Warenkorb
€ 0,00 0 Buch dabei,
portofrei
Klick ins Buch Als Hitler meine Geige verspielte als Buch
PORTO-
FREI

Als Hitler meine Geige verspielte

Aufzeichnungen eines jungen Deutschen. 'Zeitgut - Schicksale'. 1. , Aufl. Mit Fotos, Dok. und Ktn.
Buch (gebunden)
Buch

9,90*

inkl. MwSt.
Portofrei
Sofort lieferbar
Als Hitler meine Geige verspielte als Buch

Produktdetails

Titel: Als Hitler meine Geige verspielte
Autor/en: Ragnar Tessloff

ISBN: 3933336457
EAN: 9783933336453
Aufzeichnungen eines jungen Deutschen.
'Zeitgut - Schicksale'.
1. , Aufl.
Mit Fotos, Dok. und Ktn.
Zeitgut Verlag GmbH

12. September 2003 - gebunden - 306 Seiten

Inhalt

Ragnar Tessloffs autobiographische Aufzeichnungen schildern eine ungewöhnliche Jugend von 1931 bis 1945. Während sein Vater im aktiven Widerstand für die SPD arbeitet und schließlich wegen Vorbereitung zum Hochverrat zu fast vier Jahren Zuchthaus verurteilt wird, wird er als ein weder politisch, ethisch noch sonst wie Verfolgter in das NS-System voll eingebunden.
Die Schilderung seiner persönlichen und intimsten Erlebnisse vor dem Hintergrund des politischen Geschehens und Krieges, in dem er fast fünf Jahre lang bei der Kriegsmarine im Einsatz war, schaffen ein großes Spannungsfeld.

Pressestimmen

Leserstimme von Hans-Joachim Heincke aus 25497 Prisdorf
Schon der Titel macht neugierig, und diese Neugier setzt sich fort, je weiter man beim Lesen kommt. Es ist ein ehrliches Buch und lässt - insbesondere was die Probleme des heranreifenden jungen Menschen anbelangt - keine Wünsche offen, vermittelt aber doch zart und verhalten von den ersten Erfahrungen auf diesem Gebiet. Im Mittelpunkt aber steht das politische Geschehen: Die immer stärker um sich greifende Macht des Nationalsozialismus, die unausweichlich in das Privatleben hineinwirkt und schließlich zum Krieg führt, den der Autor fast fünf Jahre lang erleben und überleben musste. Ein schicksalhaftes Walten bietet sein Geigenspiel, dem er letztendlich sein Überleben verdankt. Ein fesselndes Buch - nicht auch zuletzt darum, weil es aus einer mir bisher völlig neuen Betrachtungsweise ein sehr dunkles Kapitel jüngster deutscher Geschichte spannend und faszinierend schildert, ja geradezu miterleben lässt.

Leserstimme von Katharina Arntzen aus Leeds/England
Der Autor beschreibt sehr malerisch seine Kindheit im Idyll eines Dorfes an der Elbe und berichtet faszinierend aus seiner Sicht des Kindes über den Widerstand des Vaters gegen das alles beherrschende NS-System. Eigentlich lese ich nicht so gerne Bücher über Krieg und Militär, aber der Autor erzählt derart spannend und zum Teil humorvoll über seine Militärzeit und Kriegseinsatz, dass mich auch dieser Part überzeugt hat. Mir gefiel das Buch so gut, dass ich darüber eine Präsentation auf französisch in meinem French oral Kursus gehalten habe, die meine Mitstudenten sehr beeindruckt hat.

Mehr aus dieser Reihe

zurück
Unsere Heimat - unsere Geschichten. Klappenbroschur
Buch (kartoniert)
Als wir Räuber und Gendarm spielten. Klappenbroschur
Buch (kartoniert)
Trümmerkinder
Buch (kartoniert)
Mauerzeit. Als fliehen tödlich sein konnte. 1961-1989
Buch (gebunden)
Schwarz über die grüne Grenze. 1945-1961
Buch (gebunden)
vor
Servicehotline
089 - 70 80 99 47

Mo. - Fr. 8.00 - 20.00 Uhr
Sa. 10.00 - 20.00 Uhr
Filialhotline
089 - 30 75 75 75

Mo. - Sa. 9.00 - 20.00 Uhr
Bleiben Sie in Kontakt:
Sicher & bequem bezahlen:
akzeptierte Zahlungsarten: Überweisung, offene Rechnung,
Visa, Master Card, American Express, Paypal
Zustellung durch:
* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. Informationen über den Versand und anfallende Versandkosten finden Sie hier.
** Deutschsprachige eBooks und Bücher dürfen aufgrund der in Deutschland geltenden Buchpreisbindung und/oder Vorgaben von Verlagen nicht rabattiert werden. Soweit von uns deutschsprachige eBooks und Bücher günstiger angezeigt werden, wurde bei diesen kürzlich von den Verlagen der Preis gesenkt oder die Buchpreisbindung wurde für diese Titel inzwischen aufgehoben. Angaben zu Preisnachlässen beziehen sich auf den dargestellten Vergleichspreis.