stellt das Konzept der Regierungskommission Bun­ desbahn dar und behandelt die Umsetzung dieses Konzepts. Er geht auf die Kritik an der Bahnreform ein, die von verschiedenen Seiten geauBert worden ist. Schwerpunkte der Analyse bilden zwei Fragen: Erstens: War es sinnvoll, die Infrastruktur der Bahn und den Betrieb der Infrastruktur zu privatisieren oder sollte die Infrastruktur der Bahn wieder in staatliche Verantwortung zuriickgefiihrt werden? Zweitens: Warum wurde das zweistu­ fige Trassenpreissystem, das die Bahn im Jahre 1998 einfiihren wollte, urn mehr Verkehr auf die Schiene zu bringen, als nicht diskriminierungsfrei abgelehnt? Summary The paper analyzes the railroad reform in Germany in 1994. First, the necessity ofthe re­ form is underscored by showing the expected losses of the federal railroad and the gigantic financial means that the government would have had to pump into the national railroad system without reform. The paper then describes the reform concept that was elaborated by the governmental commission on railroad reform. This concept was then - with minor exceptions - transformed into reality. The paper finally deals with the criticism raised after the reform. While scientists took issue with the remaining political influences, the Federal Accounting Agency voiced criticism of the results achieved in the two years immediately following the reform.

Inhaltsverzeichnis

Telekommunikation Vom Staatsmonopol zum privaten Wettbewerbsmarkt.
Die Bahnreform in Deutschland.
Universaldienstlast etablierter Postunternehmen.
ZfB . Grundsätze und Ziele.
ZfB . Herausgeber/Internationaler Herausgeberbeirat.
ZfB . Impressum/Hinweise für Autoren.

Portrait

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Horst Albach ist em. o. Professor der Betriebswirtschaftslehre an der Humboldt-Universit zu Berlin und Honorarprofessor an der Otto-Beisheim-School for Corporate Management in Vallendar.Er war Mitlgied der Regierungskommission Bahn. Prof. Dr. Dres. h.c. Erhard Witte ist em. o. Professor f r Betriebswirtschaft an der Ludwig-Maximilians-Universit M nchen und war Vorsitzender der Regierungskommission Fernmeldewesen. Die Autoren sind namhafte Wissenschaftler und Praktiker.
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** im Vergleich zum dargestellten Vergleichspreis.