Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Psychographien als Buch
PORTO-
FREI

Psychographien

'Sequenzia'. zahlreiche Abbildungen.
Buch (kartoniert)
Die Psyche ist zum Inbegriff von Eigentümlichkeit und Identität des Menschen geworden, gleichwohl sie tief in neuroanatomischen Strukturen, biochemischen Prozessen und genetischen Dispositionen verankert ist und einem ständigen historischen Wandel un … weiterlesen
Buch

34,95*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Psychographien als Buch

Produktdetails

Titel: Psychographien

ISBN: 3935300549
EAN: 9783935300544
'Sequenzia'.
zahlreiche Abbildungen.
Herausgegeben von Cornelius Borck, Armin Schäfer
Diaphanes Verlag

1. Januar 2006 - kartoniert - 352 Seiten

Beschreibung

Die Psyche ist zum Inbegriff von Eigentümlichkeit und Identität des Menschen geworden, gleichwohl sie tief in neuroanatomischen Strukturen, biochemischen Prozessen und genetischen Dispositionen verankert ist und einem ständigen historischen Wandel unterliegt.
Dieser Band schreibt die Geschichte dieser permanent unruhigen Differenz als Teil einer allgemeinen Mediengeschichte: Handschrift und elektrische Schaltungen, Film und Rechenmaschinen, Literatur und Institutionen haben das Verständnis der Psyche maßgeblich geprägt. So erweist sich, dass sich die Psyche nicht von ihrer Erforschung abtrennen lässt, die dasjenige, was sie beschreibt, mit erzeugt: Es sind die Mächte der Medientechnologie, der Verwaltung und der Phantasmen, die den Anschein erwecken, dass der Mensch ein beseeltes Wesen sei.

Inhaltsverzeichnis

7 - 13 Vorwort (Cornelius Borck, Armin Schäfer)
17 - 42 Die Stadt, der Lärm und der Ruß (Philipp Felsch)
43 - 59 Das Fliegen schreiben (Tobias Nanz)
61 - 86 Grey Walter: Die erotische Neurowissenschaft und die Kybernetik des Gehilfenproblems (Rhodri Hayward)
89 - 110 Schreibende Gehirne (Cornelius Borck)
111 - 140 Das Bild des Ich (Peter L. Galison)
141 - 161 Die Allseele hinterm Diopterloch (Burkhardt Wolf)
165 - 175 "Die Sache selbst ist also hier die Schrift" (Bernhard Siegert)
177 - 200 Der Takt der Seele (Stefan Rieger)
201 - 216 Hélène Smiths Stimmen (Johannes Fehr)
219 - 240 Die Ökonomie klinischer Inskription (Eric J. Engstrom)
241 - 265 Lebendes Dispositiv (Armin Schäfer)
267 - 277 Sinnliche Gewissheit (Hans-Christian von Herrmann)
281 - 300 Das "psychische Leben" der Gesellschaft (Maren Lehmann)
301 - 340 Interventionen zwischen Körper und Seele (Hubert Thüring)
341 - 349 Frei und indirekt (Eva Meyer)

Portrait

Armin Schäfer ist Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft und Geschichte der Medienkulturen an der FernUniversität in Hagen. Er war zuvor Privatdozent für Neuere Deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Erfurt und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Literatur und Kulturforschung in Berlin und am Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung in Köln. Er war außerdem Mitglied der Forschungsgruppe »Kulturen des Wahnsinns. Schwellenphänomene der urbanen Modern (1870-1930). Seine Arbeitsgebiete sind u. a. Lyrik, Literatur des Barock, akustische Medien und Psychiatriegeschichte. Cornelius Borck ist Direktor des Instituts für Medizin- und Wissenschaftsgeschichte der Universität Lübeck. Vorher war er Canada Research Chair in Philosophy and Language of Medicine an der McGill University in Montreal, Kanada. Von 2002 bis 2004 leitete er die Forschungsgruppe »Das Leben schreiben. Medientechnologien und die Wissenschaften vom Leben« an der Fakultät Medien der Bauhaus Universität Weimar. Seine Forschungsschwerpunkte sind Geschichte biomedizinischer Visualisierungsverfahren, Epistemologie des Mensch-Maschine-Verhältnisses, Mensch-Maschine-Verhältnisse in Kunst und Wissenschaft, Experimentalkulturen zu Gehirn und Geist, Sinnes- und Neuroprothesen, Hirnforschung zwischen Medientechnik und Neurophilosophie.

Leseprobe

Jetzt reinlesen: Leseprobe(pdf)
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.